Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Österreich » Österreich ab 1945 » Ablösen der Kunstkäuser DS SK » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Ablösen der Kunstkäuser DS SK
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
opti
neues Mitglied




Dabei seit: 15.03.2008
Wohnort: München



Ablösen der Kunstkäuser DS SK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, die Kunsthäuser DS in selbstklebender Ausführung sind oft nicht zerstörungsfrei vom Papier ablösbar. Manchmal gelingt es, aber häufig hat man nachher eine sehr dünne Marke, weil die klebende Seite auf dem Papier haften bleibt. Wie soll man am besten mit diesen Marken umgehen?
09.05.2017 21:49 opti ist offline E-Mail an opti senden Beiträge von opti suchen Nehmen Sie opti in Ihre Freundesliste auf
Filli Filli ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2323.jpg

Dabei seit: 26.08.2011



RE: Ablösen der Kunstkäuser DS SK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier gilt wohl, was für viele neue SK-Ausgaben gilt (im Forum mehrfach/umfassend beschrieben):

Auf knapp beschnittenem Papier belassen unglücklich oder einfach nicht mehr sammeln Augenzwinkern
10.05.2017 13:45 Filli ist offline E-Mail an Filli senden Beiträge von Filli suchen Nehmen Sie Filli in Ihre Freundesliste auf
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe nach wie vor gute Ergebnisse mit befeuchteten Marken in der Mikrowelle.
( ca 20 Sekunden und dann vorsichtig abziehen, unter klarem Wasser vom Restkleber befreien und trocknen.

Grüße von
Wolle
10.05.2017 15:43 wolleauslauf ist offline E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
Filli Filli ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2323.jpg

Dabei seit: 26.08.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@wolleauslauf

Auch mit Ausgaben der USA, Italien usw. ???? Glaube ich nicht erstaunt

Bund der letzten Zeit ist ja kein Problem beim Wässern - dank Zwischen-/Trennschicht.
10.05.2017 18:18 Filli ist offline E-Mail an Filli senden Beiträge von Filli suchen Nehmen Sie Filli in Ihre Freundesliste auf
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

ich sammele diese Länder nicht, deshalb leider keine Ergebnisse, das müsst Ihr selber ausprobieren großes Grinsen Zunge raus

Viele Grüße von Wolle

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolleauslauf: 10.05.2017 20:28.

10.05.2017 20:28 wolleauslauf ist offline E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
opti
neues Mitglied




Dabei seit: 15.03.2008
Wohnort: München

Themenstarter Thema begonnen von opti


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Hinweise. Die Kunsthäuser-Marken sind vom Papier her sehr empfindlich. Ich probiere gerade das Ablösen mit Waschbenzin. Manchmal geht das richtig gut. Es hängt stark vom Trägerpapier ab, wieviel von der Selbstklebeschicht dort hängen bleibt. Bei Italien und Frankreich ist es auch sehr schwierig. Deutschland hat da tatsächlich den besten Weg gefunden. Warum können die anderen Länder das nicht auch?
13.05.2017 23:33 opti ist offline E-Mail an opti senden Beiträge von opti suchen Nehmen Sie opti in Ihre Freundesliste auf
jmh67
aktives Mitglied




Dabei seit: 22.07.2011
Wohnort: Hannover
Herkunft: Sachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von opti
... Warum können die anderen Länder das nicht auch?


Sie woll(t)en es nicht. Wenn man auf die wasserlösliche Schicht zwischen dem Haftklebstoff und dem Markenpapier verzichtet, kann man etwas sparen, und außerdem erschwert man damit das Wiederverwenden ungestempelt gebliebener Marken. Das Stempeln scheint man sich ja mancherorts auch schon öfter zu sparen ...

Benzin oder Terpentinersatz sind aber nach meiner Erfahrung fast immer geeignet, den Haftklebstoff zumindest so weit aufzuweichen, dass man die Marken vom Papier abziehen kann und die Klebstoffreste zum Beispiel mit der Kante einer alten Telefonkarte abschaben kann (das geht, weil mit Kohlenwasserstoffen angefeuchtetes Papier ziemlich steif und unempfindlich ist). Lohnt sich aber nur in Einzelfällen, und man muss aufpassen, ob die Druckfarben nicht doch vielleicht benzinempfindlich sind.

-jmh
15.05.2017 13:30 jmh67 ist offline E-Mail an jmh67 senden Beiträge von jmh67 suchen Nehmen Sie jmh67 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (13) Dublettlisten (1)
Filli Filli ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2323.jpg

Dabei seit: 26.08.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Ablösen geht ja in einigen Fällen im Wasserbad, aber die "klebrige" Schicht verbleibt an der Marke. Trocknen im Trockenbuch geht auch, wenn man für die Rückseite Backfolie als temporäre Trennschicht benutzt.

Man kann auch die noch feuchte Marke auf Seidenpapier legen.trocknen, und so durch die Kaschierung die Rückseite schützen. Nach dem Trocknen dann mit leichter Zugabe beschneiden. Trägt weniger im Album auf wie das Papier der ehemaligen Unterlage.
15.05.2017 15:19 Filli ist offline E-Mail an Filli senden Beiträge von Filli suchen Nehmen Sie Filli in Ihre Freundesliste auf
jmh67
aktives Mitglied




Dabei seit: 22.07.2011
Wohnort: Hannover
Herkunft: Sachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei einigen Arten der Haftklebstoffe bestehen (IMHO berechtigte) Zweifel an der Dokumentenechtheit. Daher möchte ich prinzipiell zur Entfernung raten, soweit möglich. Freilich ist man bei einigen Markenausgaben, zum Beispiel den spanischen Automatenmarken mit Thermodruck, von vornherein aufgeschmissen, da letzterer auch vom Lösungsmittel angegriffen wird :-(

-jmh
15.05.2017 19:46 jmh67 ist offline E-Mail an jmh67 senden Beiträge von jmh67 suchen Nehmen Sie jmh67 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (13) Dublettlisten (1)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Österreich » Österreich ab 1945 » Ablösen der Kunstkäuser DS SK
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum