Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Papierknappheit nach dem II WK » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Papierknappheit nach dem II WK
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
usul3 usul3 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-240.jpg

Dabei seit: 01.02.2006
eBay-Name: usul3
Wohnort: Bergisches Land
Herkunft: Nemt bei Wurzen



Papierknappheit nach dem II WK
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese relativ seltene Feldpostkarte habe ich auf einem Flohmarkt gefunden.
Sie beweist, das es in dem Besatzungszonen auch noch 2 Jahre nach dem Ende des II WK eine starke Papierknappheit bestand, so daß die Untersuchungsstelle Hellersen medizinische Untersuchungen auf einer Propaganda- Feldpostkarte des Luftgaukommando VI festhalten musste.

Dateianhänge:
jpg 1947.jpg (344,18 KB, 60 mal heruntergeladen)
jpg 1948.jpg (313 KB, 70 mal heruntergeladen)
05.10.2016 13:30 usul3 ist offline E-Mail an usul3 senden Beiträge von usul3 suchen Nehmen Sie usul3 in Ihre Freundesliste auf
Literatur (15)
hd82hd hd82hd ist männlich
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-2225.jpg

Dabei seit: 20.08.2013
eBay-Name: dehenr-pit6doq
Wohnort: St. Blasien
Herkunft: Bernburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Auch das Eichamt Eisenach hatte Papierknappheit im Jahr 1949. Sie versendeten diese Rechnung ohne Umschlag.

Gruß

Henrik

Dateianhänge:
jpg IMG_20161005_0003.jpg (478,41 KB, 55 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20161005_0004.jpg (482,10 KB, 49 mal heruntergeladen)
05.10.2016 13:46 hd82hd ist offline E-Mail an hd82hd senden Beiträge von hd82hd suchen Nehmen Sie hd82hd in Ihre Freundesliste auf
Literatur (27)
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » Besatzungszonen 1945–1949 » Amerikanische und Britische Zone » Papierknappheit nach dem II WK
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum