Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Kontrollratsausgaben in MVP verwendet » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Kontrollratsausgaben in MVP verwendet
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 79
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 23. März 1946 aus Schwerin nach Verden (britische Besatzungszone). Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 24 Rpf (2 x Mi.-Nr. 919) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-03-23 Schwerin 2.jpg (357,19 KB, 166 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
23.05.2015 21:07 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 29. März 1946 aus Boltenhagen nach Thale (OPD Halle - sowjetische Besatzungszone). Die Karte wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 12 Rpf (1 x Ganzsache Mi.-Nr. P951, 2 x Mi.-Nr. 913) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-03-29 Boltenhagen 2.jpg (373,46 KB, 149 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
24.05.2015 20:55 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 81
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g als Einschreiben vom 15. April 1946 aus Ueckermünde nach Halle (OPD Halle - sowjetische Besatzungszone). Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 84 Rpf (1 x Mi.-Nr. 914, 4 x Mi.-Nr. 924) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-15 Ueckermünde 2.jpg (400 KB, 137 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
26.05.2015 22:00 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 82
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr über 20 g bis 250 g als Einschreiben vom 18. April 1946 aus Greifswald nach Sulzbach (französische Besatzungszone). Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 108 Rpf (4 x Mi.-Nr. 919, 1 x Mi.-Nr. 933) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-18 Greifswald 2.jpg (420,35 KB, 117 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 28.05.2015 21:18.

28.05.2015 21:17 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 83
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 19. April 1946 aus Jatznick nach Berlin. Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 12 Rpf (Ganzsache Mi.-Nr. P 953) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-19 Jatznick 2.jpg (421 KB, 107 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
29.05.2015 20:22 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 84
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 21. April 1946 aus Bergen auf der Insel Rügen nach Dresden. Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 12 Rpf (Ganzsache Mi.-Nr. P 953) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-21 Bergen 2.jpg (358 KB, 95 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Briefmarkentor: 31.05.2015 14:27.

31.05.2015 14:25 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 85
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 23. April 1946 aus Boizenburg nach Streitheide* (OPD Schwerin - sowjetische Besatzungszine). Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 24 Rpf (2 x Mi.-Nr. 919) frankiert.

*Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, ob der Bestimmungsort Streitheide lautet. Was meinen andere Forenleser?

Dateianhang:
jpg 1946-04-23 Boizenburg2.jpg (312 KB, 83 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
01.06.2015 21:09 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Christoph 1 Christoph 1 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2368.jpg

Dabei seit: 06.06.2013
Wohnort: Nordhessen
Herkunft: Südbaden



RE: Beleg 85
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Briefmarkentor
*Ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, ob der Bestimmungsort Streitheide lautet. Was meinen andere Forenleser?


ich lese auch Streitheide. Das ist - wie ich zufällig weiß - heute ein Ortsteil von Boizenburg, es macht also insofern Sinn, dass der Brief von Boizenburg nach Streitheide geschickt wurde.

Vielen Dank für Deine sehr interessanten Belege! Ich freue mich immer schon, abends zu sehen, was es Neues gibt Ja / Ok
02.06.2015 00:14 Christoph 1 ist offline E-Mail an Christoph 1 senden Beiträge von Christoph 1 suchen Nehmen Sie Christoph 1 in Ihre Freundesliste auf
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 86
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 23. April 1946 aus Tantow nach Weilheim (amerikanische Besatzungszine). Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 24 Rpf (2 x Mi.-Nr. 919) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-23 Tantow2.jpg (486 KB, 60 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
02.06.2015 20:09 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 87
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g als Einschreiben vom 26. April 1946 aus Bentwisch über Rostock nach Lübeck (britische Besatzungszone). Der Brief wurde portorichtig in Mischfrankatur mit 84 Rpf (4 x Mi.-Nr. 913, 1 x Mi.-Nr. 920, 1 x Mi.-Nr. 933) frankiert.

Der Brief durchlief die Zensur, wovon der Verschlussstreifen auf der linken Seite zeugt.

Dateianhang:
jpg 1946-04-26 Bentwisch2.jpg (446 KB, 57 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
03.06.2015 20:04 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Briefmarkentor Briefmarkentor ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2325.jpg

Dabei seit: 06.05.2011

Themenstarter Thema begonnen von Briefmarkentor


Beleg 88
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandspostkarte im Fernverkehr vom 27. April 1946 aus Wismar nach Husum (britische Besatzungszone). Die Karte wurde portorichtig in Einzelfrankatur mit 6 Rpf (1 x Mi.-Nr. 916) frankiert.

Dateianhang:
jpg 1946-04-27 Wismar2.jpg (358 KB, 43 mal heruntergeladen)


__________________
www.kleine-briefmarkenecke.de
10.06.2015 21:33 Briefmarkentor ist offline E-Mail an Briefmarkentor senden Homepage von Briefmarkentor Beiträge von Briefmarkentor suchen Nehmen Sie Briefmarkentor in Ihre Freundesliste auf
Literatur (19)
Wandervogelgelb Wandervogelgelb ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 09.03.2010
Wohnort: Berlin
Herkunft: Wismar



Beleg 89
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inlandsbrief im Fernverkehr bis 20 g vom 8. Mai 1947 aus Neubauhof bei Richtenberg (Pommern) nach Berlin/Siemensstadt. Der Brief wurde portorichtig in Mehrfachfrankatur mit 24 Rpf (4 x Mi.-Nr. 916) frankiert.

Dateianhang:
jpg Neubauhof.jpg (254,18 KB, 34 mal heruntergeladen)
07.07.2016 14:41 Wandervogelgelb ist offline E-Mail an Wandervogelgelb senden Beiträge von Wandervogelgelb suchen Nehmen Sie Wandervogelgelb in Ihre Freundesliste auf
Literatur (76)
Wandervogelgelb Wandervogelgelb ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 09.03.2010
Wohnort: Berlin
Herkunft: Wismar



90
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Brief nach dem Ausland, (3) Rehna (Meckl.) b vom 14.2.47 nach New York (USA), portorichtig frankiert mit 75 Rpf. durch Mi. 934.

Dateianhang:
jpg Rehna.jpg (248 KB, 33 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wandervogelgelb: 07.07.2016 14:56.

07.07.2016 14:55 Wandervogelgelb ist offline E-Mail an Wandervogelgelb senden Beiträge von Wandervogelgelb suchen Nehmen Sie Wandervogelgelb in Ihre Freundesliste auf
Literatur (76)
Seiten (6): « erste ... « vorherige 4 5 [6] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Kontrollratsausgaben in MVP verwendet
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum