Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Pinnwand » Fälschungen klassischer Briefmarken » Legion Wallonie echt oder falsch? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Legion Wallonie echt oder falsch?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Boule
neues Mitglied




Dabei seit: 09.02.2017



Legion Wallonie echt oder falsch?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe etwas gegoogelt, kann aber nicht wirklich erschöpfende Auskunft finden. Außer das, wenn die Blöcke echt sind, sie sicher einen kleinen Wert darstellen. Kann jemand weiterhelfen?

Dateianhänge:
jpg wallonie 006.jpg (146 KB, 432 mal heruntergeladen)
jpg wallonie 001.jpg (176 KB, 492 mal heruntergeladen)
jpg wallonie 003.jpg (116 KB, 401 mal heruntergeladen)


__________________
Achtung!! Lesen gefährdet Ihre Dummheit
09.02.2017 12:35 Boule ist offline E-Mail an Boule senden Beiträge von Boule suchen Nehmen Sie Boule in Ihre Freundesliste auf
Ron Alexander Ron Alexander ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1909.jpg

Dabei seit: 28.01.2009
Wohnort: Kreis Tübingen
Herkunft: Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Boule,

das ist Belgien/Wallonische Legion, verausgabt am 10 April 1942. Privaterzeugnisse.

Im Kleinbogensatz beträgt der Wert 6000Mi€. Handelswert dann so ca. 10-20% vom Katalogwert.

Ob es Fälschungen sind kann ich nicht sagen, dafür kenne ich mich zu wenig aus, weiterhin sind die Bilder leider stark verschwommen. Scans in hoher Auflösung wären für einen der sich damit auskennt sicherlich hilfreich. Ansonsten versuchen mit Foto und Makro Modus zu fotografieren.

Grüße,
Ron

__________________
Sammelgebiet:
Französische Besatzungszone Württemberg
Stetig auf der Suche nach Besonderheiten und Abarten der FZ Württemberg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ron Alexander: 09.02.2017 12:52.

09.02.2017 12:51 Ron Alexander ist offline E-Mail an Ron Alexander senden Homepage von Ron Alexander Beiträge von Ron Alexander suchen Nehmen Sie Ron Alexander in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2) Dublettlisten (1) Literatur (11)
Boule
neues Mitglied




Dabei seit: 09.02.2017

Themenstarter Thema begonnen von Boule


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke schon mal für die Auskunft, ich wußte nicht daß es keine offiziellen Marken sind. Waren in einem Album, das ich auf einer Hinterhofauktion in Frankreich für einen 3-stelligen Betrag erwarb, ansonsten waren fast nur bessere Marken drittes Reich dabei, viele Gefäligkeitsentstempelungen. Leider habe ich keinen Scanner, gibt es einen Link wo das schonmal behandelt wurde?

__________________
Achtung!! Lesen gefährdet Ihre Dummheit
09.02.2017 13:13 Boule ist offline E-Mail an Boule senden Beiträge von Boule suchen Nehmen Sie Boule in Ihre Freundesliste auf
Ron Alexander Ron Alexander ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1909.jpg

Dabei seit: 28.01.2009
Wohnort: Kreis Tübingen
Herkunft: Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Boule
Danke schon mal für die Auskunft, ich wußte nicht daß es keine offiziellen Marken sind. Waren in einem Album, das ich auf einer Hinterhofauktion in Frankreich für einen 3-stelligen Betrag erwarb, ansonsten waren fast nur bessere Marken drittes Reich dabei, viele Gefäligkeitsentstempelungen. Leider habe ich keinen Scanner, gibt es einen Link wo das schonmal behandelt wurde?


Ich habe die Marken schon paar mal im Forum gesehen finde aber auf Anhieb nichts. Denke aber das Kartenhai hier sicherlich noch vorbei schaut und der findet immer etwas ;-).

Viel Erfolg! Bin gespannt ob sie echt sind.

Grüße,
Ron

__________________
Sammelgebiet:
Französische Besatzungszone Württemberg
Stetig auf der Suche nach Besonderheiten und Abarten der FZ Württemberg

09.02.2017 15:17 Ron Alexander ist offline E-Mail an Ron Alexander senden Homepage von Ron Alexander Beiträge von Ron Alexander suchen Nehmen Sie Ron Alexander in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2) Dublettlisten (1) Literatur (11)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sammlerkiste123
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halli Hallo in die Runde,
was schon mal ein gutes Zeichen ist wenn die Marken bei einer alten Sammlung bei waren mit "guten alten Stücken".
Was mir aber an den Stücken nicht gefällt ... ich finde die sehen "zu neu" aus.
Ich bin kein Experte für das Sammelgebiet, daher sollte auch wirklich Jemand sich zu Wort melden der die Marken kennt und sich ein Urteil erlauben kann/darf.
Meine Meinung ist halt nur eine unverbindliche Einschätzung ... im Laufe der Zeit hat man ja so einiges in den Fingern gehabt und hat ein Gespür für "alt" (eventuell echt) oder "neu" (Fälschung/Nachdruck) und das sieht nach "neu" aus Augenzwinkern
Bin selbst gespannt
Viele Grüße
Swen

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
09.02.2017 15:43 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ob die echt sind, kann ich leider auch nicht sagen, sie sind auf jeden Fall sehr fälschungsgefährdet.

Borek bietet die echten einzeln sehr teuer an:

https://www.borek.de/briefmarkensatz-bel...lonische-legion

Hier werden die Kleinbögen für 15,- EUR als Fälschung angeboten:

http://hahn-briefmarken.de/epages/72288e...Products/103423

Und hier ist ein Prüfer für das Gebiet:

http://vpev.de/index.php/de/Robert-Brunel.html

Gruß kartenhai

__________________

09.02.2017 16:08 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
usul3 usul3 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-240.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
eBay-Name: usul3
Wohnort: Bergisches Land
Herkunft: Nemt bei Wurzen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, um eine Aussage zu treffen sind die Bilder viiiel zu schlecht.
Ob die Teile neu aussehen ist irrelevant, ich habe Danzig-Blöcke, die neu aussehen und echt sind. aus den dreißiger Jahren des vohrigen Jh.
Die Zähnungsart ist zumindest die Richtige.

Lars
09.02.2017 20:19 usul3 ist offline E-Mail an usul3 senden Beiträge von usul3 suchen Nehmen Sie usul3 in Ihre Freundesliste auf
Literatur (15)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Satz besitze ich nur als Einzelmarken. Aber vier verschiedene Zählnummern auf der Bogenrückseite ? Kann das sein ?

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
13.02.2017 16:13 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
TheJack1968 TheJack1968 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2116.jpg

Dabei seit: 18.02.2010
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mit den Zählnummern scheint so wohl in Ordnung,
siehe auch

http://www.ebay.de/itm/Belgium-Legion-Wallonie-1942-RR-/272559131185?hash=i
tem3f75ca4a31:g:5Q4AAOSw4CFYpeqX


Gruß
TheJack

__________________
Suche Saar** und was sonst noch gefällt...
21.02.2017 12:28 TheJack1968 ist offline Beiträge von TheJack1968 suchen Nehmen Sie TheJack1968 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
uli hermann uli hermann ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 11.01.2009
Wohnort: Bayern



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich mir die Fotos im post und die Bilder bei ebay anschaue, fällt mir auf:
Beim roten Markenblock fehlt bei ebay das I in Timbres - bei Boules Markenblock ist das I da.
Zu den Bogennummern: Im ebay-Angebot ist der Abstand zwischen letzter und vorletzter Ziffer genau so groß wie bei den anderen Ziffern - bei Boules Marken habe ich den Eindruck, dass die letzte Ziffer hier zu weit rechts steht (kann aber auch an der "1" liegen.)
Bei ebay meine ich auf der Markenrückseite eine Struktur vom Wappen auf der Vorderseite zu erkennen - bei Boules Marken nicht.
Ohne wirklich Ahnung von der Sache zu haben, würde ich aufgrund dieser Unterschiede schätzen, dass nicht beide Blöcke (die bei ebay und die von Boule) gleichzeitig echt sein können.
21.02.2017 14:51 uli hermann ist offline E-Mail an uli hermann senden Beiträge von uli hermann suchen Nehmen Sie uli hermann in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TheJack1968
Hallo,

mit den Zählnummern scheint so wohl in Ordnung,
siehe auch

http://www.ebay.de/itm/Belgium-Legion-Wallonie-1942-RR-/272559131185?hash=i
tem3f75ca4a31:g:5Q4AAOSw4CFYpeqX


Gruß
TheJack


...wenn das poln. Angebot echtes Material beinhaltet....

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
21.02.2017 17:26 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein echter Satz zum Vergleich.
Leider sind die Scans uralt, zur Not muss ich neue anfertigen.

Gruß
KJ

Dateianhänge:
jpg Wallonische Legion I.jpg (264 KB, 171 mal heruntergeladen)
jpg Wallonische Legion II.jpg (253 KB, 161 mal heruntergeladen)
jpg Wallonische Legion III.jpg (273 KB, 159 mal heruntergeladen)
jpg Wallonische Legion IV.jpg (251,07 KB, 157 mal heruntergeladen)


__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
21.02.2017 17:34 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
TheJack1968 TheJack1968 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2116.jpg

Dabei seit: 18.02.2010
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
...wenn das poln. Angebot echtes Material beinhaltet....


@KJ

Natürlich gehe ich davon aus, selbst wenn es eine Fälschung sein
sollte, dass die Nummern dann mit gefälscht werden:-)

Zitat:
poln. Angebot

Aber warum sollte das Angebot nicht echt sein?
Ist doch egal, wer das Angebot einstellt oder von wo.

Gruß
TheJack

__________________
Suche Saar** und was sonst noch gefällt...
22.02.2017 08:40 TheJack1968 ist offline Beiträge von TheJack1968 suchen Nehmen Sie TheJack1968 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
Boule
neues Mitglied




Dabei seit: 09.02.2017

Themenstarter Thema begonnen von Boule


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die vielen Antworten, eine Frage noch, ich habe mittlerweile im Michelkatalog eine Wertangabe für die 4 Kleinbögen von 450 Euro gesehen, weiter oben wurde ein Michelwert von 6000 genannt, was ist da nun richtig?

Als ich das Album erwarb waren reichlich Marken mit Gefälligkeitsentstempelungen dabei, die natürlich keiner Fälscherarbeit wert wären, ich habe mal einen Teil davon abfotografiert. Weiters waren noch2x4 Blöcke Flämische Legion dabei, einmal mit und ohne Aufdruck. Wären die leichter als falsch zu identifizieren? Ich würde davon ausgehen, daß dann entweder alle echt oder alle falsch wären.

Dateianhänge:
jpg vallonie 001.jpg (262 KB, 101 mal heruntergeladen)
jpg vallonie 002.jpg (324 KB, 98 mal heruntergeladen)
jpg vallonie 003.jpg (119,29 KB, 101 mal heruntergeladen)
jpg michel 002.jpg (87 KB, 102 mal heruntergeladen)


__________________
Achtung!! Lesen gefährdet Ihre Dummheit
08.03.2017 13:43 Boule ist offline E-Mail an Boule senden Beiträge von Boule suchen Nehmen Sie Boule in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grundsätzlich wird alles gefälscht, selbst wenn es nur ein paar Euro einbringt. Das ist ja das große Problem.
Die von Dir gezeigten Blätter mit Sonderstempel halte ich alle für echt und die Kleinbogen der Legion Wallonie mit dem Flugpostaufdruck sehen auch gut aus. Der Wert ist nicht gering, da könnte beim Verkaufsvorhaben auch eine Prüfung Sinn machen.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
08.03.2017 15:49 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Pinnwand » Fälschungen klassischer Briefmarken » Legion Wallonie echt oder falsch?
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum