Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » User hilft User (Briefmarken, Stempel und mehr) » Stempelanalytik » OPD Stettin 1918 - 1932 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen OPD Stettin 1918 - 1932
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



OPD Stettin 1918 - 1932
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

Das Ziel dieses Themas ist es, einen möglichst vollständigen Überblick über die auf der Gebiet der Oberpostdirektion Stettin in der Zeit von 1918 bis 1932 verwendeten Stempelgeräte zu bekommen und zu dokumentieren.

Über Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüsse

Marko

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
13.09.2017 12:07 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Poggendorf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich starte mit Stempelabschlägen des Stempelgerätes POGGENDORF / (Kr. GRIMMEN) vom 10. November 1920.

Durchmesser: 28,0 mm
Form: Kreisstegstempel mit Gitterbogen oben und unten
Schriftart: Grotesk
Textzeilen: Ein Bogen oben, eine Zeile, ein Bogen unten (bozbu)
Verwendung: Tagesstempel

Dateianhänge:
jpg 1920-11-10 Poggendorf S1.2.jpg (473,13 KB, 82 mal heruntergeladen)
jpg 1920-11-10 Poggendorf S2-1.jpg (401,09 KB, 81 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
13.09.2017 12:13 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
erron erron ist männlich
Moderator




images/avatars/avatar-2068.jpg

Dabei seit: 24.07.2007
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pasewalk 29.11 23

Postamt: Pasewalk/Bahnhof/2 Sterne
Durchmesser: 28 mm
Form: Kreisobersegmentstempel (KOS)
Schriftart: Grotesk
Textzeilen: ein Textbogen oben, zwei Textzeilen, ein Textbogen unten (bo2zbu)
Verwendung: Tagesstempel
Verwendungsdauer: x.x.1894 - 26.10.1936

mfg

erron

Dateianhang:
jpg Pasewalk.jpg (38,16 KB, 81 mal heruntergeladen)


__________________
http://www.philadb.com
13.09.2017 13:41 erron ist offline E-Mail an erron senden Beiträge von erron suchen Nehmen Sie erron in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von erron: ^ YIM-Name von erron: ^ MSN Passport-Profil von erron anzeigen
Fehllisten (1) Literatur (85)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo erron,

aus welcher Quelle stammt die Verwendungszeit des Stempelgerätes?


Viele Grüße

Marko

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
13.09.2017 14:08 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
erron erron ist männlich
Moderator




images/avatars/avatar-2068.jpg

Dabei seit: 24.07.2007
Herkunft: Saarland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Briefmarkentor
Hallo erron,

aus welcher Quelle stammt die Verwendungszeit des Stempelgerätes?


Viele Grüße

Marko

Marko,
ist die Homepage von Dieter Sejak.
https://www.kreisobersegmentstempel.de/

Hier im Forum auch als @postschild bekannt.
http://www.philaforum.com/forum/profile.php?userid=1708
Eigentlich schade, das sich @postschild vor langer Zeit aus diesem Forum zurückgezogen hat.
Sein Zitat über den BDPh (Philatelie geht auch ohne den Saftladen BDPh) in seiner Signatur gingen damals einigen Usern etwas zuweit.

mfg

erron

__________________
http://www.philadb.com
13.09.2017 15:31 erron ist offline E-Mail an erron senden Beiträge von erron suchen Nehmen Sie erron in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von erron: ^ YIM-Name von erron: ^ MSN Passport-Profil von erron anzeigen
Fehllisten (1) Literatur (85)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Demmin
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiter geht es mit Abschlägen des Stempelgerätes DEMMIN / * * a. Diesen Stempel kann ich für die Jahre 1923 und 1927 nachweisen.

Durchmesser: 26,0 mm
Form: Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten
Schriftart: Grotesk
Textzeilen: Ein Bogen oben, eine Zeile, ein Bogen unten (bozbu)
Verwendung: Tagesstempel

Dateianhänge:
jpg 1923-08-20 Demmin S2.jpg (469 KB, 31 mal heruntergeladen)
jpg 1923-09-18 Demmin S2.jpg (469 KB, 30 mal heruntergeladen)
jpg 1923-09-28 Demmin S2.jpg (464,09 KB, 30 mal heruntergeladen)
jpg 1927-08-13 Demmin S.jpg (487 KB, 30 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
15.09.2017 08:10 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Ueckermünde
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiter geht es mit dem Stempelgerät UECKERMÜNDE / * * *. Von diesem kann ich einen Abschlag vom 28.09.1923 zeigen.

Durchmesser: 29,0 mm
Form: Kreisstegstempel mit Gitterbogen oben und unten
Schriftart: Grotesk
Textzeilen: Ein Bogen oben, eine Zeile, ein Bogen unten (bozbu)
Verwendung: Tagesstempel

Dateianhang:
jpg 1923-09-28 Ueckermünde S2.jpg (440 KB, 11 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
21.09.2017 12:06 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » User hilft User (Briefmarken, Stempel und mehr) » Stempelanalytik » OPD Stettin 1918 - 1932
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum