Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Mi 35 (1 RM) Stempelfrage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Mi 35 (1 RM) Stempelfrage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
SvenBremen SvenBremen ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2237.jpg

Dabei seit: 19.02.2013
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Herkunft: Freie Hansestadt Bremen



Mi 35 (1 RM) Stempelfrage
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sammlerfreunde !

Habe kürzlich diese Marke in meinen Büchern gefunden. Mir gefällt sie ganz gut..besonders seit ich den Michelpreis gesehen habe Zunge raus

Was haltet ihr denn von dem Stempel? Echt, oder eher nicht?

Dateianhang:
jpg Bi-Zone Mi 35 (Large).jpg (95 KB, 327 mal heruntergeladen)
28.08.2014 14:59 SvenBremen ist offline E-Mail an SvenBremen senden Beiträge von SvenBremen suchen Nehmen Sie SvenBremen in Ihre Freundesliste auf
trainfan trainfan ist männlich
erfahrenes Mitglied




Dabei seit: 13.11.2013
Wohnort: St. Ingbert
Herkunft: St Ingbert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php

Habe dort mal keinen Falschen gefunden. Genaues kann nur ein Prüfer sagen

Mfg Torsten
28.08.2014 17:11 trainfan ist offline E-Mail an trainfan senden Beiträge von trainfan suchen Nehmen Sie trainfan in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Möchte Bedenken hinsichtlich der Stempelfarbe anmelden. Zudem erscheint der Stempel nicht zeittypisch. Allzugroße Hoffnungen auf eine zeitgerechte Entwertung würde ich mir nicht machen.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
28.08.2014 17:12 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Wolffi Wolffi ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2356.jpg

Dabei seit: 21.06.2013
Wohnort: Mönchengladbach
Herkunft: Velbert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er ist einfach zu perfekt... zudem meine ich, dass die Bremer Stempel um diese Zeit mehrheitlich Bremen 2 oder Bremen 5 gestempelt war.

__________________
Bis denne sagt Wolfgang
Meine Literaturliste
28.08.2014 17:12 Wolffi ist online E-Mail an Wolffi senden Homepage von Wolffi Beiträge von Wolffi suchen Nehmen Sie Wolffi in Ihre Freundesliste auf
SvenBremen SvenBremen ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2237.jpg

Dabei seit: 19.02.2013
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Herkunft: Freie Hansestadt Bremen

Themenstarter Thema begonnen von SvenBremen


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von trainfan
http://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-datenbank.php

Habe dort mal keinen Falschen gefunden. Genaues kann nur ein Prüfer sagen

Mfg Torsten


Wäre ja zu schön :-)
Würdet Ihr die Einzelmarke zur Prüfung schicken?
28.08.2014 17:13 SvenBremen ist offline E-Mail an SvenBremen senden Beiträge von SvenBremen suchen Nehmen Sie SvenBremen in Ihre Freundesliste auf
Wolffi Wolffi ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2356.jpg

Dabei seit: 21.06.2013
Wohnort: Mönchengladbach
Herkunft: Velbert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es kommt auf den Wert an, den ich nicht kenne.
Einzelmarken sind wegen der Portokosten leicht zu teuer für eine Prüfung.

__________________
Bis denne sagt Wolfgang
Meine Literaturliste
28.08.2014 17:15 Wolffi ist online E-Mail an Wolffi senden Homepage von Wolffi Beiträge von Wolffi suchen Nehmen Sie Wolffi in Ihre Freundesliste auf
SvenBremen SvenBremen ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2237.jpg

Dabei seit: 19.02.2013
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Herkunft: Freie Hansestadt Bremen

Themenstarter Thema begonnen von SvenBremen


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolffi
Er ist einfach zu perfekt... zudem meine ich, dass die Bremer Stempel um diese Zeit mehrheitlich Bremen 2 oder Bremen 5 gestempelt war.


Grummel unglücklich

Laut Online Michel 550,00 Euronen.

Edit: Threadüberschrift angepasst. Bitte vermeidet nichtssagende Titel ala Mi xy ! Danke. Vichy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SvenBremen: 28.08.2014 17:19.

28.08.2014 17:18 SvenBremen ist offline E-Mail an SvenBremen senden Beiträge von SvenBremen suchen Nehmen Sie SvenBremen in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 29.11.2007
Wohnort: Eystrup
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo SvenBremer,

vielleicht kannst Du dem Prüfer mal eine Mail mit den Stempeldaten schicken und abwarten, was er sagt.
Wenn der Stempel gut ist und Du die Marke verkaufen willst, dann kannst Du sie ja prüfen
lassen, weil es einen höheren Gewinn einbringt.
Kommt sie in Dein Album, dann muß sie ja nicht unbedingt geprüft sein, Du weist ja das sie gut ist.

Gruß
Wolfgang

__________________
Ich verkaufe auch Motive-Blöcke bei Ebay unter markenmueller
28.08.2014 18:36 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
SvenBremen SvenBremen ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2237.jpg

Dabei seit: 19.02.2013
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Herkunft: Freie Hansestadt Bremen

Themenstarter Thema begonnen von SvenBremen


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wolfgang
Hallo SvenBremer,

vielleicht kannst Du dem Prüfer mal eine Mail mit den Stempeldaten schicken und abwarten, was er sagt.
Wenn der Stempel gut ist und Du die Marke verkaufen willst, dann kannst Du sie ja prüfen
lassen, weil es einen höheren Gewinn einbringt.
Kommt sie in Dein Album, dann muß sie ja nicht unbedingt geprüft sein, Du weist ja das sie gut ist.

Gruß
Wolfgang


Bei den heutigen Erlösen lohnt sich doch eigentlich überhaupt keine Prüfung mehr..es sei denn der wert liegt über 2000,00.
Wer gibt denn umsonst per mail Auskunft, ob sich eine Prüfung lohnt?
Wäre ja schon ein Zugeständnis, dass sie echt ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von SvenBremen: 28.08.2014 18:58.

28.08.2014 18:57 SvenBremen ist offline E-Mail an SvenBremen senden Beiträge von SvenBremen suchen Nehmen Sie SvenBremen in Ihre Freundesliste auf
Wolfgang Wolfgang ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-994.jpg

Dabei seit: 29.11.2007
Wohnort: Eystrup
Herkunft: Niedersachsen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

versuchen würde ich es trotzdem

__________________
Ich verkaufe auch Motive-Blöcke bei Ebay unter markenmueller
28.08.2014 19:08 Wolfgang ist offline E-Mail an Wolfgang senden Beiträge von Wolfgang suchen Nehmen Sie Wolfgang in Ihre Freundesliste auf
Heino1978 Heino1978 ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 18.08.2007
eBay-Name: nonono1972
Wohnort: Deutschland
Herkunft: Hohen Norden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SvenBremen
[quote]Original von Wolffi
Er ist einfach zu perfekt... zudem meine ich, dass die Bremer Stempel um diese Zeit mehrheitlich Bremen 2 oder Bremen 5 gestempelt war.


Grummel unglücklich

Laut Online Michel 550,00 Euronen.

Und da fängt das Problem an, diese hohen Werte werden selten in einem Buch gefunden, wenn echt dann fragt sich, warum ist die bislang keinem aufgefallen. Ich kann mir nicht vorstellen das Sie echt ist !
28.08.2014 19:11 Heino1978 ist offline Beiträge von Heino1978 suchen Nehmen Sie Heino1978 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
SvenBremen SvenBremen ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2237.jpg

Dabei seit: 19.02.2013
Wohnort: Freie Hansestadt Bremen
Herkunft: Freie Hansestadt Bremen

Themenstarter Thema begonnen von SvenBremen


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Heino1978
Zitat:
Original von SvenBremen
[quote]Original von Wolffi
Er ist einfach zu perfekt... zudem meine ich, dass die Bremer Stempel um diese Zeit mehrheitlich Bremen 2 oder Bremen 5 gestempelt war.


Grummel unglücklich

Laut Online Michel 550,00 Euronen.

Und da fängt das Problem an, diese hohen Werte werden selten in einem Buch gefunden, wenn echt dann fragt sich, warum ist die bislang keinem aufgefallen. Ich kann mir nicht vorstellen das Sie echt ist !


Eigentlich habe ich begründete Gründe anzunehmen, dass sie echt ist..aber ich scheue die Prüfkosten. machen die den Michelpreis extra so hoch, damit die Prüfer abkassieren können?
28.08.2014 19:15 SvenBremen ist offline E-Mail an SvenBremen senden Beiträge von SvenBremen suchen Nehmen Sie SvenBremen in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@SvenBremen

Ohne Einsatz eben kein Ergebnis......
Entweder Du hast fachliche Kenntnisse und kannst selbst beurteilen oder Du nimmst professionelle Hilfe in Anspruch. So etwas kostet nun mal ein wenig Geld. Im Übrigen ist die 1 RM Deutscher Druck aus historischen Gründen gestempelt relativ selten. Wie Katalogpreise entstehen und wie man sie einschätzt dürfte Dir bekannt sein.

Zum Abkassieren: Was kostet denn eine Arbeitsstunde eines Gutachters ? Oder eines gerichtlich bestellten Sachverständigen ?

Mit etwas verständnislosem Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
29.08.2014 09:22 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
philaservice philaservice ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 14.08.2007



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SvenBremen
... aber ich scheue die Prüfkosten. machen die den Michelpreis extra so hoch, damit die Prüfer abkassieren können?


Einfache Lösung:

eigne Dir in vielen Jahren entsprechend fundiertes Wissen an und nimm einen - je nach Sammelgebiet - mindestens fünfstelligen Eurobetrag (der in der Regel nicht mit 1 oder 2 anfängt) in die Hand zum Aufbau einer Prüfsammlung ... ach so: noch ein paar Tausender dann für die entsprechende Technik .... und dann kannst Du endlich abkassieren!

__________________
Viele Grüße
Hans-Georg
29.08.2014 10:33 philaservice ist offline E-Mail an philaservice senden Beiträge von philaservice suchen Nehmen Sie philaservice in Ihre Freundesliste auf
saeckingen saeckingen ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1151.jpg

Dabei seit: 11.07.2008
eBay-Name: saeckingen
Wohnort: Neuss
Herkunft: Bad Säckingen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pech für den Prüfer übrigens, wenn die Marke sich als gute Fälschung entpuppt. Dann bekommt der für seine Prüfaufwand nur ein Viertel (max. 1% statt 4%) der Prüfvergütung.

Kennt jemand noch einen anderen Gutachter, der bei einem für den Auftraggeber negativen Gutachten mit einem Bruchteil der Vergütung zufrieden sein muß als was er für ein postives Resultat bekommen würde?

__________________
Meine Sammelgebiete:
Deutsch Ostafrika, Britisch Ostafrika, Britisch Ostafrika & Uganda, Ostafrikanische Gemeinschaft, Kenia, Tanganjika, Tansania, Uganda, Kionga, Zanzibar, Deutsches Auslandspostamt Lamu

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von saeckingen: 29.08.2014 11:45.

29.08.2014 11:45 saeckingen ist offline Homepage von saeckingen Beiträge von saeckingen suchen Nehmen Sie saeckingen in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (9)
Heino1978 Heino1978 ist männlich
aktives Mitglied




Dabei seit: 18.08.2007
eBay-Name: nonono1972
Wohnort: Deutschland
Herkunft: Hohen Norden



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SvenBremen

Eigentlich habe ich begründete Gründe anzunehmen, dass sie echt ist..aber ich scheue die Prüfkosten. machen die den Michelpreis extra so hoch, damit die Prüfer abkassieren können?


Die Prüfgebühren betragen rund 25,00 Euro einschließlich Versandkosten wenn SIE echt ist, sollte SIE nicht prüfbar oder falsch sein haste Du 6,00 Euro in den Sand gesetz. Ist SIE echt so erreicht SIE mit Attest sicherlich einen Verkaufswert von 100,00 Euro. Nun wäge ab, knausern und nix wagen, damit ist Die auch nicht geholfen, etwas Risiko erhöht den Adrealinspiegel.
Nur Mut !
29.08.2014 17:35 Heino1978 ist offline Beiträge von Heino1978 suchen Nehmen Sie Heino1978 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Mi 35 (1 RM) Stempelfrage
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum