Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Community » Philatelie-News » Postfächer kosten jetzt jährlich eine Gebühr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Postfächer kosten jetzt jährlich eine Gebühr
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Braunbear Braunbear ist männlich
Moderator




images/avatars/avatar-2414.jpg

Dabei seit: 20.11.2007
Wohnort: Hettstedt/Eisleben
Herkunft: Mansfelder Land



Postfächer kosten jetzt jährlich eine Gebühr
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Quellen:

Spiegel-online:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1136592.html

Mitteldeutsche Zeitung:
http://www.mz-web.de/25936566 ©2017

__________________
cool II Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
(Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

28.02.2017 18:34 Braunbear ist offline E-Mail an Braunbear senden Homepage von Braunbear Beiträge von Braunbear suchen Nehmen Sie Braunbear in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Braunbear in Ihre Kontaktliste ein
Fehllisten (3) Literatur (10)
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo KH,

ich habe auch nur einen Schlüssel und aufgrund der Aussage der Schaltertussi,
koster der fehlende Schlüssel ca. 15,00 - 20.00 €

nachdem die Schlüssel eine Nummer haben, bin ich mir nicht sicher, ob Dir ein Schlüsseldienst den Zweitschlüssel erstellt verwirrt

Viel Glück, morgen weiß ich mehr großes Grinsen

Grüße von Wolle
28.02.2017 20:32 wolleauslauf ist offline E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Wolle,

das mit dem Schloßaustausch habe ich im Internet gefunden:

http://www.gutefrage.net/frage/schluesse...chmachen-lassen

Die Post hat bei einem verlorenen Schlüssel Angst, daß jemand Unbefugter später dieses Postfach ausräumt. Wäre natürlich billiger, einen Zweitschlüssel nachmachen zu lassen.

Gruß kartenhai

__________________

28.02.2017 22:34 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Filli Filli ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2323.jpg

Dabei seit: 26.08.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kein Schlüsseldienst fertigt Nachschlüssel mit spezieller Kennung ohne die entsprechende Schlüsselkarte an (kriminell einmal außen vor Augenzwinkern ).

Den Betrag nimmt die Post und läßt anfertigen/ bzw. tauschet aus.! Weg werden wird sie die nun komplette Anlage nicht, sondern irgendwo anders/in einer anderen Schließanlage erneut verwenden Augenzwinkern (Vermutung:-)).

Sebst wenn Du beide Schlüssel abgeben würdest, bestände dann mit einem nachgefertigten 3. Schlüssel die spätere Öffnung dieses fremden Faches. Also für die Schußlichkeit bezahlen und abhaken.

Sei froh, bei zentralen Schließanlagen bezahlst Du aus Sicherheitsgründen den Wechsel aller Schlösser. Das ist dann gleich einmal 4-stellig, deshalb gibt es die "Schlüsselversicherung".
01.03.2017 10:42 Filli ist offline E-Mail an Filli senden Beiträge von Filli suchen Nehmen Sie Filli in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Community » Philatelie-News » Postfächer kosten jetzt jährlich eine Gebühr
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum