Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Europa » Russland Postzensur 1914 - 1917 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 28 29 [30] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Russland Postzensur 1914 - 1917
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Saratow
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Brief lief im März 1915 von Kertsch nach Khwalinsk. Der Zensurstempel ist wohl der Typ 15 aus Saratow. Im Speeckaert ist der Stempel mit einem dickeren , äußeren und einem dünneren, inneren Ring abgebildet, was hier nicht zu sehen ist. Am sonsten passt der Stempel sowohl von der Schriftart als auch von den Abmessungen.

Dateianhang:
jpg (65) 001.jpg (253,49 KB, 79 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 241264hsv-fan: 17.11.2017 16:18.

17.11.2017 16:17 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei diesem Brief wird es schwierig sowohl mit dem Lesen des Stempels als auch daraus folgend der Zuordnung.
Der Brief ist vom April 1915 aus Rostow am Don. Er lief wie schon vorher gezeigte Stücke nach Khwalinsk. Vorderseitig ist der Saratow Typ 3 abgeschlagen. Diesen Stempel hatte ich schon am 9.11. gezeigt. Auf der Rückseite dann ist ein roter Zensurstempel mit Unterschrift des Prüfers zu sehen. Ich denke, das der Stempel mit Vskryto (Geöffnet) beginnt, dann aber es nicht mit dem üblichen Text weitergeht. In der unteren Zeile könnte dann ein Name stehen. Vielleicht kann jemand weiterhelfen?

Dateianhänge:
jpg (66a) 001.jpg (386,13 KB, 69 mal heruntergeladen)
jpg (66b) 001.jpg (178,10 KB, 71 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 241264hsv-fan: 19.11.2017 19:15.

19.11.2017 19:15 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
northstar northstar ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-1047.jpg

Dabei seit: 23.03.2008
Wohnort: SPb
Herkunft: HH



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo 241264hsv-fan,

der zweizeilige rote Stempel ist kein Zensurstempel und enthält folgenden Text:

vynuto iz potcht[ovogo] jashtchika
[unleserlich, evtl. Initialen oder Name] Tshinovnik


Aus dem Postkasten gezogen
Beamter

Der violette Stempel enthält wohl den Namen des Absenders Ingenieur V.R. Farantch

Ich nehme an, dass es sich um einen Einschreibebrief handelt, der vom Absender nicht am Schalter aufgegeben sondern in den Kasten geworfen wurde.

__________________
Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas.
20.11.2017 16:00 northstar ist offline E-Mail an northstar senden Homepage von northstar Beiträge von northstar suchen Nehmen Sie northstar in Ihre Freundesliste auf
Literatur (11)
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aahhh! Besten Dank für die Klärung.

__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.
20.11.2017 22:18 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Dwinsk
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist ein gutes halbes Jahr her, das ich einen Zensurstempel des Militärbezirks Dünaburg zeigen konnte. Nun folgen Nr. 2 mit dem Typ 3, welcher mit verschiedenen Buchstabentypen vorkommt ...

Dateianhang:
jpg (67).jpg (229 KB, 38 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.
29.11.2017 20:00 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... und Nr. 3. Dieser ist der Speeckaert Typ 2.

Dateianhang:
jpg (68).jpg (277,47 KB, 27 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.
30.11.2017 15:05 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
241264hsv-fan 241264hsv-fan ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 04.09.2007
eBay-Name: 241264hsv-fan
Wohnort: Steinfurt
Herkunft: Hamburg



Dwinsk
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier habe ich noch einen Brief, welcher in Dünaburg geprüft wurde. Rückseitig befindet sich ein Maschinenstempel vom 29.1.1916 von Jurjew.
Der Zensurstempel ähnelt dem sehr seltenen Typ 2. Bei diesem Stempel ist jedoch die Schrift von Voyennoy tsenzuroi kleiner. Zudem ist eine weitere Zeile nit dem Datum eingefügt.

Dateianhang:
jpg (69) 001.jpg (305,21 KB, 14 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.
04.12.2017 10:56 241264hsv-fan ist offline E-Mail an 241264hsv-fan senden Beiträge von 241264hsv-fan suchen Nehmen Sie 241264hsv-fan in Ihre Freundesliste auf
Literatur (12)
Seiten (30): « erste ... « vorherige 28 29 [30] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Europa » Russland Postzensur 1914 - 1917
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum