Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Neues DDR Bogenarchive für Sondermarken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Neues DDR Bogenarchive für Sondermarken
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
thomasschrage@arcor.de
Stamm Mitglied




Dabei seit: 22.09.2007
eBay-Name: lisabiene26



Neues DDR Bogenarchive für Sondermarken
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe DDR-Sammler,

es soll eine neue Institution, ähnlich wie bei der Bundedruckerei in Berlin , geschaffen werden, wo Sammler mit ihren Sondermarken-Fehlerfunden, nach Bestätigungen aus einem DDR-Bogenarchiv, kostenlos fragen können. Dort erhalten Sie dann ggf. Auskunft zu Feldern und Bogenformen ihres Fundes.

Der Fund des Sammlers muss aber markant sein und wenigstens zweifach vorliegen. Er darf auch nicht wie eine Butze oder ähnliches aussehen. Limitiert ist die Anfrage auf fünf Stück im Jahr je Sammler , um zu verhindern, dass Sammler hunderte Kleinstfehler nachfragen.

Mit einer Bestätigung aus dem ARGE-Sondermarken- Bogen-Archiv ist aber noch kein PLF geschaffen. Denn dafür braucht es noch mehr an Forschung. Aber ein erster Schritt, durch z. B. die Aufnahme in die DDR-PLF-Forschungs-CD mit dem Namen des Finders, ist damit erreicht.

Wir befinden uns noch in der Aufbauphase unseres Bogenarchivs. Daher suchen wir aus allen möglichen Quellen (Sammler, Auktionsfirmen, Händler usw.) Bogenscans. Derzeit haben wir schon ca. 1700 verschiedene Bogenscans erfasst, die in einer Bogenliste bei Dropbox aufgeführt sind .

Hier die Zugangsdaten zur Dropbox-Liste:

Auf www.dropbox.com den Anmelden-Button rechts oben anklicken und bei Email-Adresse bitte boegen@gmx.de eingeben. Das Kennwort lautet Plattenfehler

Bei diesem Link können Sammler völlig eigenständig Bögen und Bogenformen über dropbox hochladen, die noch in der aufgeführten Bogen-Liste fehlen.

Die Scans sollten dabei eine Größe von mindestens 600 dpi haben. Natürlich möchten wir wissen, wer uns die Bogenscans zur Verfügung gestellt hat. Bitte daher vorher eine Email-Nachricht an Dirk.

Wichtig zu wissen ist noch, dass wir die Bogenscans nur intern zu ARGE-Forschungszwecken verwenden, für die dortige Fachgruppe ''Plattenfehler und Besonderheiten bei den Sondermarken.''

Bei Rückfragen zum Hochladen von Bogen-Scans oder Bestätigungsanfragen, steht Dirk gerne über seine Emailadesse: dirk.rodeheger@arcor.de, oder auch hier im Forum zur Verfügung.

Für die Hilfe durch die DDR-Briefmarkensammler möchte ich mich bedanken. Denn ohne die Zuarbeit der zahlreichen Sammler sind solche umfangreichen Projekte und Forschungen, auch für kommende Generationen, nicht möglich.

Viele Grüße und eine frohes Weihnachtsfest wünscht

Thomas Schrage

(Fachgruppe ''Plattenfehler und Besonderheiten bei den Sondermarken'', bei der DDR-ArGe-Spezial, www.ddr-spezial.de.)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von thomasschrage@arcor.de: 25.12.2016 14:02.

25.12.2016 13:49 thomasschrage@arcor.de ist offline E-Mail an thomasschrage@arcor.de senden Beiträge von thomasschrage@arcor.de suchen Nehmen Sie thomasschrage@arcor.de in Ihre Freundesliste auf
thomasschrage@arcor.de
Stamm Mitglied




Dabei seit: 22.09.2007
eBay-Name: lisabiene26

Themenstarter Thema begonnen von thomasschrage@arcor.de


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch eine ergänzende Information

Bei der einsehbaren Bogenliste sind Bogen-Bezeichnungen wie S, W, N, O, SW, NW, NO, SO - Bögen benannt.

Dieses sind Abkürzungen für folgende Bögen nach den Himmelsrichtungen:

S-Bogen (Südseite nicht durchgezähnt = unten nicht durchgezähnt)
W-Bogen (Westseite nicht durchgezähnt = links nicht durchgezähnt)
N-Bogen (Nordseite nicht durchgezähnt = oben nicht durchgezähnt)
O-Bogen (Ostseite nicht durchgezähnt = rechts nicht durchgezähnt)
SW-Bogen (Süd- und Westseite nicht durchgezähnt = unten und links nicht durchgezähnt)
NW-Bogen ((Nord- und Westseite nicht durchgezähnt = oben und links nicht durchgezähnt)
NO-Bogen (Nord- und Ostseite nicht durchgezähnt = oben und rechts nicht durchgezähnt)
SO-Bogen ((Süd- und Ostseite nicht durchgezähnt = unten und rechts nicht durchgezähnt)

Diese Einteilung betrifft nur die Marken wo 4 Bogenformen ohne Form-Nummer existent sind.
Wird nicht angewendet bei Einer-Zweier-Dreier- Bogenformen. Bei diesen sind meist auch kennzeichnende DV-Formnummern gegeben.

Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von thomasschrage@arcor.de: 25.12.2016 16:27.

25.12.2016 16:25 thomasschrage@arcor.de ist offline E-Mail an thomasschrage@arcor.de senden Beiträge von thomasschrage@arcor.de suchen Nehmen Sie thomasschrage@arcor.de in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Neues DDR Bogenarchive für Sondermarken
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum