Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » International » Asien » China-Markenboom vorbei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (118): « erste ... « vorherige 112 113 [114] 115 116 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen China-Markenboom vorbei?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


China-Spezial-Katalog hoher Preis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser China-Spezial-Katalog, der gerade bei Ebay angeboten ist und schon in knapp 2 Stunden ausläuft, ist nach 9 Geboten schon auf 121,- EUR geklettert. Er ist auf Englisch und hat 357 Seiten. Der Herausgeber oder Verlag und das Ausgabejahr ist nicht ersichtlich.

http://www.ebay.de/itm/Briefe-Katalog-Ch...pAAAOSw-0xYR-Ym

Gruß kartenhai

Dateianhänge:
jpg China-Katalog.jpg (33 KB, 483 mal heruntergeladen)
jpg China-Katalog II.jpg (16 KB, 487 mal heruntergeladen)


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kartenhai: 18.12.2016 18:54.

18.12.2016 18:54 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Auch beschädigte Marken gehen weg!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Ballett-Marke aus dem Jahre 1973 auf Luftpost-Brief ging für 4,50 EUR bei Ebay weg, obwohl die Marke bei näherer Betrachtung Büge oder Knitter aufweist und somit eigentlich für die Rundablage geeignet wäre. Aber entweder hatte der Käufer keine Brille auf, oder beschädigte Marken sind den Chinesen immer noch lieber als die zahlreichen Ganzfälschungen, die teilweise für mehr Geld gekauft werden?

http://www.ebay.de/itm/China-Luftpost-Br...cvip=true&rt=nc

Gruß kartenhai

Dateianhänge:
jpg China Ballett 1973.jpg (395 KB, 475 mal heruntergeladen)
jpg China Ballett 1973 Einzelmarke.jpg (161,21 KB, 485 mal heruntergeladen)


__________________

18.12.2016 19:46 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
linos203 linos203 ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2301.jpg

Dabei seit: 24.07.2014
eBay-Name: berg42
Wohnort: München



RE: China-Spezial-Katalog hoher Preis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kartenhai
... das Ausgabejahr ist nicht ersichtlich...


Im zweiten Bild kann man erkennen: Published .... Germany 2001
18.12.2016 20:17 linos203 ist offline Homepage von linos203 Beiträge von linos203 suchen Nehmen Sie linos203 in Ihre Freundesliste auf
Literatur (6)
Christoph 1 Christoph 1 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2368.jpg

Dabei seit: 06.06.2013
Wohnort: Nordhessen
Herkunft: Südbaden



RE: China-Spezial-Katalog hoher Preis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das wird wohl dieser Katalog hier sein (hier von 1997, nicht von 2001):
http://www.philabooks.com/pages/detail.a...SORT=2&ID=45760

hier ein ähnlicher Katalog (als Band II bezeichnet, ebenfalls bereits von 1997):
http://www.philabooks.com/pages/detail.a...SORT=2&ID=56354
18.12.2016 20:34 Christoph 1 ist offline E-Mail an Christoph 1 senden Beiträge von Christoph 1 suchen Nehmen Sie Christoph 1 in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


RE: China-Spezial-Katalog hoher Preis
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Spezial-Katalog aus dem Jahre 2001, wie linos203 recherchiert hat, ging für die 121,- EUR weg. Bei Philabooks hätte man sich eine ganze Menge Geld sparen können, auch wenn dieser dort angebotene Katalog noch 4 Jahre älter war, die Marktpreise darin sind wohl alle völlig veraltet, der Katalog ist wohl nur interessant für einen China-Spezialisten wegen der Abbildungen und Beschreibungen darin.

Gruß kartenhai

__________________

19.12.2016 09:11 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Rotbandbrief für knapp 12.000,- EUR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieser Rotbandbrief wird für 11.999,- EUR angeboten, lt. Anbieter ein sehr seltener und gut erhaltener Briefumschlag.

Für "Gut erhalten" habe ich ein anderes Verständnis, die rechte Seite ist für mich zerfetzt oder abgerissen, und die rechte Marke ist nur noch ein Knochen.

Bei diesem horrenden Preis sollte die Erhaltung doch wirklich einwandfrei sein:

http://www.ebay.de/itm/Brief-China-1-Cen...owAAOSw5cNYVsVq

Gruß kartenhai

Dateianhänge:
jpg Rotbandbrief.jpg (314 KB, 429 mal heruntergeladen)
jpg Rotbandbrief RS.jpg (284,43 KB, 412 mal heruntergeladen)


__________________

04.01.2017 15:55 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Massenware oder Rarität?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frage: Ist das eine Marke à la Massenware oder eine wie vom Verkäufer beschriebene besonders seltene Rarität? Leider ist die Marke nur verschwommen abgebildet, was bei dem horrenden Preis von 1.100,- EUR überhaupt nicht geht. Nein

Da will wohl jemand auf den immer noch laufenden China-Hype mit aufspringen und kräftig dabei mitverdienen?

http://www.ebay.de/itm/briefmarke-stamp-...xkAAOSw2xRYV7-B

Die Marke konnte ich auf die Schnelle im Katalog nicht finden. Das ist immer eine endlose Sucherei mit den vielen ähnlich aussehenden Freimarken und den Überdrucken dazu. Ja / Ok

Gruß kartenhai

Dateianhang:
jpg China Ebay.jpg (191,24 KB, 333 mal heruntergeladen)


__________________

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von kartenhai: 11.01.2017 18:46.

10.01.2017 19:23 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
ligneN
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 02.01.2010
Wohnort: am Rhein
Herkunft: D



RE: Massenware oder Rarität?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mi 735 Wert nyet.

Eine behauptete "teure Basismarke" gibt es auch nicht.

__________________
"Schlitzaugenbelege"
11.01.2017 17:48 ligneN ist offline E-Mail an ligneN senden Beiträge von ligneN suchen Nehmen Sie ligneN in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1)
ligneN
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 02.01.2010
Wohnort: am Rhein
Herkunft: D



RE: Rotbandbrief für knapp 12.000,- EUR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn die Frankatur unbeschädigt wäre, wären 100 bis 150.- wg. klarem Ortsstempel von kleinerem Postort aus Shantung drin, *sofern* sich ein begeisterter Heimatsammler findet.

5stelliges ebay Dingens = sofort aufhören, irgendein aktuelles "Badesalz" zu rauchen...

__________________
"Schlitzaugenbelege"
11.01.2017 17:52 ligneN ist offline E-Mail an ligneN senden Beiträge von ligneN suchen Nehmen Sie ligneN in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die völlig überteuerte China-Marke ist jetzt aus dem Angebot des Verkäufers verschwunden, nachdem ich mal bei ihm angefragt habe, daß seine Marke nur 30 Cents lt. Katalog wert ist, auf dem gleichen Link findet man jetzt eine USA-Marke, ebenfalls völlig überteuert, und ähnlich sieht es in seinem ganzen Angebot auch aus. Solche I...... sollte man schnellstens von Ebay verbannen! böse

http://www.ebay.de/sch/chrisdietm/m.html...=p2047675.l2562

Gruß kartenhai

__________________

13.01.2017 12:26 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


VERY rare stamp ?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und schon wird der nächste wertlose Schrott als "very rare" für 700,- EUR vom selben Anbieter bei Ebay eingestellt, sogar auf chinesisch hat er das very rare übersetzen lassen. Dummheit kennt keine Grenzen! böse

http://www.ebay.de/itm/briefmarke-stamp-...T0AAOSwA3dYWLOo

Nach einer Begründung für diese "Rarität" sucht man bei der Beschreibung leider vergebens, gibt es ja auch nicht.

Rarität 1940 china stamp VERY rare stamp, overprint very rare 中国邮票

Gruß kartenhai

Dateianhang:
jpg China Marke.jpg (186,36 KB, 286 mal heruntergeladen)


__________________

14.01.2017 19:46 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
ligneN
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 02.01.2010
Wohnort: am Rhein
Herkunft: D



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noche eine Billigmarke, Goldwährung 1/2 C. auf $500 = Mi 876b.
0,30 Euro.

Hat keinen Sinn.

Die 4 Zeichen "Chinabriefmarke" hat er - abrakadabra - mit translate.google.de erstellt. Machen viel Exportgenies' bei ebay.

Funzt ganz bestimmt...

__________________
"Schlitzaugenbelege"
17.01.2017 17:07 ligneN ist offline E-Mail an ligneN senden Beiträge von ligneN suchen Nehmen Sie ligneN in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Roter Affe auf FDC
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hin und wieder gibt es bei Ebay auch mal einen FDC vom Roten Affen zu sehen. Sogar im Ersttagsstempel sind hier 2 Affen abgebildet.
Dieser hier steht schon auf 489,-- EUR nach 29 Geboten und noch einem Tag Laufzeit:

http://www.ebay.de/itm/302194464337?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

Bei FDC ist es leider so, daß sie früher einmal wesentlich teurer und seltener waren als postfrische oder gestempelte Exemplare, heute sind sie nicht mehr so begehrt (nehmen wohl zuviel Platz weg?) und sind meist nicht viel teurer als einzelne gestempelte Marken.

Gruß kartenhai

Dateianhang:
jpg China Roter Affe FDC.jpg (31 KB, 223 mal heruntergeladen)


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kartenhai: 21.01.2017 18:50.

21.01.2017 18:48 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Ansichtskarte für 500,- EUR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abschreckend wirkt hier der Startpreis von 500,- EUR erstaunt für eine Ansichtskarte (Sofortkauf 800,- EUR!) vom Bahnhof Woosung mit Lok und Zug, einem Unterdistrikt von Shanghai, gelaufen 1903 nach Schwerin. Psychologisch besser wäre wohl ein Startpreis von nur 1,- EUR, da könnte sogar mehr drin sein, wenn sich mehrere Interessenten tagelang überbieten, wie man an älteren Angeboten sehen kann. Glaube nicht, daß hier jemand zuschlägt, auch wenn der Verkäufer Tarzan heisst. großes Grinsen

http://www.ebay.de/itm/Deutsche-Post-in-...YUAAOSwnHZYanY-

Gruß kartenhai

Dateianhänge:
jpg China AK Bahnhof Lok.jpg (159 KB, 190 mal heruntergeladen)
jpg China AK Bahnhof Lok RS.jpg (171,17 KB, 189 mal heruntergeladen)


__________________

25.01.2017 10:52 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Roter Affe FDC 806,29 EUR
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der China-FDC mit dem Roten Affen erzielte nach 39 Geboten immerhin 806,29 EUR, das ist fast der Preis, den Michel im Katalog von 2011/12 notiert hat. Bei China gilt nicht die alte Regel: Verkauf höchstens zu 10 oder 20 % vom Katalogpreis:

http://www.ebay.de/itm/1980-China-Jahr-d...cvip=true&rt=nc

Auch gerade bei Ebay angeboten ein postfrischer Affe (ich hoffe, es ist keine Fälschung, die gibt es ja mittlerweile in Massen!). Er soll aber auf Echtheit überprüft worden sein. Aktuell bei 194,- EUR nach 18 Geboten und noch knapp 4 Tagen Laufzeit. Im Katalog 2011/12 mit 1.600,- EUR bewertet, mal sehen, ob da auch dieser Katalopreis erreicht wird wie beim FDC. Der gestempelte Rote Affe ist übrigens "nur" 400,- EUR wert.

http://www.ebay.de/itm/China-Michel-Nr-1...%3D302194464337

Gruß kartenhai

__________________

26.01.2017 22:09 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
roschc roschc ist männlich
erfahrenes Mitglied




Dabei seit: 24.06.2008
Wohnort: Frankfurt



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gucken wir hier mal das Endergebnis an:
http://www.ebay.de/itm/Collection-china-stamps-/182438733694

Kommt mir alles ein wenig komisch vor...
30.01.2017 23:59 roschc ist offline E-Mail an roschc senden Beiträge von roschc suchen Nehmen Sie roschc in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Roter Affe 1.850,- EUR ?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man den obigen Link zum Angebot des postfrischen Roten Affen aufruft, ist es beendet und ein Preis von 1.850,- EUR zu lesen. Leider sind die Gebote nicht mehr zu sehen, die zu diesem hohen Preis geführt haben. Wurde dieser Preis jetzt erreicht oder nicht?

http://www.ebay.de/itm/China-Michel-Nr-1...cvip=true&rt=nc

Auch bei dem von roschc gezeigten Angebot mit der China-Sammlung ist als besonderer Blickfang ein Roter Affe dabei, als Einzelstück und sogar als Viererblock, ob echt oder falsch, kann ich nicht beurteilen. Da kann man wirklich auf das Endergebnis gespannt sein.

Gruß kartenhai

__________________

31.01.2017 09:31 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Ron Alexander Ron Alexander ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1909.jpg

Dabei seit: 28.01.2009
Wohnort: Kreis Tübingen
Herkunft: Württemberg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin kartenhai,

sicher das er verkauft wurde? Wenn ich das Angebot aufrufe steht dort das es beendet wurde, 0 Gebote.

Grüße,
Ron

__________________
Sammelgebiet:
Französische Besatzungszone Württemberg
Stetig auf der Suche nach Besonderheiten und Abarten der FZ Württemberg

31.01.2017 09:40 Ron Alexander ist offline E-Mail an Ron Alexander senden Homepage von Ron Alexander Beiträge von Ron Alexander suchen Nehmen Sie Ron Alexander in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2) Dublettlisten (1) Literatur (11)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ron,

sicher bin ich mir bei Ebay nie, wenn man Gebote anklickt, sieht man, daß alle 20 bisherigen Gebote vom Anbieter wieder gestrichen wurden. Entweder hat jemand einen Sofortkauf für 1.850,- EUR getätigt, was mir zu viel wäre, und deshalb wurden alle anderen Bieter gestrichen, oder die Marke war vielleicht gefälscht und führte deshalb zur Beendigung?

Gruß kartenhai

__________________

31.01.2017 10:10 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
saeckingen saeckingen ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1151.jpg

Dabei seit: 11.07.2008
eBay-Name: saeckingen
Wohnort: Neuss
Herkunft: Bad Säckingen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie dort auch steht, hat der Anbieter die Auktion beendet und alle Gebote gestrichen.

Kein Sofort-Kauf und auch keine Beendigung durch eBay wegen einer Fälschung.

__________________
Meine Sammelgebiete:
Deutsch Ostafrika, Britisch Ostafrika, Britisch Ostafrika & Uganda, Ostafrikanische Gemeinschaft, Kenia, Tanganjika, Tansania, Uganda, Kionga, Zanzibar, Deutsches Auslandspostamt Lamu
01.02.2017 07:34 saeckingen ist offline Homepage von saeckingen Beiträge von saeckingen suchen Nehmen Sie saeckingen in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (9)
Seiten (118): « erste ... « vorherige 112 113 [114] 115 116 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » International » Asien » China-Markenboom vorbei?
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum