Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Michel Nr. 42 II, Posthörnchen auf beiden Seiten? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Michel Nr. 42 II, Posthörnchen auf beiden Seiten?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hawkstamp
neues Mitglied




Dabei seit: 16.01.2012
eBay-Name: pete-von-trier
Wohnort: Round Rock, TX, USA
Herkunft: Trier, Deutschland



Michel Nr. 42 II, Posthörnchen auf beiden Seiten?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Ich habe heute eine Frage über meine Marke der Währungsreform 1948, Posthörnchen 16 Pf, Michel Nr. 42 II. Die Marke hat die Posthörnchen auf beiden Seiten gedruckt. Die Vorder sowie die Rückseite haben je weils vier Reihen Aufdruck. Habe bis jetzt leider vergebens danach im Michel gesucht. Für ihre Hilfe möchte ich mich schon jetzt bedanken.

hawkstamp

__________________
KSBP
16.12.2014 03:44 hawkstamp ist offline E-Mail an hawkstamp senden Beiträge von hawkstamp suchen Nehmen Sie hawkstamp in Ihre Freundesliste auf
StefanW StefanW ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 28.06.2012



RE: Michel Nr. 42 II, Posthörnchen auf beiden Seiten?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,

in diesem (wie auch sonst immer) helfen nur Scans der Vorder- und Rückseite der Marke weiter. Häufig liegen nämlich auf der Rückseite Abklatsche statt Aufdrucke vor.


Viele Grüße

Stefan
16.12.2014 06:59 StefanW ist offline E-Mail an StefanW senden Beiträge von StefanW suchen Nehmen Sie StefanW in Ihre Freundesliste auf
trainfan trainfan ist männlich
erfahrenes Mitglied




Dabei seit: 13.11.2013
Wohnort: St. Ingbert
Herkunft: St Ingbert



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hall mit größter wahrscheinlichkeit liegt ein Abklatsch ( Abfärben des Unteren auf den Oberen Bogen vor.

lg Torstrn
16.12.2014 08:27 trainfan ist offline E-Mail an trainfan senden Beiträge von trainfan suchen Nehmen Sie trainfan in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2)
hawkstamp
neues Mitglied




Dabei seit: 16.01.2012
eBay-Name: pete-von-trier
Wohnort: Round Rock, TX, USA
Herkunft: Trier, Deutschland

Themenstarter Thema begonnen von hawkstamp


Posthörnchen, beide Seiten bedruckt
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu meiner Frage über die Posthörnchen habe ich Bilder beigelegt.
Nun hätte ich noch eine zusätzliche Frage: Was genau ist der Grund dafür das manche Posthörnchen Marken kein Abdruck zeigen auf den ersten 5 mm links? Siehe Bild der 6 Pfennig Marke.
Wieder mal Vielen Dank,
hawkstamp

Dateianhänge:
jpg PD_01.jpg (69,50 KB, 124 mal heruntergeladen)
jpg PD_02.jpg (58,04 KB, 128 mal heruntergeladen)
jpg PD_03.jpg (81,24 KB, 165 mal heruntergeladen)


__________________
KSBP
16.12.2014 09:16 hawkstamp ist offline E-Mail an hawkstamp senden Beiträge von hawkstamp suchen Nehmen Sie hawkstamp in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es handelt sich um einen Abklatsch des Aufdruckes rückseitig. Sehr hübsch anzusehen, aber eben eine Druckzufälligkeit.
Wenn die Bogen nicht exakt eingelegt waren, konnte es passieren, dass am linken Rand ein paar Millimeter auf die vollständig überdruckte Marke fehlen, das kommt häufiger vor.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
16.12.2014 11:02 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
StefanW StefanW ist männlich
neues Mitglied




Dabei seit: 28.06.2012



RE: Posthörnchen, beide Seiten bedruckt
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag,

zu den Aufdrucken wurden ja bereits alle Fragen beantwortet.

Nur als Ergänzung zur 6Pfg-Marke (Mi-Nr. 37II): In der vierten Reihe des Aufdrucks zeigt sich bei dem ganz rechten Hörnchen die Variante II2 (verzerrtes Posthörnchen), dies bedingt gem. Michel-Spezial einen Aufschlag. Schöne Marke.


Viele Grüße

Stefan
16.12.2014 21:05 StefanW ist offline E-Mail an StefanW senden Beiträge von StefanW suchen Nehmen Sie StefanW in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Michel Nr. 42 II, Posthörnchen auf beiden Seiten?
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum