Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Faux, Fälschung, FFÄ bei DDR-Marken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen Faux, Fälschung, FFÄ bei DDR-Marken
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,
hatte noch gar nicht geantwortet .... Augen rollen

Danke für deine Einschätzung. Nach ein "paar Jahren" Internetauktionserfahrung glaube ich nicht mehr "so wirklich" an das Gute im Menschen (nicht ganz ernst nehmen Augenzwinkern )
Wenn Jemand den oben gezeigten Plattenfehler auch in abweichender Form hat: Bitte hier zeigen!
(Ich gehe davon aus das nur der rechte PF echt ist)

Mir wurden von einer Sammlerfreundin ein paar Plattenfehler zur Verfügung gestellt, die ich fast alle für "Mache" halte.

z.B. Michel 2757 I "Kerbe links im E von Luther"

_____

Links echt / rechts "Mache"
Papierbeschädigung durch "rumkratzen" ? Sieht an der Stelle jedenfalls "anders" aus (kommt auf den Scan nicht so gut rüber)

Ich muß mir unbedingt mal ein Mikroskop zulegen ... Zunge raus

Viele Grüße
Swen

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
06.12.2007 00:03 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
thomasschrage@arcor.de
Stamm Mitglied




Dabei seit: 22.09.2007
eBay-Name: lisabiene26



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

rechts kann auch durch stempelstauchung entstanden sein.
Gruß Thomas
06.12.2007 00:10 thomasschrage@arcor.de ist offline E-Mail an thomasschrage@arcor.de senden Beiträge von thomasschrage@arcor.de suchen Nehmen Sie thomasschrage@arcor.de in Ihre Freundesliste auf
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Damit das Thema wieder auf der ersten Seite erscheint, muß ich hier nochmal was zeigen Augenzwinkern

Als Anmerkung zu den beiden von mir gezeigten PLF-Abweichungen:
Zur "Fälschung zum Schaden der Sammler" werden diese Stücke in dem Moment, wo sie als Plattenfehler angeboten/verkauft werden.
Natürlich können sie durch Zufall (ohne bewusste Manipulation) entstanden sein. Ich möchte halt nur dazu aufrufen, unbedingt immer genau hinzusehen!

Demnächst zeige ich hier noch mehr Stücke aus der "vermeintlichen PLF-Sammlung"

Hier möchte ich erst mal ein paar dubiose Marken zeigen:
Michel-Nr: 3350, 3351, 3352 "Bauwerke und Denkmäler"



Werden momentan recht häufig online Angeboten. (z.Zt. immer mit dem Vermerk "Fälschung")

Die Marken haben rechts zusätzlich das Wort REPRO stehen.




Wer kann über die Herkunft dieser Dinger etwas sagen ?

Viele Grüße
Swen

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lumpus2000: 29.12.2008 00:22.

15.03.2008 18:56 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Bernd HL Bernd HL ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: Lübeck
Herkunft: Schleswig-Holstein



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hochinteressante Stücke! Liegen Dir davon "nur" diese Einzelmarken vor oder hast Du auch Kenntnis über die Bogenkonfektion? Meine Frage zielt dahin, ob es die auch in 100-er oder sogar noch grösseren Bogen gibt. Bzw. gibt es davon Randstücke?

__________________
Zackige Sammlergrüsse aus Lübeck sendet Bernd HL Augenzwinkern !
15.03.2008 19:30 Bernd HL ist offline E-Mail an Bernd HL senden Beiträge von Bernd HL suchen Nehmen Sie Bernd HL in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Bernd HL: keine Angabe YIM-Name von Bernd HL: keine Angabe MSN Passport-Profil von Bernd HL anzeigen
Fehllisten (1)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier einmal aus der Auktionsbeschreibung eines Anbieters:

Zitat:
Diese Marken stammen aus 200er Bogen, die auf dem Rand außer der Anlegemarkierung keinerlei weitere Kennzeichnung tragen.

Die Marken sind grell fluoreszierend, wie die Originalmarken 14 1/4 : 14 gezähnt, mit glattem gelblichen Gummi versehen.

Die 19. Reihe des Bogens ist unten nicht gezähnt, die 20. Reihe vollständig ungezähnt.


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
15.03.2008 19:59 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
rainer rainer ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-2364.gif

Dabei seit: 25.03.2007
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Perfekt, dann dibt es diese Marken ja sogar in U bzw. Uu !?

__________________
smile meine Sammlung
15.03.2008 20:09 rainer ist offline E-Mail an rainer senden Homepage von rainer Beiträge von rainer suchen Nehmen Sie rainer in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (2) Literatur (27)
Bernd HL Bernd HL ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-760.jpg

Dabei seit: 21.08.2007
Wohnort: Lübeck
Herkunft: Schleswig-Holstein



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da scheint ein Zusammenhang mit den 200-er-Bogen der Sehenswürdigkeiten 100 Pf Altötting Bund zu bestehen. Die sind in der Zeit als Fälschungen in grossem Stil aus dem Ostblock rübergeschwappt. Allerdings waren das Marken zum Schaden der Post, die auch reichlichst zur Frankatur benutzt worden sind. Die wurden in 200-er-Bogen ohne Gummierung hergestellt und haben den Frankatur-Ankaufs-Markt überschwemmt. Darüber hat die DBZ seinerzeit reichlich berichtet und wenn ich mich recht erinnere, sind da auch einige Haftstrafen bei rumgekommen. Von denen hatte ich sogar mal welche in der Eingangspost gefunden. Allerdings konnte man die auf den ersten Blick (zumindest als Sammler) erkennen, die waren sehr unscharf gedruckt und hatten gelbliches Papier. Dagegen sehen diese hier schon fast Original aus, wenn da nicht das kleine Wörtchen Repro wäre.

__________________
Zackige Sammlergrüsse aus Lübeck sendet Bernd HL Augenzwinkern !
15.03.2008 21:40 Bernd HL ist offline E-Mail an Bernd HL senden Beiträge von Bernd HL suchen Nehmen Sie Bernd HL in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Bernd HL: keine Angabe YIM-Name von Bernd HL: keine Angabe MSN Passport-Profil von Bernd HL anzeigen
Fehllisten (1)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für alle die nicht so oft in das Thema "Identifizierung und Wertbestimmung" reinschauen:

erwid1 war so nett einen echten und falschen Berlin W8 Stempel auf Marx-Block im Vergleich zu zeigen.

(Marx Block gestempelt)

Dateianhang:
jpg stempel-berlinw8-marx.jpg (408 KB, 696 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
08.04.2008 19:59 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

passend hierzu eine Vergrößerung des Falschstempels auf den Faux-Blöcken

Dateianhang:
jpg berlinw8-faux.jpg (101 KB, 681 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
08.04.2008 20:06 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... an anderer Stelle hatte ich sie schon gezeigt, fehlen aber noch hier:

Falsche Phasendrucke

Der eine verschmäht/verflucht sie, weil es sich um Makulatur handelt ... für den anderen sind sie gesuchte Sammlerstücke.

Und genau für die "zweiten" werden einige Stücke leider mal wieder zur Falle...

Unten gezeigte Dinger, sind privat hergestellte "Phasendrucke", Hauptmerkmale:
- fehlende Gummierung
- reinweißes „normales“ Papier
- die Farbgebung weicht leicht bis stark von der Original-Marke ab

Dateianhänge:
jpg PHASEF3.jpg (25 KB, 571 mal heruntergeladen)
jpg phasefalsch1.jpg (153 KB, 567 mal heruntergeladen)
jpg phasefalsch2.jpg (324 KB, 564 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
19.04.2008 22:50 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier noch ein paar Detailscans:

ECHTE Marke:
FALSCHE Marke:

ECHTE Marke:
FALSCHE Marke:

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
19.04.2008 22:55 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... geht weiter mit einer Plattenfehlerfälschung

2674 mit "D von DEUTSCHE oben links abgeschrägt"




echt:

falsch:

Kommt auf dem Scan nicht so gut rüber, da hat Jemand mit Farbe rumgemalt und dadurch die obere Ecke des D abgedeckt ...

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lumpus2000: 29.12.2008 00:01.

23.05.2008 20:22 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

3051 mit "linker Anstrich des A von MAHN verkürzt"



normal:
PF echt:
PF falsch:

Auch hier wurde wieder mit nachträglich aufgetragener Farbe der PF simuliert. (Aus dem Scan nicht ersichtlich: Die nachträglich aufgebrachte Farbe weicht vom original Blauton ab)

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
23.05.2008 20:47 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... und wenn die blaue Farbe schon mal angerührt war, warum nicht auch hier noch ein bisschen malen ...

2836 mit " blauer Fleck unten im Becher"



PF echt:
PF falsch:


Wie oben irgendwo bereits schon mal erwähnt: Natürlich "könnten" diese Abweichungen alles Zufälle sein ... in dem Moment wo diese Marken als PF verkauft werden/ angeboten werden, ist es Betrug (ob nun bewußt oder unbewußt ...)

__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
23.05.2008 21:16 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
wolleauslauf wolleauslauf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 05.07.2007
eBay-Name: wolleauslauf
Wohnort: D - Lauf/Pegnitz Mfr - Bayern
Herkunft: Deutschland



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Deinen Betrag !!!!

Das ist eben der Unterschied zwischen echten Sammlern, die anderen helfen ( helfen wollen ) und denjenigen, die mich teilwiese kritisieren, da ich jeden Mückenschiß abbilde und ewig frage . großes Grinsen
Ich bin so dankbar ( garantiert nicht neidisch ), daß es Leute wie Dich gibt, die über das Wissen und auch Gott sei Dank über das entsprechende Vergleichsmaterial ( Bögen, etc ) verfügen und dies auch den Sammlern dieses Gebietes zur Verfügung stellen. Das machen ja Viele nicht, die nehmen ihr Wissen ins Grab mit. großes Grinsen Augenzwinkern Für wen weiss Keiner Augenzwinkern

Ich hätte 3051 und 2836 sofort im anderen thread gemeldet. großes Grinsen

Danke nochmals für die Info und ich schaue trotzdem, vielleicht bekommst Du eine Bestätigung "Garantiert falsch" gefunden.

Sammlergrüße von Wolle
23.05.2008 22:47 wolleauslauf ist offline E-Mail an wolleauslauf senden Beiträge von wolleauslauf suchen Nehmen Sie wolleauslauf in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (16) Dublettlisten (4)
Kalle Kalle ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 18.02.2008
Herkunft: Franken



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kann mich hier wolle nur anschliessen ,und ausserdem noch ein riesiges kompliment zu deiner homepage machen, die ich regelmäsig besuche.
gruss kalle

__________________
suche AK und Briefe , Briefstücke mit Stempel Nürnberg bis 1950
suche AK und Briefe , Briefstücke mit Stempel Bieswang

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kalle: 23.05.2008 23:17.

23.05.2008 23:16 Kalle ist offline E-Mail an Kalle senden Beiträge von Kalle suchen Nehmen Sie Kalle in Ihre Freundesliste auf
Literatur (22)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unten gezeigte Marke ist kein Probedruck.
Die Marke ist eine reine Druckprobe einer Druckerei, diese wurde größeren Sendungen als "Zugabe" beigelegt.

Sicherlich schön dieses Stück in seiner Sammlung zu haben, rechtfertigt aber keine "hohen" Auktionsergebnisse. Leider gibt es relativ viele Gebote auf diese Marke, wenn sie mal bei Onlineauktionen angeboten wird ...

Siehe hierzu auch die Homepage von Herrn Paul:
http://www.paul-siegfried.de/sammlerschutz.html

Viele Grüße
Swen

Dateianhang:
jpg ddr_druckprobe4.jpg (26 KB, 448 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lumpus2000: 29.12.2008 00:25.

16.10.2008 21:56 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf der ersten Seite habe ich ja schon mal vor "Fotokopien" gewarnt ...
Unten mal 2 Bilder angehängt, das erste zeigt ein original Online-Auktionsbild und das zweite eine Vergrößerung.
Die unteren beiden Blöcke sind falsch. Es steht superklein unter den Marken wieder das berühmte Wörtchen FAUX. Diese Fälschungen schreibe ich aber nicht Herrn Winter zu, es sind Fotokopien bzw mit einem Drucker hergestellt. Alle Farben setzen sich aus verschiedenfarbigen Pixeln zusammen.
Papier leicht gelblich, kein Wasserzeichen und sogar rückseitig gummiert.

In diesem Falle unterstelle ich dem Verkäufer/der Verkäuferin keine böse Absicht ... ich hab mich sogar gefreut! Endlich kann ich diesen Schrott mal in groß zeigen, bisher war ich nicht bereit auch nur einen Euro in diesen Müll (den z.B. magic-stamps bei eBay vertreibt) zu investieren. Augenzwinkern

Dateianhänge:
jpg bl12ebaybild.jpg (17 KB, 434 mal heruntergeladen)
jpg bl12faux2.jpg (86 KB, 466 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Lumpus2000: 28.12.2008 21:09.

28.12.2008 19:15 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch 2 Beispiele aus meiner Plattenfehler-Fälschungs-Sammlung

2826f12 "grüner Fleck unter Dachkante"
Hier wurde ein bisschen "rumgemalt" ...

2826f15 "U in UND unterbrochen"
Bei der mittleren Abbildung bin ich mir nicht sicher, es kann auch sein das der trottelige Fälscher hier den echten Plattenfehler übersehen hat, denn auf der Marke ist auch der nachgemalte grüne Fleck unter der Dachkante großes Grinsen
Ich kann aber kein einziges Feldmerkmal erkennen, das auf der echten Marke vorkommt.
Bevor auch hier "rumgeunkt" wird:
Feldmerkmal = noch kleiner als ein Mückenschiss Augenzwinkern

Dateianhänge:
jpg 2826f12vergleich.jpg (34 KB, 359 mal heruntergeladen)
jpg 2826f15vergleich.jpg (35 KB, 366 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lumpus2000: 28.12.2008 23:56.

28.12.2008 23:49 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Lumpus2000 Lumpus2000 ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 06.10.2006
eBay-Name: sj-stamps
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lumpus2000


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Netterweise ist dieses Thema inzwischen oben "angepinnt" worden.
Vielen Dank dafür nochmal an das Philaforumteam smile

Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere hier auch ein paar Exemplare aus seinem "Giftbuch" zeigen könnte.
Sehr gerne auch gefälschte Stempel. Das Beispiel mit dem falschen Marx-Stempel zeigt ja sehr gut das diese Stempel oft für echt gehalten werden!


Da mir gerade ein Bogen 1 der 2803 in die Hände gekommen ist, kann ich unten mal wieder eine Plattenfehlerfälschung zeigen.

Schantl 2803f6 "Rahmen über SC beschädigt"
Hier wurde der Fehler mit heller Farbe erzeugt, er sitzt minimal höher als der echte Fehler. Auf dem Scan nicht ersichtlich und nur mit einer guten Lupe zu erkennen das dort Farbe aufgetragen wurde.

Dateianhang:
jpg 2803f6forum.jpg (80 KB, 302 mal heruntergeladen)


__________________
DDR-Homepage (inkl. Bestimmungshilfen für 5-Jahr-Plan und Dienstmarken)
DDR-Plattenfehlerübersicht
31.01.2009 20:49 Lumpus2000 ist offline E-Mail an Lumpus2000 senden Homepage von Lumpus2000 Beiträge von Lumpus2000 suchen Nehmen Sie Lumpus2000 in Ihre Freundesliste auf
Fehllisten (1) Dublettlisten (1) Literatur (7)
Seiten (7): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Deutschland » DDR 1949–1990 » Faux, Fälschung, FFÄ bei DDR-Marken
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! wework.de



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum