Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Mi 80, Plattenfehler oder Druckzufälligkeit? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Mi 80, Plattenfehler oder Druckzufälligkeit?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
frimer14 frimer14 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2390.gif

Dabei seit: 16.05.2014
Wohnort: Merseburg
Herkunft: Bremen



Mi 80, Plattenfehler oder Druckzufälligkeit?
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Forum!

Da ich unter einer anderen Rubrik zu dieser Frage bisher keine Antwort erhalten habe, stelle ich die Marke hier zur Diskussion.
Handelt es sich bei der Michel 80 in dem markierten Bereich, Treppe zum rechten Seitenschiff um eine Druckzufälligkeit oder um einen Plattenfehler?
Wenn es ein Plattenfehler ist, gibt es dazu schon Hinweise und Wertbestimmungen?

Gruß frimer14

Dateianhang:
jpg Michel_80.jpg (459,01 KB, 178 mal heruntergeladen)
15.12.2015 08:32 frimer14 ist offline E-Mail an frimer14 senden Beiträge von frimer14 suchen Nehmen Sie frimer14 in Ihre Freundesliste auf
struppi struppi ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2226.jpg

Dabei seit: 04.03.2013
Wohnort: Gnoien ( MV )
Herkunft: Dessau



Mi 80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo frimer14,

Deine hier dargestellte Marke mit dem gekennzeichnetem Fehler ist nach MDS nicht als PF erfasst, also nur eine Druckzufälligkeit.

Beinahe jedeMarke der Bautenserie weist mindestens ein Merkmal auf, welches sie von der
Originalzeichnung unterscheidet. Steht so geschrieben.

Gruß struppi
15.12.2015 19:19 struppi ist offline E-Mail an struppi senden Beiträge von struppi suchen Nehmen Sie struppi in Ihre Freundesliste auf
frimer14 frimer14 ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-2390.gif

Dabei seit: 16.05.2014
Wohnort: Merseburg
Herkunft: Bremen

Themenstarter Thema begonnen von frimer14


RE: Mi 80
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo struppi,
danke für Deinen Beitrag. Deine Aussage hat mir keine Ruhe gelassen, deshalb habe ich weitere Recherchen durchgeführt.
Es handelt sich um einen der vielen Plattenfehler, die bei der Bautenserie auftreten (Mitglied ARGE Bauten). Welcher Ordnung dieser Fehler ist - es wurden noch zwei weitere festgestellt - kann noch nicht festgelegt werden, da die 10 Pf. Marke noch nicht sehr weit erforscht ist.
20.12.2015 09:02 frimer14 ist offline E-Mail an frimer14 senden Beiträge von frimer14 suchen Nehmen Sie frimer14 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Mi 80, Plattenfehler oder Druckzufälligkeit?
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum