Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Hilfe bei Bestimmung von Provinz Sachsen und West-Sachsen Trennung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Hilfe bei Bestimmung von Provinz Sachsen und West-Sachsen Trennung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hd82hd hd82hd ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2225.jpg

Dabei seit: 20.08.2013
eBay-Name: dehenr-pit6doq
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Herkunft: Bernburg



Hilfe bei Bestimmung von Provinz Sachsen und West-Sachsen Trennung
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich habe Heute ein Album mit Marken der SBZ bekommen welches ich bei ebay ersteigert habe.

Jetzt hab ich mal 2 Marken zum zeigen bei denen ich nicht weiterkomme.

1x Nr. 71 ( 12 Pf. )
1x Nr. 119 ( 12 Pf. )

Welche Nummern sind es genau?

Gruß

Henrik

Dateianhänge:
jpg IMG_20150511_0001.jpg (214 KB, 150 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20150511_0002.jpg (131,46 KB, 153 mal heruntergeladen)
jpg 2015-05-11 12.47.36.jpg (277 KB, 146 mal heruntergeladen)
11.05.2015 13:36 hd82hd ist offline E-Mail an hd82hd senden Beiträge von hd82hd suchen Nehmen Sie hd82hd in Ihre Freundesliste auf
Literatur (22)
hd82hd hd82hd ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2225.jpg

Dabei seit: 20.08.2013
eBay-Name: dehenr-pit6doq
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Herkunft: Bernburg

Themenstarter Thema begonnen von hd82hd


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gruß

Henrik

Dateianhänge:
jpg IMG_20150511_0003.jpg (216,48 KB, 138 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20150511_0004.jpg (124 KB, 126 mal heruntergeladen)
jpg 2015-05-11 13.02.50.jpg (286,26 KB, 134 mal heruntergeladen)
jpg 2015-05-11 13.03.29.jpg (293 KB, 133 mal heruntergeladen)
jpg 2015-05-11 13.09.11.jpg (297 KB, 132 mal heruntergeladen)
11.05.2015 13:38 hd82hd ist offline E-Mail an hd82hd senden Beiträge von hd82hd suchen Nehmen Sie hd82hd in Ihre Freundesliste auf
Literatur (22)
hd82hd hd82hd ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2225.jpg

Dabei seit: 20.08.2013
eBay-Name: dehenr-pit6doq
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Herkunft: Bernburg

Themenstarter Thema begonnen von hd82hd


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt es niemanden der mir helfen kann?
11.05.2015 16:35 hd82hd ist offline E-Mail an hd82hd senden Beiträge von hd82hd suchen Nehmen Sie hd82hd in Ihre Freundesliste auf
Literatur (22)
kartenhai kartenhai ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1367.jpg

Dabei seit: 01.02.2009



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Provinz Sachsen steht etwas im Katalog über Postmeistertrennungen:
C. Görzke Nähmaschinendurchstich 9. Ob die gezeigte Marke so einen Durchstich hat, kann ich nicht beurteilen. Auf jeden Fall ist sie nicht geschnitten, sondern durchstochen.

Als Anmerkung steht am Ende noch:

Neben den amtlichen Postmeistertrennungen gibt es zahlreiche Privattrennungen, Prüfung unerläßlich.

Auch die Marke von West-Sachsen ist schwer zu bestimmen. Das Wz. ist 1 X fallend, die Zähnung 11 : 10,75 ist im Normalkatalog nicht erwähnt, nur der übliche Hinweis steht dabei:
Außer den erwähnten Zähnungen A - F kommen noch weitere Zähnungen bzw. Durchstiche privater Natur vor. Auf Brief gesucht.

Gruß kartenhai

__________________

11.05.2015 16:54 kartenhai ist offline Beiträge von kartenhai suchen Nehmen Sie kartenhai in Ihre Freundesliste auf
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



RE: Hilfe bei Bestimmung von Provinz Sachsen und West-Sachsen Trennung
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hd82hd
Hallo, ich habe Heute ein Album mit Marken der SBZ bekommen welches ich bei ebay ersteigert habe.

Jetzt hab ich mal 2 Marken zum zeigen bei denen ich nicht weiterkomme.

1x Nr. 71 ( 12 Pf. )
1x Nr. 119 ( 12 Pf. )

Welche Nummern sind es genau?

Gruß

Henrik


Hallo Henrik,

es handelt sich nicht um die Provinz Sachsen 71, sondern um die Lokalausgabe von Naumburg an der Saale mit farbigem Durcjhstich und rückseitigem rotem Aufdruck. Es ist die Nr. 6. Diese Marken haben eine Auflage von 30.000 Exemplaren und wurden von der OPD Halle nicht anerkannt. Daher zählen sie zu den Privatausgaben.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
13.05.2015 13:00 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hd82hd
Gruß

Henrik


Bei dieser Marke wird es sich vermutlich um die Nr. 123 X mit amtlicher Versuchszähnung der Ausgaben für Westsachsen handeln. Diese Marken bekamen eine Veruchslinienzähnung L 10 3/4. Fraglich ist nur, ob der Stempel prüfbar ist, denn von Leipzig gibt es viele Stempelfälschungen.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
13.05.2015 13:04 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
hd82hd hd82hd ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2225.jpg

Dabei seit: 20.08.2013
eBay-Name: dehenr-pit6doq
Wohnort: Lahr/Schwarzwald
Herkunft: Bernburg

Themenstarter Thema begonnen von hd82hd


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wieder habe ich 3 Marken bei denen ich Hilfe brauche.

2x Ost-Sachsen und 1x Provinz Sachsen

Welche Nummer sind sie genau?
Welche Trennung?

Gruß

Henrik

Dateianhänge:
jpg IMG_20150615_0001.jpg (248,47 KB, 59 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20150615_0007.jpg (418 KB, 65 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20150615_0002.jpg (361,12 KB, 61 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20150615_0003.jpg (219 KB, 63 mal heruntergeladen)
15.06.2015 17:28 hd82hd ist offline E-Mail an hd82hd senden Beiträge von hd82hd suchen Nehmen Sie hd82hd in Ihre Freundesliste auf
Literatur (22)
Kontrollratjunkie Kontrollratjunkie ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1141.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Herkunft: Preußen



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hd82hd
Hallo,

wieder habe ich 3 Marken bei denen ich Hilfe brauche.

2x Ost-Sachsen und 1x Provinz Sachsen

Welche Nummer sind sie genau?
Welche Trennung?

Gruß

Henrik


Hallo Henrik,

die erste Marke ist doch schon bestens von Herrn Ströh geprüft und typisiert worden ! Es handelt sich um die 43 B I a mit dem engen amtlichen Liniendurchstich 13-13 1/2. Die eigentliche Besonderheit ist der fehlende waagerechte Durchstich, dafür ist die Marke zweimal senkrecht durchstochen worden. Entsprechend hat Herr Ströh mit B I a Uw signiert.

Die zweite Marke halte ich in der Ferndiagnose für eine 43 B II b, wobei die Marke eine rechtsseitige Scherentrennung aufweist, also minderwertig ist.

Bei der Marke der Provinz Sachsen könnte es sich um eine Postmeistertrennung Naumburg handeln, also eine 69 X B. Die Farbe kann ich am Scan nicht bestimmen. Diese Trennung muss aber zwingend BPP-geprüft werden, es gibt zahllose Privattrennungen und Fälschungen.

Gruß
KJ

__________________
Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)
16.06.2015 15:27 Kontrollratjunkie ist offline E-Mail an Kontrollratjunkie senden Beiträge von Kontrollratjunkie suchen Nehmen Sie Kontrollratjunkie in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Sowjetische Besatzungszone » Hilfe bei Bestimmung von Provinz Sachsen und West-Sachsen Trennung
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum