Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Sonstige Briefmarken » Ansichtskarten » AK Schleswig-Holstein, Hamburg und Lübeck » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « erste ... « vorherige 14 15 [16] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen AK Schleswig-Holstein, Hamburg und Lübeck
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Gravenstein - Schloss
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

Schloss Gravenstein habe ich schon einmal am 6.1.2011 gezeigt. Die damalige Karte zeigt das Schloss aus größerer Entfernung. Auf der heutigen Karte sieht man das Schloss aus der Nähe.

Schloss Gråsten ist heute Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, Gravenstein, Schloss, 1903.jpg (485,16 KB, 215 mal heruntergeladen)
16.02.2017 13:19 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Timmdorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

heute zeige ich eine Ansichtskarte aus Timmdorf (nicht zu verwechseln mit Timmendorf) in Holstein aus dem Jahr 1923.

Timmdorf gehört heute als Dorfschaft zur Gemeinde Malente-Gremsmühlen. Der Ort liegt im Norden der Landbrücke, die den Behler See vom Dieksee trennt.

Auf der Karte sieht man im Vordergrund den Trentsee, der heute mitten in der Gemeinde liegt und von der Bahnlinie Plön-Eutin durchschnitten wird. Im Hintergrund sieht man den Behler See. Der Fahrweg im Vordergrund sollte die Straße "Am Himberg" sein. Von der heutigen Bebauung war 1923 noch wenig zu sehen.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, Timmdorf, 1923.jpg (422,34 KB, 202 mal heruntergeladen)
28.02.2017 17:06 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Ratzeburg, Schiessstand
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

heute zeige ich eine Postkarte aus einer längst vergangenen "militärgeilen" Zeit, dem Jahr 1911.

Die Karte zeigt den Schiesstand No. 1 des Lauenburger Jäger Bat. No. 9. Diese Karte wurde aber nicht von einem Rekruten abgeschickt (das könnte man ja noch halbwegs nachvollziehen) sondern von einer Mutter, die mit ihren Kindern die Ferien in Ratzeburg verbrachte und auch noch schreibt: "Es ist hier sehr lieblich"

Als wenn es von Ratzeburg keine schöneren Ansichtskartenmotive gäbe. Ich will nur hoffen, dass uns solche Zeiten zukünftig für immer erspart bleiben

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, AK Ratzeburg, Schiessstand No. 1, D. Lauenburger Jäger-Bat. No. 9, 1911.jpg (499 KB, 194 mal heruntergeladen)
06.03.2017 20:40 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Westerland
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

heute eine Ansichtskarte vom Strand von Westerland vom 7.7.14. Betitelt wurde die Karte: Gruß aus Westerland-Sylt "Jung Deutschland"

Zu dem Zeitpunkt waren der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand und sein Frau bereits dem Attentat von Sarajewo zum Opfer gefallen (28.6.14). Bis zum Kriegsaubruch zwischen Österreich-Ungarn und Serbien waren es gerade mal noch drei Wochen hin (28.7.14). Der Kriegseintritt des Deutsches Reiches folgte kurze Zeit später (1.8.14).

Es würde also nicht mehr lange dauern bis aus diesem Spiel blutiger Ernst wurde und nicht nur "Jung Deutschland" anstelle von Sandburgen Schützengräben ausheben würde. Vier Jahre später würden knapp 10 Millionen Soldaten aus aller Herren Länder gefallen sein, die unzähligen (geistig und körperlich) Verstümmelten und die getöteten Zivilisten noch gar nicht mitgerechnet.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, AK Westerland, 1914.jpg (437 KB, 182 mal heruntergeladen)
14.03.2017 15:54 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Elmshorn
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

kürzlich konnte ich eine Luftbildaufnahme meiner Heimatstadt Elmshorn erwerben. Leider war die Karte aufgeklebt gewesen, dadurch ist die Textseite arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Immerhin kann man erkennen, dass die Karte im Jahr 1939 verschickt worden ist.

Die Karte ist insofern interessant, dass sie nicht wie üblich das Stadtzentrum zeigt sonden den östlich der Bahn befindlichen Bereich. Die Bahnlinie nach Neumünster ist oben links gut erkennbar. Ich habe die Karte zwei Mal eingescannt. Einmal "pur" und zum zweiten Mal mit einigen eingefügten Ziffern um das Erklären leichter zu machen:

1) Die Sägemühle von Holz-Junge, links der 1 die Windmühle, rechts der 1 die "Aukate" die Villa der Familie Junge direkt am Flüsschen Krückau,
2) Die Plienigsche Mühle über der Krückau am Mühlendamm.
3) Der Stadtfriedhof (über der 3) mit der Präbendenstiftskirche links neben der 3
4) Das Krankenhaus. Im Jahr 1896 außerhalb der Stadt gebaut, heute ein Seniorenheim.
5) Die Baumreihen links und rechts der Ziffern 5 kennzeichnen die Straße Kaltenweide. Hier wohnten in Villenbauten die "oberen Zehntausend" der Stadt.
6) Das Waldgebiet "Sibirien" im Norden der Stadt.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhänge:
jpg SH, AK Elmshorn, Luftbildaufnahme, 1939.jpg (443,32 KB, 168 mal heruntergeladen)
jpg SH, AK Elmshorn, 1939.jpg (488,21 KB, 174 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DKKW: 19.03.2017 15:12.

19.03.2017 15:11 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Kaltenkirchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

heute zeige ich eine Ansichtskarte aus Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) aus dem Jahr 1939.

Sie zeigt das Kriegerdenkmal mit einem Adler in, nennen wir es einmal "seltsamer" Haltung. Auf mich wirkt es eher als wollte er gleich etwas fallen lassen und nicht wie ein Greif der abheben möchte Augenzwinkern

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, AK Kaltenkirchen, 1939.jpg (473,38 KB, 161 mal heruntergeladen)
10.04.2017 21:33 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Elmshorn - Klostersande - Zum Klosterhof
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

heute zeige ich wieder einmal eine Ansichtskarte aus meiner Heimatstadt Elmshorn. Sie zeigt das Etablissement "Zum Klosterhof" und ist im Jahr 1904 von Elmshorn nach Hoboken in die USA gelaufen.

Das Etablissement zum Klosterhof im heutigen Stadtteil Klostersande ist das heutige Stadttheater Elmshorns. Ich kann mich an einige Aufführungen erinnern, die ich zusammen mit meinen Eltern im Stadttheater gesehen habe.

Zum einen eine Aufführung des tschechischen Marionettentheaters von Josef Skupa "Spejbl und Hurvinek." Den Satz: "Jetzt kommt Läbän in die Budä" werde ich wohl bis an mein Lebensende nicht vergessen.

Und zum anderen natürlich die Gastspiele des Ohnsorg-Theaters in Elmshorn. Nicht in massiv entschärftem Missingsch wie bei den Fernsehübertragungen sondern original "op plattdütsch."

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg Elmshorn, AK Zum Klosterhof, 1904.jpg (475 KB, 146 mal heruntergeladen)
25.04.2017 22:49 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Tondern - Große Strasse
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

diesmal möchte ich eine Ansichtskarte aus Nordschleswig, nämlich aus Tondern (dän. Tønder) zeigen. Einige AKs aus Tondern wurden in der Anfangszeit dieses threads präsentiert, leider sind etliche davon von ehemaligen Forumsmitgliedern wieder gelöscht worden.

Ich zeige eine Karte mit einem Motiv der "Großen Straße) aus dem Jahr 1910. Ich vermute, dass die Große Straße mit der heutigen Store Gade übereinstimmt. Sie liegt in der (sehenswerten) Altstadt Tonderns und ist heute Fußgängerzone.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, AK Tondern, Große Straße, 1910.jpg (480 KB, 120 mal heruntergeladen)
24.05.2017 20:49 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Elmshorn - Vormstegen, Fuhrbetrieb A. Bolt
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

mal wieder Karten aus meiner Heimatstadt Elmshorn. Die ungelaufene Neuerwerbung zeigt das Haus des Last- und Lohnfuhrunternehmers Aldolf Bolt in der Kaiserstraße im Ortsteil Vormstegen (südlich der Krückau).

Das Haus läßt sich exakt lokalisieren, denn auf der zweiten Karte (im Jahr 1901 gelaufen) ist das Anwesen am rechten Bildrand zu erkennen. Nur das sich seinerzeit das Firmenschild an der Hausecke und nicht neben der Eingangstür befand. Gegenüber des Anwesens der Firma Bolt befindet sich die Einmündung der Schloßstraße. Die Aufnahme der Kaiserstraße (heute Vormstegen) zeigt in Richtung Süden zum Wechselplatz hin.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhänge:
jpg Elmshorn, AK Vormstegen, Fuhrbetrieb Adolf Boldt.jpg (475 KB, 105 mal heruntergeladen)
jpg Elmshorn, AK Vormstegen, Kaiserstraße, 1901.jpg (423 KB, 105 mal heruntergeladen)
30.06.2017 14:06 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Hamburg - Rathaus und Alsterarkaden
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

als Knickschutz erhielt ich eine Ansichtskarte aus Hamburg mit dem Rathaus und den Alterarkaden. Wie der in der Nachbarschaft liegende Jungfernstieg ein Allerweltsmotiv, das ich Euch trotzdem nicht vorenthalten möchte.

Die Karte ist am 19.8.56 geschrieben worden. Die Rückseite ist komplett beschriftet aber nicht frankiert. Vermutlich als Briefinhalt versendet worden.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg Hamburg, AK Rathaus und Alsterarkaden, 1956.jpg (473 KB, 96 mal heruntergeladen)
18.07.2017 21:40 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


Norderhafen auf Nordstrand
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen.

die Adressseite dieser Karte habe ich eben gerade im PoststelleII - Stempelthread gezeigt.

Auf der Bildseite sehen wir den Anleger von Norderhafen auf der Insel Nordstrand. Das Bildmotiv der im März 1935 verschickten Karte dürfte recht aktuell gewesen sein denn die Insel hatte erst durch den in den Jahren 1933/35 verstärkten Verbindungsdamm eine Straßenverbindung zum Festland erhalten. Am Anleger sind drei Reisebusse abgestellt. Der Segler könnte ein Ewer sein. Wie der Tjalk ein typischer Schiffstyp der Wattenmeere mit Flachboden, damit das Schiff bei Ebbe problemlos trockenfallen kann. Ich vermisse allerdings auf dem Bild die Seitenschwerter.

Norderhafen ist heute ein Teil der Gemeinde Nordstrand und liegt im Nordwesten der Insel. Der Hafen ist Ausgangspunkt der Fährverbindung nach Pellworm.

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg SH, AK Norderhafen auf Nordstrand, 1935.jpg (467 KB, 87 mal heruntergeladen)
09.08.2017 21:15 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
miasmatic miasmatic ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2307.jpg

Dabei seit: 05.01.2010
Wohnort: Nähe Louisenlund/S-H
Herkunft: Aschendorf/Ems



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin DKKW,
moin zusammen,

zum Typ des dargestellten Seglers kann ich leider keine genaueren Infos liefern.
Falls der Anleger derselbe ist, ist er unter mir "Strucklahnungshörn" bekannt (liegt etwas außerhalb, südwestlich der Ortschaft "Norderhafen"), hat sich dieser (naturgemäß) in den vergangenen 80 Jahren) ein wenig verändert.
Ich selbst bin den vergangenen Jahren von dort (teils beruflich, teils privat) des öfteren Richtung Pellworm abgefahren, habe aber am Anleger selbst keine Fotos gemacht.
Hier ist ein aktuelles Bild zu sehen:
https://goo.gl/maps/DiL2RREc4j62

Viele Grüße,

miasmatic

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von miasmatic: 11.08.2017 15:36.

10.08.2017 08:18 miasmatic ist offline E-Mail an miasmatic senden Beiträge von miasmatic suchen Nehmen Sie miasmatic in Ihre Freundesliste auf
PetHer PetHer ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 26.01.2017
Wohnort: NRW
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ab Strucklahnungshörn bin ich erst letzte Woche nach Pellworm gefahren... Norderhafen liegt etwas weiter nördlich und ab dort fahren heute m. W keine Schiffe/Fähren mehr.

__________________
Sammelgebiet: BRD 2001 bis 2017 (DR, verschiedenes) aktuelle Tauschangebote und aktualisierte Fehlliste: hier

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PetHer: 10.08.2017 12:45.

10.08.2017 12:43 PetHer ist offline E-Mail an PetHer senden Beiträge von PetHer suchen Nehmen Sie PetHer in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Literatur (2)
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


RE: Norderhafen auf Nordstrand
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo miasmatic, PetHer und alle anderen,

da habt Ihr Euch ja richtig Gedanken gemacht um diese Ansichtskarte. Vielen Dank dafür. Die Karte zeigt wohl den alten, heute nicht mehr existierenden Norderhafen. Ich habe mal einen Ausschnitt aus einem uralten Straßenatlas (verm. Ende der 1920er Jahre) herauskopiert. Dort sieht man den Hafen in direkter Verlängerung der Straße von Odenbüll nach Norderhafen (heute Alterkoog Chaussee). Vermutlich ist dieser Hafen (man erkennt eine schmale Fahrrinne zur Holmer Fähre) später versandet. Gut möglich, dass der Verbindungsdamm zum Festland die Strömungsverhältnisse verändert hat.

Noch eine Ergänzung: Im Jahr 2007 erschien dieser Artikel in den Husumer Nachrichten (SHZ Verlag) zum 50-jährigen Bestehen des Hafens Strucklahnungshörn (demzufolge 1957 eingeweiht): https://www.shz.de/lokales/husumer-nachr...-id2464251.html

Viele Grüße
DKKW

Dateianhang:
jpg Alter Straßenatlas Nordstrand und Pellworm.jpg (480 KB, 51 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DKKW: 10.08.2017 20:29.

10.08.2017 20:16 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
PetHer PetHer ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 26.01.2017
Wohnort: NRW
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin DKKW,
Ich kenne mich in der Ecke etwas aus, fahre seit mehreren Jahren immer wieder nach Pellworm und habe auch schon zwei Bücher über die untergegangenen Siedlungen dort im Watt verfasst. Ich meine, dass der Norderhafen nach dem Bau des Beltringharderkooges versandete.
Viele Grüße
PetHer

__________________
Sammelgebiet: BRD 2001 bis 2017 (DR, verschiedenes) aktuelle Tauschangebote und aktualisierte Fehlliste: hier
11.08.2017 17:24 PetHer ist offline E-Mail an PetHer senden Beiträge von PetHer suchen Nehmen Sie PetHer in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Literatur (2)
Wolffi Wolffi ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2356.jpg

Dabei seit: 21.06.2013
Wohnort: Mönchengladbach
Herkunft: Velbert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@PetHer

17 Jahre, und schon zwei Bücher mit sicher sehr viel Recherchearbeit.
Meinen Respekt!

__________________
Bis denne sagt Wolfgang
Meine Literaturliste
11.08.2017 19:33 Wolffi ist offline E-Mail an Wolffi senden Homepage von Wolffi Beiträge von Wolffi suchen Nehmen Sie Wolffi in Ihre Freundesliste auf
PetHer PetHer ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 26.01.2017
Wohnort: NRW
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Wollffi Danke! Ja, das ist wirklich viel Arbeit, aber es macht mir ja Spaß und solange ich Zeit neben der Schule finde...

Viele Grüße
PetHer

__________________
Sammelgebiet: BRD 2001 bis 2017 (DR, verschiedenes) aktuelle Tauschangebote und aktualisierte Fehlliste: hier
11.08.2017 19:39 PetHer ist offline E-Mail an PetHer senden Beiträge von PetHer suchen Nehmen Sie PetHer in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Literatur (2)
DKKW DKKW ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1768.gif

Dabei seit: 18.07.2010
Wohnort: München
Herkunft: Schleswig-Holstein

Themenstarter Thema begonnen von DKKW


RE: Norderhafen auf Nordstrand
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo PetHer,

das kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Aber der Bau des Hafens Strucklahnungshörn vor über 50 Jahren war sicherlich dem Umstand geschuldet, dass der Hafenbetrieb in Norderhafen nicht mehr bzw. nur noch mit erheblichem Aufwand aufrechterhalten werden konnte (z.B. häufiges Ausbaggern der Fahrrinne). Der Deich des Beltringharder Kooges war daran mit großer Wahrscheinlichkeit unschuldig.

Der Beltringharder Koog ist im Zuge des Generalplanes Küstenschutz entstanden der in der Folge der verheerenden Sturmflutkatastrophe 1962 ausgearbeitet wurde. Die schwere Sturmflut 1962 habe ich selbst in Hamburg-Billwerder miterlebt. Es ist meine früheste Kindheitserinnerung und ich war damals noch keine drei Jahre alt. Wir hatten Glück. Unsere Siedlung lag über der Hochwasserlinie, andere waren weniger glücklich. Viele ertranken, andere mussten in der Winterkälte auf den Dächern ihrer Häuser ausharren bis sie von Bundeswehrsoldaten in Sturmbooten abgeborgen wurden.

Der Beltringharder Koog wurde in den Jahren 1983 bis 1987 errichtet. Da war der Hafen Strucklahnungshörn längst in Betrieb.

Viele Grüße
DKKW
11.08.2017 20:21 DKKW ist offline E-Mail an DKKW senden Beiträge von DKKW suchen Nehmen Sie DKKW in Ihre Freundesliste auf
Seiten (16): « erste ... « vorherige 14 15 [16] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Sonstige Briefmarken » Ansichtskarten » AK Schleswig-Holstein, Hamburg und Lübeck
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum