Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Besonderheiten von DDR-Dauerserien und Dienstmarken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (72): « erste ... « vorherige 70 71 [72] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Besonderheiten von DDR-Dauerserien und Dienstmarken
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
prefico74 prefico74 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2039.png

Dabei seit: 27.12.2011
Wohnort: Langenbach
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo labarnas,

wenn Du ein Nachschlagewerk der Fünfjahrplan- Ausgaben mit allen bekannten Plattenfehlern und Druckabweichungen, als auch Solchen, die noch nicht in einschlägigen Katalogen und Schriften veröffentlicht wurden, meinst... Ja, so etwas mache ich!
Aus verschiedenen Gründen bin ich aber noch nicht bereit meine Forschungsergebnisse als Ganzes zu veröffentlichen.
Die dazu gehörige Homepage ist derzeit nicht in Betrieb!

Zur Zeit beauftrage ich verschiedene Prüfer mit der Attestierung meiner erforschten Plattenfehler und Druckabarten ... das dauert noch etliche Monate und kostet entsprechend.
Der bereits hier gezeigte Plattenfehler der MiNr. 439 wird von BPP König seit dem 23.01.2017 begutachtet.
Ein anderer Aufdruck- Plattenfehler der MiNr. 436 gXI/ XII (siehe Scan) liegt dem BPP Paul ebenfalls seit dem 23.01.2017 zur Attestierung vor.

Zudem bin ich derzeit vorrangig bei der Erforschung und Sammlung von Papier- und Farbabarten der FJP- Ausgaben involviert und da der Tag nur 24 Stunden hat...

Gruß

Dateianhang:
png Bildschirmfoto 2014-01-30 um 12.20.03.png (486 KB, 257 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von prefico74: 27.03.2017 21:16.

27.03.2017 21:15 prefico74 ist offline E-Mail an prefico74 senden Beiträge von prefico74 suchen Nehmen Sie prefico74 in Ihre Freundesliste auf
labarnas
erfahrenes Mitglied




Dabei seit: 18.07.2013



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ prefico74, vielen Dank für die Erläuterungensmile

falls es mal veröffentlicht werden sollte, gib hier einen Tipp. Denn ich hätte Interesse daran. Denn es sind durchweg gute Dinge, die du hier vorstellst. Und der Fünfjahrplan ist ja die zweit umfangreichste Dauerserie, die das Gebiet der deutschen Marken kennt. Aber eben meist vernachlässigt.

viele Grüße
labarnas
28.03.2017 08:57 labarnas ist offline Beiträge von labarnas suchen Nehmen Sie labarnas in Ihre Freundesliste auf
Literatur (15)
prefico74 prefico74 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2039.png

Dabei seit: 27.12.2011
Wohnort: Langenbach
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo labarnas,
ich danke für die Wertschätzung meiner bisherigen hier gezeigten Beiträge.

Ich denke, das eine substanzielle Veröffentlichung von gesammelten Erkenntnissen verschiedenster Sammler nur dann wirkungsvoll ist, wenn eine Fachgruppe Fünfjahrplan existiert. Durch diese sollte ein Gesamtwerk entstehen, dass ähnlich wie bei anderen Fachgruppen der DDR- Ausgaben, fundiertes theoretisches und praktisches Wissen zum Sammelthema vermittelt und rechtlich abgesichert ist.

Wenn´s dann soweit ist melde ich mich hier!

Gruß
28.03.2017 20:30 prefico74 ist offline E-Mail an prefico74 senden Beiträge von prefico74 suchen Nehmen Sie prefico74 in Ihre Freundesliste auf
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo DS Kollegen,

ist die Delle im C von der 3346 schon bekannt ?

Grüße von Wolle

Dateianhang:
jpg 3346 wo.jpg (184,31 KB, 151 mal heruntergeladen)
31.03.2017 16:44 wolleauslauf ist online E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
FrankDD
aktives Mitglied




Dabei seit: 23.12.2016



611
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

611 mit Schmitzdruck und weißem Fleck in der Hintergrundschraffur oben rechts

Dateianhang:
jpg 611 FH.jpg (162,17 KB, 109 mal heruntergeladen)
05.04.2017 19:48 FrankDD ist online E-Mail an FrankDD senden Beiträge von FrankDD suchen Nehmen Sie FrankDD in Ihre Freundesliste auf
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

noch eie 3346 mit Kerbe im lezten E von Deutsche

Gruß von Wolle

Dateianhang:
jpg 3346 wo1.jpg (186,02 KB, 87 mal heruntergeladen)
06.04.2017 12:57 wolleauslauf ist online E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
struppi struppi ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2226.jpg

Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Gnoien ( MV )
Herkunft: Dessau



836 837
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

habe hier eine 837 mit Bruch im erstem R in WERNIGERODE,

und eine 836 mit kurzem U strich in GRUBER

struppi

Dateianhänge:
png 836 FS.png (423,04 KB, 63 mal heruntergeladen)
png 837 FS.png (444 KB, 65 mal heruntergeladen)
07.04.2017 12:48 struppi ist offline E-Mail an struppi senden Beiträge von struppi suchen Nehmen Sie struppi in Ihre Freundesliste auf
prefico74 prefico74 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2039.png

Dabei seit: 27.12.2011
Wohnort: Langenbach
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

so wie es aussieht hatten alle bisherigen "Leser" meiner Anfrage noch kein Erfolg bei der Bestätigung meiner vorgestellten Druckabweichung!?
Nun, zwischenzeitlich hatte ich dieses Material zur Vorlage bei zwei verschiedenen BPP- Prüfer.
Hier bekam ich die Auskunft, dass eine Prüfung und Attestierung eines potentiellen Plattenfehlers erst erfolgt, wenn er im Michel- DS steht!
Also muss das ganze zum Michel- Verlag geschickt und dort als "tauglich" bescheinigt werden.
Na dann...
Beide Druck- bzw. Aufdruckabweichungen (MiNr. 436 f20 "kleines X" im Aufdruck) und (MiNr. 439 "Frau mit 2. Handtasche + "beschädigtes X" im Aufdruck"), haben deren Beurteilung großes Potential das zu schaffen.
Bisher wurden aber auch dort bisher keine Bestätigungs- Marken gefunden... was die Seltenheit dieses markanten Fehlers unterstreicht!

Jedenfalls habe ich hier noch zur allgemeinen Motivation zum Suchen einen Neufund einer MiNr. 439 aIgXI mit der bereits beschriebenen Druck- und Aufdruckabweichung... und dazu noch ein toller Stempelabschlag!

mfG

Dateianhang:
jpg Bildschirmfoto 2017-03-13 um 10.14.51.jpg (441,27 KB, 32 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von prefico74: 24.04.2017 20:03.

24.04.2017 19:50 prefico74 ist offline E-Mail an prefico74 senden Beiträge von prefico74 suchen Nehmen Sie prefico74 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (72): « erste ... « vorherige 70 71 [72] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Besonderheiten von DDR-Dauerserien und Dienstmarken
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum