Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » User hilft User (Briefmarken, Stempel und mehr) » Stempelanalytik » Nachträglich entwertet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Nachträglich entwertet
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
frimer14 frimer14 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2390.gif

Dabei seit: 16.05.2014
Wohnort: Merseburg
Herkunft: Bremen



Nachträglich entwertet
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Forumskollegen!

Und schon wieder hat sich in dem letzten von mir erworbenen Lot etwas gefunden, dass ich mir nicht erklären kann.
Der beigefügte Beleg trägt einen Stempel aus Leipzig mit dem Zusatz "nachträglich entwertet".
Meine Recherchen in den Stempeldatenbanken ergaben keine genaue Übereinstimmung, aber es gab vergleichbare Stempel z.B. in Berlin.
Der Absender des Belegs stammt aus Leipzig, er hat den Brief zur Post gebracht, dort wurde er entwertet - wieso wurde in diesem Fall ein Stempel mit dem o.g. Zusatz verwendet? Kann mir jemand aus dem Forum dazu eine schlüssige Erklärung geben?
Schon jetzt herzlichen Dank für jeden Hinweis.

Gruß frimer14

Dateianhang:
jpg Nachträglich entwertet.jpg (185 KB, 111 mal heruntergeladen)
20.11.2017 16:44 frimer14 ist offline E-Mail an frimer14 senden Beiträge von frimer14 suchen Nehmen Sie frimer14 in Ihre Freundesliste auf
linos203 linos203 ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2301.jpg

Dabei seit: 24.07.2014
eBay-Name: berg42
Wohnort: München



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Stempel gab es im ganzen Deutschen Reich ab ca. 1935, wurde bis ca. 1950 verwendet. Nachträglich entwertet bedeutet, er wurde am Tage der Einlieferung, muss ja nicht am Postamt abgeben worden sein, nicht entwertet, sondern erst am Tage der Auslieferung.
20.11.2017 16:51 linos203 ist offline Homepage von linos203 Beiträge von linos203 suchen Nehmen Sie linos203 in Ihre Freundesliste auf
Literatur (6)
frimer14 frimer14 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2390.gif

Dabei seit: 16.05.2014
Wohnort: Merseburg
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von frimer14


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo linos203!

Danke für die schnelle Antwort. Gab es dieses Procedere hauptsächlich in großen Städten oder auch in den ländlich geprägten Gebieten?

Gruß frimer14
20.11.2017 16:56 frimer14 ist offline E-Mail an frimer14 senden Beiträge von frimer14 suchen Nehmen Sie frimer14 in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.briefmarken-forum.com/t3134-n...aus-deutschland

Gruß kartenhai

__________________

20.11.2017 17:28 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Christoph 1 Christoph 1 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2368.jpg

Dabei seit: 06.06.2013
Wohnort: Nordhessen
Herkunft: Südbaden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von linos203
Diese Stempel gab es im ganzen Deutschen Reich ab ca. 1935, wurde bis ca. 1950 verwendet. Nachträglich entwertet bedeutet, er wurde am Tage der Einlieferung, muss ja nicht am Postamt abgeben worden sein, nicht entwertet, sondern erst am Tage der Auslieferung.


Hallo linos,
das ist im Prinzip schon richtig. Aber hier ist ja Leipzig der Absendeort. Der Empfängerort liegt über 100 km entfernt im Erzgebirge. Normalerweise müsste der nE-Stempel vom Empfängerort stammen, oder zumindest aus der nächstgrößeren Stadt (hier Zwickau oder Annaberg).

@frimer14:
Warum der Beleg schon in Leipzig einen nE-Stempel erhalten hat, kann man heute nicht mehr mit Sicherheit sagen.
Vielleicht kann Sammlerfreund totalo-flauti als Leipzig-Spezialist hier noch mehr dazu sagen? Ich denke, aufgrund Deines Scans, dass es sich um einen Stempel des Postamtes LEIPZIG C1 oder C2 handelt. Der Unterscheidungsbuchstabe oben im Stempel ist ein b. Den Stempelabschlag findet man auch in der philastempel-Datenbank: http://www.philastempel.de/stempel/zeigen/147705

Gruß
Christoph
20.11.2017 19:35 Christoph 1 ist offline E-Mail an Christoph 1 senden Beiträge von Christoph 1 suchen Nehmen Sie Christoph 1 in Ihre Freundesliste auf
frimer14 frimer14 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2390.gif

Dabei seit: 16.05.2014
Wohnort: Merseburg
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von frimer14


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christoph 1!

Habe mir den Scan noch einmal weit vergrößert. Ein C hinter Leipzig kann ich erkennen, jedoch ist auf keinem der beiden Stempel eine zusätzliche Ziffer oder ein zusätzlicher Buchstabe sichtbar.

Gruß frimer14
20.11.2017 20:43 frimer14 ist offline E-Mail an frimer14 senden Beiträge von frimer14 suchen Nehmen Sie frimer14 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » User hilft User (Briefmarken, Stempel und mehr) » Stempelanalytik » Nachträglich entwertet
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum