Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Falschstempel SBZ Mecklenburg-Vorpommern » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Falschstempel SBZ Mecklenburg-Vorpommern
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo mvp-sammler,

danke, dass du den Stempel von Rostock in seiner ganzen Schönheit zeigst. Bisher kannte ich nur Teilabschläge.

Die Stempel aus Schwerin und aus Wismar sind auch alte Bekannte.


Viele Grüße

Marko

Dateianhänge:
jpg 102.jpg (487,30 KB, 373 mal heruntergeladen)
jpg Falschstempel WISMAR 1.jpg (343 KB, 369 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 11.02.2015 21:30.

11.02.2015 21:30 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
mvp-sammler mvp-sammler ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 23.01.2015
Wohnort: Leipzig
Herkunft: Leipzig



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meinungen zu den Stempeln!

Dateianhänge:
jpg 1425074929759.jpg (306 KB, 371 mal heruntergeladen)
jpg 1425075008723.jpg (330 KB, 368 mal heruntergeladen)
27.02.2015 23:11 mvp-sammler ist offline Beiträge von mvp-sammler suchen Nehmen Sie mvp-sammler in Ihre Freundesliste auf
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo mvp-sammmler,

die Stempelabschläge Rostock und Wismar 1 sind definitiv falsch. Beide wurden hier auch schon gezeigt.

Zu den Schweriner Stempel wage ich mir noch keine Beurteilung zu.

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
28.02.2015 09:18 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Wandervogelgelb Wandervogelgelb ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 09.03.2010
Wohnort: Berlin
Herkunft: Wismar



Stempel aus Wismar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier eine Gefälligkeits-Abstempelung aus Wismar, die aus der Sammlung meines Großvaters stammt

Dateianhang:
jpg Wismar.jpg (130 KB, 338 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wandervogelgelb: 28.02.2015 11:40.

28.02.2015 11:39 Wandervogelgelb ist offline E-Mail an Wandervogelgelb senden Beiträge von Wandervogelgelb suchen Nehmen Sie Wandervogelgelb in Ihre Freundesliste auf
Literatur (75)
mvp-sammler mvp-sammler ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 23.01.2015
Wohnort: Leipzig
Herkunft: Leipzig



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke ..Eigentlich ist auch der schweriner der wichtige (aufgrund der Farbe)
28.02.2015 18:32 mvp-sammler ist offline Beiträge von mvp-sammler suchen Nehmen Sie mvp-sammler in Ihre Freundesliste auf
zenne zenne ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1348.jpg

Dabei seit: 17.02.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

in der Hoffnung, dass die Themenüberschrift für die rechte Marke nicht zutrifft, hätte ich folgende Fragen an die MeckPomm-Experten:

1) Ist der linke (Teil-)Stempel von Wismar falsch ?
Hat die linke Marke die Farbe a ?
Ist es der Plattenfehler VI ?

2) Aus welchem Ort stammt der Stempel der rechten Marke - ist er echt ?
Hat die rechte Marke die Farbe a ?
Ist es der Plattenfehler VIII ?

Vielen Dank für die Bemühungen

Beste Grüße

zenne

Dateianhang:
jpg mp007.jpg (124,44 KB, 298 mal heruntergeladen)
02.03.2015 16:22 zenne ist offline E-Mail an zenne senden Beiträge von zenne suchen Nehmen Sie zenne in Ihre Freundesliste auf
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zenne,

bei dem Stempelabschlag von Wismar scheint es sich um den Falschstempel WISMAR 1 zu handeln. Wenn du technisch versiert bist, lege doch einmal deinen Stempelabschlag über andere hier gezeigte.

Bei dem zweiten Stempelabschlag könnte es sich um den Ort Blücher handeln. Vergleichsmaterial besitze ich leider nicht.

Farbbestimmungen anhand von Scanns sind problematisch. Aber falls du vergleichen möchtest:

http://www.philaforum.com/forum/thread.p...tuser=0&page=13
http://www.philaforum.com/forum/thread.p...tuser=0&page=14

Zu den Plattenfehler kann sich eventuell ein anderer Leser äußern. Mit diesen befasse ich mich nicht.

Viele Grüße

Marko

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
03.03.2015 12:30 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Briefmarkentor

Farbbestimmungen anhand von Scanns sind problematisch. Aber falls du vergleichen möchtest:
Zu den Plattenfehler kann sich eventuell ein anderer Leser äußern. Mit diesen befasse ich mich nicht.



Hallo Kurt,

zu den Plattenfehlern kann ich mich heute Abend äußern, mit den Stempeln bist Du bei Marko besser aufgehoben.
Mit den Farben halte ich es wie Marko, aber ich will versuchen, nachher noch eine 32 x a und eine 32 x b im Vergleich zu zeigen. Die 32 y b habe ich nicht.

Gruß
KJ

PS: Marko, Deine Links funzen nicht.

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
03.03.2015 13:57 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rüdiger,

an meinem Rechner klappt es mit den Weiterleitungen. Komisch.

Ansonsten sind hier im Forum unter:

- Deutschland
-- Sowjetische Besatzungszone
--- SBZ 1945-1949 (Galerie)
---- Seite 13 und 14

die Marken abgebildet.

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 03.03.2015 14:19.

03.03.2015 14:16 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kurt,

1) Hat die linke Marke die Farbe a ? Ist es der Plattenfehler VI ?

Zu den Farben siehe Anhang. M.E. ist es der Plattenfehler 32 VI "obere Randlinie über f von Pf gebrochen und eingekerbt, Schraffen neben 5 gebrochen". Er stammt von Feld 9 des B - Bogens.

2) Hat die rechte Marke die Farbe a ? Ist es der Plattenfehler VIII ?

Zu den Farben siehe Anhang. M.E. ist es der Plattenfehler 32 VIII "linke untere Ecke stark beschädigt". Er kommt auf Feld 61 beider Bogen vor.

Farben in der Reihenfolge 32 x a, 32 y a, 32 x b.

Gruß
KJ

PS: Mit Schreck musste ich feststellen, dass ich den Scan für die 32 x b noch nicht aktualisiert habe. Wenn eine bessere Auflöung gewünscht wird, bessere ich nach !

Dateianhänge:
jpg 32 x a.jpg (166 KB, 233 mal heruntergeladen)
jpg 32 y a.jpg (144,42 KB, 233 mal heruntergeladen)
jpg Mecklenburg-Vorpommern 32 xb Vierer.jpg (51 KB, 242 mal heruntergeladen)


__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kontrollratjunkie: 04.03.2015 01:27.

04.03.2015 01:26 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
zenne zenne ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1348.jpg

Dabei seit: 17.02.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Briefmarkentor, hallo kontrollratjunkie,

danke für die Informationen.

Ich hoffe, da kein gegenteiliges "Urteil" kam, dass der Stempel von Blücher? echt sein könnte ...

Beste Grüße

zenne
04.03.2015 17:05 zenne ist offline E-Mail an zenne senden Beiträge von zenne suchen Nehmen Sie zenne in Ihre Freundesliste auf
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zenne,

da ich selbst kein eigenes Vergleichsstück besitze und auch in der Stempeldatenbank von stampsx keinen entsprechenden Abschlag gefunden habe, kann ich nur vermuten, das dein Stempelabschlag aus Blücher stammt.

Eine Aussage zur Echtheit kann ich nicht machen, da es nur eine Annahme ist. Da hilft nur eine Prüfung bei Herrn Kramp.

Viele Grüße

Marko

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
04.03.2015 19:56 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Marko,

hattest Du einmal im Stempel-Handbuch nachgeschlagen ?

Gruß
Rüdiger

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
05.03.2015 10:48 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Richter führt in seinem Buch an, das Blücher nur im Ortsverzeichnis von 1944 mit einer Poststelle I gelistet ist.

Gleichwohl soll aus dem Zeitraum Oktober 1945 bis November 1948 Bedarfspost bekannt sein, die mit dem Zweikreisstegstempel BLÜCHER (KR HAGENOW, MECKL) / a abgeschlagen wurde.

__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
05.03.2015 18:47 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
zenne zenne ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1348.jpg

Dabei seit: 17.02.2008



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Zitat:
Richter führt in seinem Buch an, das Blücher nur im Ortsverzeichnis von 1944 mit einer Poststelle I gelistet ist. Gleichwohl soll aus dem Zeitraum Oktober 1945 bis November 1948 Bedarfspost bekannt sein, die mit dem Zweikreisstegstempel BLÜCHER (KR HAGENOW, MECKL) / a abgeschlagen wurde.


... was bei positiver Prüfung die Marke nicht uninteressant erscheinen lässt.

Übrigens, ich verstehe die Ausführungen im Michel spezial zu Plattenfehlern MeckPomm nicht ganz:

"Die Preisaufschläge auf Normalmarken (und Briefe) verstehen sich für die jeweils billigste Sorte einer Hauptnummer. Höherwertigen Varianten wird der 3fache Preis des Aufschlages zum Grundpreis der Marke addiert" verwirrt verwirrt

Bedeutet bei einer 32 xa (ist nicht der billigste Sorte) mit PF VIII (Michelwert für gestempelt 200 Euro):

3 x 200 Euro + 70 Euro = 670 Euro Katalogwert verwirrt verwirrt

Ist wohl etwas übertrieben - oder?

Beste Grüße

zenne

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von zenne: 05.03.2015 20:02.

05.03.2015 20:00 zenne ist offline E-Mail an zenne senden Beiträge von zenne suchen Nehmen Sie zenne in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viele Preise im Michel sind übertrieben oder etwas "seltsam" festgelegt. Wozu brauchst Du den Katalogpreis ? Reich rechnen macht nicht glücklich. Da ist die Ermittlung der Echtheit des Stempelabschlages doch viel spannender. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand einen Preis bezahlt, der auf Basis irgendwelcher fiktiver Aufschläge auf Katalogpreise errechnet wurde.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
06.03.2015 09:33 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sammlerfreunde,

bei ebay kann man heuer auf den Satz Mi.-Nr. 20/22 gestempelt mit einem Startpreis ab einem Euro bieten:

http://www.ebay.de/itm/nr-20-22-gestempe...=item25a1f53ddd

Der private Verkäufer hält die Stücke für echt.

Die Mi.-Nr. 21 zu 8+22 Rpf trägt jedoch den bekannten Falschstempel SCHWERIN (MECKL) 1 / ac.
Die Mi.-Nr. 22 zu 12+28 Rpf scheint mit dem Falschstempel WISMAR 1 abgeschlagen worden zu sein.
Und auch die Mi.-Nr. 20 zu 6+14 Rpf trägt einen Falschstempel von Barth. Dieser ist daran erkennbar, dass die Stege und Bögen einander und den Kreis nicht berühren.

Dateianhang:
jpg $_57.jpg (344 KB, 127 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
11.03.2015 16:08 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon etwas teurer startet dieses Angebot der Mi.-Nr. 20/22 bei ebay:

http://www.ebay.de/itm/Sowjetische-Zone-...=item58bfc7eaf1

Der gewerbliche Anbieter hält den Satz für echt gestempelt.

Alle drei Werte tragen den Falschstempel PLAU / * (MECKLB.) b. Erkennbar ist dieser am fehlenden oberen Abstrich des Unterscheidungsbuchstaben "b".

Dateianhang:
jpg $_57.jpg (79,41 KB, 126 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 11.03.2015 16:28.

11.03.2015 16:16 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das folgende Angebot der Mi.-Nr. 20 kann man für EUR 17,25 sofort kaufen:

http://www.ebay.de/itm/MEC-VOR-1945-OPFE...=item20f7180ecf

Der private Verkäufer bietet die Marke als echt gestempelt an.

Diese trägt aber den bekannten Falschstempel SCHWERIN (MECKL) 1 / ac.

Dateianhang:
jpg $_57.jpg (275,50 KB, 118 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 11.03.2015 16:20.

11.03.2015 16:20 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch ein absolutes Sahnestück der Mi.-Nr. 20 in der Farbe b, die für EUR 49,00 sofort gekauft werden kann:

http://www.ebay.de/itm/SBZ-Mecklenburg-V...=item2eddf28181

Der gewerbliche Verkäufer bietet die Marke als echt an.

Diese trägt jedoch einen Stempelabschlag von Pellworm auf Husum! Dort war die Briefmarke nie zulässig.

Dateianhang:
jpg $_57.jpg (74,16 KB, 128 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 11.03.2015 16:25.

11.03.2015 16:25 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Falschstempel SBZ Mecklenburg-Vorpommern
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum