Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » International » Asien » China-Markenboom vorbei? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (117): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen China-Markenboom vorbei?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Smackx Smackx ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1862.jpg

Dabei seit: 20.12.2009
Wohnort: Bremen / Bhv



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend zusammen,

diese Preise sind echt nicht mehr normal.... !

Wenn ich mir überlege was ein Bund "echter" roter Rosen kostet
und mir nun diesen Block und seinen Preis anschaue ...
verwirrt
---> "Block Rosen" <---
großes Grinsen
Ich denke mal es kommt daher, dass man die echte Blumen
nicht in ein Briefmarkenalbum stecken kann ... ? !

Dem momentanen Preis der Rosen fliegt selbst das --> " alte Geflügel " <-- noch hinterher !
Würd mich wirklich extrem wundern wenn es auch so bleibt!
Augenzwinkern

MfG
Smackx

__________________
------------------------------------------
HEUTE schon " gegoogelt " ??? Augenzwinkern
------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Smackx: 09.02.2010 21:01.

09.02.2010 21:00 Smackx ist offline E-Mail an Smackx senden Beiträge von Smackx suchen Nehmen Sie Smackx in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


China-Block ohne Gummierung
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist jetzt schon der zweite Block von China, der in der Beschreibung als ohne Gummierung angeboten wird und trotzdem einen irren Preis erzielt.

"der block ist postfrisch aber ohne gummierung. die erhaltung ist wie auf dem foto zusehen ist feinst."


Weiß jemand, was das bedeutet? Gibt es nur in Deutschland den Gummierungswahn (absolut postfrisch ohne Fingerabdruck)? Legen die Chinesen keinen Wert auf die Gummmierung? Geht der Gummi im chinesischen Klima von selbst nach ein paar Jahren ab, so daß der Sammler ihn gleich selbst entfernt? Oder wurde dieser Block gar von der Post gleich ohne Gummierung ausgeliefert, was ich noch am ehesten verstehen würde?

Fragen über Fragen, und keiner weiß die Antwort verwirrt verwirrt verwirrt

Die Auflösung würde mich echt interessieren! smile

Gruß kartenhai

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kartenhai: 09.02.2010 22:47.

09.02.2010 22:46 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


RE: China-Block ohne Gummierung
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In einer Dorotheum-Auktion habe ich jetzt zum ersten Mal den Hinweis gefunden, daß ein China-Block nur ohne Gummierung ausgegeben worden ist. In meinem Asien-Michel von 1980 steht noch keinerlei Hinweis mit dem fehlenden Gummi drin. Ist das vielleicht in den aktuellen Katalaogen inzwischen geändert?

"(*) China Volksrepublik Block Nr. 8 ("Schauspielkunst") nur ohne Gummi verausgabt,
rückseitig zart bräunliche Papiertönung, F MI 3.000"


Gruß kartenhai

__________________

09.02.2010 22:56 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Max und Moritz Max und Moritz ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1303.jpg

Dabei seit: 18.08.2007
Wohnort: Dortmund
Herkunft: Dortmund



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Geht der Gummi im chinesischen Klima von selbst nach ein paar Jahren ab, so daß der Sammler ihn gleich selbst entfernt?


Diese Theorie würde ich ausschließen. Das chinesische Klima geht von tropisch über Wüste, Hochgebirge bis zu unserem gewohnten Klima aus Europa. Obwohl..... Vielleicht stammt der Sammler ja aus dem chinesischen Regenwald Zunge raus
Weitere Erklärungsversuche sind willkommen.
09.02.2010 22:59 Max und Moritz ist offline E-Mail an Max und Moritz senden Beiträge von Max und Moritz suchen Nehmen Sie Max und Moritz in Ihre Freundesliste auf
Literatur (16)
nugman nugman ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-539.jpg

Dabei seit: 04.04.2006
eBay-Name: tps-vsc
Wohnort: Berlin
Herkunft: Berlin



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In meinem 2008'er Michel steht bei Block 9 "o.G." - scheint also für diesen Block zu passen. Bei Block 19 steht jedoch nichts dergleichen.

Gruß Jens

Dateianhang:
jpg chnblk09920.jpg (250,22 KB, 543 mal heruntergeladen)


__________________
Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379) und DDR (bis Nr. 1000).
09.02.2010 23:51 nugman ist offline E-Mail an nugman senden Homepage von nugman Beiträge von nugman suchen Nehmen Sie nugman in Ihre Freundesliste auf
Literatur (21)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Ausgaben ohne Gummi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ nugman:

Interessant. Das mit China und ohne Gummi ist mir bis jetzt noch gar nicht so aufgefallen. Wenn ich nochmals genau in den Katalog schaue, haben die allermeisten Ausgaben der Volksrepublik China von 1950-1960 den Zusatz o. G., bei den nächsten Ausgaben steht es mal dabei und mal nicht. Würde mich interessieren, mit welchem Klebstoff die alten Chinesen diese Marken immer auf die Briefe geklebt haben. Manche Leime lassen sich später nur schlecht wieder ablösen.
Auch Korea und Vietnam hatten keine Gummi auf ihren Marken, wird wohl am Klima und der dortigen Luftfeuchtigkeit gelegen haben.

Interessant auch, wenn man beim Block 9, der ja ziemlich hoch bewertet ist, das Falschzeichen unten sieht (Fälschung im Offsetdruck vorkommend). Sobald etwas hoch im Preis ist, ruft es die Fälscher auf den Plan, egal von welchem Land. So muß man sogar relativ moderne Ausgaben noch prüfen lassen, um nicht übers Ohr gehauen zu werden.

Gruß kartenhai

__________________

10.02.2010 07:19 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei dieser Sache würde mich interessieren, wer solche Blocks eigentlich prüft ?
Im BPP gibt es wohl den Herrn Havemann, aber wer ist für China ausserhalb Deutschlands zuständig und wird auch international anerkannt ?
Also nicht BPS Basel und solche dubiosen Vereine.............

Gibt es jemand im AIEP oder in USA ? GB ?

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
10.02.2010 12:32 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Prüfer für China und andere Länder
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kj,

hier gibt es eine interessante Prüferliste alle Welt, auch jede Menge von China, auch mit gewesenen älteren Prüfern und Angabe von Webseiten von jetzigen.

http://www.filatelia.fi/experts/areasa.html

Gruß kartenhai

__________________

10.02.2010 13:38 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke kartenhai,

ab und zu sollte man doch einmal seine Favoritenliste durchsehen...... rot werden

Die Frage war aber auch konkret, wer heute zuverlässige Prüfungen für China durchführt.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
10.02.2010 15:19 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
SammlerBernd SammlerBernd ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1407.jpg

Dabei seit: 10.10.2007
Wohnort: Pdm.
Herkunft: Mark Brbg.



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In der Tat sind diese China-Ausgaben, die einen regelrechten Boom in den letzten Jahren erlebten, sehr fälschungsgefährdet.
Diese werden im Offsetdruck dann nachgemacht & sehen sogar "besser" aus, als die Originale im RaTdr.
Nur habe ich noch nie von geprüften Ausgaben dieser Spezies gehört/gesehen.
Der einzige Anhalt auf Echtheit ist dann die Herkunft.
Dies wußte auch der letzte Anbieter dieses Bl. 9.
Er schrieb sinngemäß, daß er diesen vor rund 40 Jahren bei einem seriösen Berliner Händler selbst gekauft hätte. Das überzeugte anscheinend die Bieter bei Ebay.
Vor einiger Zeit habe ich auch´mal einen besseren Satz VRCh. von einem Tauschpartner mir pers. eingetauscht. Dieser stammte aus seiner aufzulösenden Florasammlung , die er auch gut 40 Jahre führt. Auch da kann man ein gutes Gefühl haben.
SG SB

__________________
Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht
10.02.2010 15:39 SammlerBernd ist offline Beiträge von SammlerBernd suchen Nehmen Sie SammlerBernd in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (20)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da derzeit im BdPh - Forum das Thema auch diskutiert wird und dort sehr interessante Aussagen getroffen wurden, verlinke ich einmal.

http://www.bdph.de/forum/showthread.php?t=9294

Es lohnt sich für den an der China - Philatelie Interessierten durchaus, dort einmal nachzulesen.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
11.02.2010 13:33 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Rapi
aktives Mitglied




Dabei seit: 03.10.2008
eBay-Name: rapi034
Wohnort: Leipzig
Herkunft: Deutschland



China
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo, ich erwerbe nur direkt in china oder bei einem seriösen händler. alles andere ist fast unmöglich für mich - die briefe die dann kommen sind eine augenweite. lg
11.02.2010 18:06 Rapi ist offline E-Mail an Rapi senden Beiträge von Rapi suchen Nehmen Sie Rapi in Ihre Freundesliste auf
valgrande
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1522.jpg

Dabei seit: 02.05.2007
eBay-Name: keine Angabe
Wohnort: Hessen
Herkunft: keine Angabe



China-Preisexplosionen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.....gehen weiter, diesmal für 999,00 Euro

@ Sebert

China, GS 1 c - kannst Du etwas zu dieser Ganzsache sagen? Sie ist zu einem irren Preis bei eBay gekauft worden.
>>> http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View...e=STRK:MEWAX:IT

Gruß von valgrande
14.02.2010 12:12 valgrande ist offline E-Mail an valgrande senden Homepage von valgrande Beiträge von valgrande suchen Nehmen Sie valgrande in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von valgrande: keine Angabe YIM-Name von valgrande: keine Angabe MSN Passport-Profil von valgrande anzeigen
Fehllisten (1)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


China-Ganzsache
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Irrsinn!

Was hätte diese Ganzsache wohl gebracht, wenn die Frankatur komplett gewesen wäre?

Der Nummer nach ist das eine der ersten Ganzsachen von China. Ist sie deshalb so selten wegen einer noch geringen Auflage?

Solche "Knochen" hat früher kein Mensch gesammelt, heute reißen sich die Chinesen (?) darum.

Gruß kartenhai

__________________

14.02.2010 12:33 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Smackx Smackx ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1862.jpg

Dabei seit: 20.12.2009
Wohnort: Bremen / Bhv



€uronenrennen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe "Sportsfreunde",

ich häte es erst nicht für möglich gehalten aber ...

. . . . großes Grinsen
Nach einem spannenden Kopf an Kopf €uronenrennen konnte
der erste > "BC Rosenblock" < aus China die > "Schweizer Taubenfreunde" <
mit geringem Vorsprung schlagen.
Auch der europäische Heimvorteil der "Schweizer Fraktion" konnte dem
schon arg angeschlagenem Geflügel nicht mehr weiterhelfen, der Zahn der Zeit
war mal wieder härter und die Chinesen einfach viel frischer !

Soweit so klar !
Augenzwinkern

MfG Smackx

__________________
------------------------------------------
HEUTE schon " gegoogelt " ??? Augenzwinkern
------------------------------------------
14.02.2010 12:51 Smackx ist offline E-Mail an Smackx senden Beiträge von Smackx suchen Nehmen Sie Smackx in Ihre Freundesliste auf
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


Rose vor Taube
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo smackx,

kein Wunder, die Taube hat ja schon etwas Rost angesetzt, während die Rose noch blütenfrisch (postfrisch) aussieht! großes Grinsen

Gruß kartenhai

__________________

14.02.2010 12:55 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
valgrande
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1522.jpg

Dabei seit: 02.05.2007
eBay-Name: keine Angabe
Wohnort: Hessen
Herkunft: keine Angabe



RE: China-Ganzsache
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kartenhai
Ein Irrsinn! Was hätte diese Ganzsache wohl gebracht, wenn die Frankatur komplett gewesen wäre? Der Nummer nach ist das eine der ersten Ganzsachen von China. Ist sie deshalb so selten wegen einer noch geringen Auflage? Solche "Knochen" hat früher kein Mensch gesammelt, heute reißen sich die Chinesen (?) darum.

ja, ein echter Irrsinn, nur wie ist der erklärbar? verwirrt Der Anbieter schüttelt permanent solche Blöcke und Ganzsachen aus dem Ärmel. Warum denkst Du, dass es sich um "Knochen" handelt?

Gruß von valgrande
14.02.2010 13:09 valgrande ist offline E-Mail an valgrande senden Homepage von valgrande Beiträge von valgrande suchen Nehmen Sie valgrande in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von valgrande: keine Angabe YIM-Name von valgrande: keine Angabe MSN Passport-Profil von valgrande anzeigen
Fehllisten (1)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009

Themenstarter Thema begonnen von kartenhai


RE: China-Ganzsache
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ valgrande:

"Knochen" habe ich deshalb gesagt, weil diese Ganzsache in gestempelter Erhaltung für mich eigentlich nicht sammelwürdig ist, weil scheinbar einige Marken fehlen und ein großer roter Fleck die Karte außerdem noch verunziert. Wenn die Auflage vielleicht nur winzig ist, könnte ich den Preis noch verstehen.

Übrigens, der Verkäufer hat auch 4 negative Bewertungen, eine davon wegen eines rückdatierten Stempels.

Gruß kartenhai

__________________

14.02.2010 16:17 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Sebert Sebert ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1631.gif

Dabei seit: 06.11.2007
Wohnort: Essen
Herkunft: Essen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo valgrande,

bei der Ganzsache dürfte es sich wiederum um eine China P 4 nach Ascher handeln, so dass die - nicht aktuelle - Bewertung der Ganzsache selbst, der der letzten entspricht.

Allerdings erscheint mir dieses Stück interessanter, was ich an der Vielzahl von (Durchgangs-)Stempeln festmache. Neben Samshui, rd. 30 km westlich von Canton gelegen, Canton, südostliches China und Victoria, nördliche Küste der Hong Kong Insel, finden sich noch chinesische Stempel, die ich nicht zuordnen kann. Gelaufen ist das Stück nach Sontheim.

Der Zustand des Stücks ist nicht optimal, insbesondere die Ablösung der Zusatzfrankatur dürfte als massiv wertmindernd angesehen werden, außerdem scheint es im linken Rahmen, auf dem Scan oberer Rahmen, eine Schürfung zu geben, wobei ich auch eine Druckbesonderheit angesichts des schlechten Scans nicht gänzlich ausschließen kann..

Interessant wäre es natürlich, die Rückseite zu sehen...


Mit vielen Grüßen

Sebastian
14.02.2010 16:46 Sebert ist offline E-Mail an Sebert senden Beiträge von Sebert suchen Nehmen Sie Sebert in Ihre Freundesliste auf
Literatur (72)
valgrande
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1522.jpg

Dabei seit: 02.05.2007
eBay-Name: keine Angabe
Wohnort: Hessen
Herkunft: keine Angabe



China - Preisexplosionen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Sebert

zur letzten Ganzsache: danke für Deine ausführliche, soweit mögliche Beschreibung, insbesondere bezüglich der Stempel, das war äußerst hilfreich. Stimme Dir zu, die Rückseite wäre interessant gewesen, nun ja....
Habe gehört, dass die Chinesen Briefe, Marken und Blöcke und Ganzsachen aus China, permanent zurückkaufen und den weltweiten Markt regelrecht "abgrasen".

Gruß von valgrande
16.02.2010 11:52 valgrande ist offline E-Mail an valgrande senden Homepage von valgrande Beiträge von valgrande suchen Nehmen Sie valgrande in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von valgrande: keine Angabe YIM-Name von valgrande: keine Angabe MSN Passport-Profil von valgrande anzeigen
Fehllisten (1)
Seiten (117): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » International » Asien » China-Markenboom vorbei?
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum