Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Österreich » Österreich ab 1945 » Dalai-Lama-Marke Österreich » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « erste ... « vorherige 6 7 [8] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Dalai-Lama-Marke Österreich
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meinhard Meinhard ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 14.12.2012
Wohnort: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo kartenhai,

es gibt ja von dieser Marke "Fälschungen". Hast Du Info wie diese ausschauen oder zumindest einen "Link" , wo diese Fäschungen - unterschiede - beschrieben sind..

Schöne Grüße, Meinhard
23.11.2016 11:19 Meinhard ist online E-Mail an Meinhard senden Beiträge von Meinhard suchen Nehmen Sie Meinhard in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Meinhard:

Leider habe ich dazu nichts im Netz gefunden, nur den bekannten Hinweis eines Händlers, in dem aber auch keine falschen gezeigt werden:

http://briefmarken-stari.at/index.php?page=product&info=2494

Gruß kartenhai

__________________

23.11.2016 14:50 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Meinhard Meinhard ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 14.12.2012
Wohnort: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Dir für die Info.

Schönen Gruß, Meinhard
23.11.2016 16:02 Meinhard ist online E-Mail an Meinhard senden Beiträge von Meinhard suchen Nehmen Sie Meinhard in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Hintergrund dieser Marke ist ja immer schwach der Abdruck einer Hand mit 5 Fingern zu sehen. Könnte mir vorstellen, daß der bei einer Fälschung vielleicht fehlt. Wenn jemand eine Dalai-Lama-Fälschung bei Ebay mal sieht, kann er sie hier mal einstellen.

Gruß kartenhai

__________________

23.11.2016 17:08 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Dalai Lama vermutlich Fälschung
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und schon ist eine Fälschung der Dalai-Lama-Marke aufgetaucht, aufgrund des erzielten Preises und dem Hinweis des Verkäufers: "Echtheit nicht bestimmt" gehe ich stark davon aus. Besonders wenn man die unregelmäßigen Eckzähne betrachtet und mit den regelmäßigen Eckzähnen einer echten Marke vergleicht.

Den Abdruck einer Hand mit 5 Fingern, die man ansonsten bei echten Marken im Hintergrund sieht, kann man hier nicht erkennen, wenn die Marke echt wäre, hätte sie auch ein Prüfattest dabei. Trotz dieser Kriterien bezahlte der Höchstbieter von 8 Interessenten den stolzen Preis von 53,- EUR in diesem Monat. Was er wohl mit diesem wertlosen Stück Marke vorhat?

http://www.ebay.de/itm/Osterreich-Michel...=p2047675.l2557

Rechts daneben noch ein echter Dalai Lama mit Attest, der im Dezember 2016 für immerhin 881,- EUR den Besitzer wechselte:

http://www.ebay.de/itm/Osterreich-2005-0...=p2047675.l2557

Gruß kartenhai

Dateianhänge:
jpg Dalai-Lama-Fälschung.jpg (76,39 KB, 31 mal heruntergeladen)
jpg Dalai Lama mit Attest.jpg (349 KB, 33 mal heruntergeladen)


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kartenhai: 11.02.2017 12:10.

11.02.2017 12:08 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « erste ... « vorherige 6 7 [8] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Österreich » Österreich ab 1945 » Dalai-Lama-Marke Österreich
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum