Seitenanfang
Startseite

Logo
 
Herzlich Willkommen im Philaforum!
Registrieren Sie sich jetzt völlig kostenlos, um an den zahlreichen Diskussionen teilzunehmen.
The sub-forum for non-German speaking collectors, here

Sollten Sie nach der Registrierung keine Aktivierungsmail erhalten haben,
wenden Sie sich bitte an: support (at) philaforum.com





Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Briefmarken Allgemein » 22028's Schatzkiste... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. Thread unerledigt

Zum Ende der Seite springen 22028's Schatzkiste...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Iran, die so-genannten Barre Essays.
16er Kehrdruck Block mit Zwischensteg, rot, mit den Wertstufen 1 Shahi (Klischee Nr. 1-4) sowie 2 Shahis Klischee Nr. 1-4

Albert Barre, der berühmte französische Graveur der französischen Laureate Marken von 1863-1870 wurde von der Iranischen Delegation angesprochen und beauftragt die ersten Briefmarken für den Iran zu entwerfen. Das Design der Marken basiert auf dem neuen iranischen Wappen welches einen Löwen zeigt der nach rechts blickt.

Es muss aber auch vermerkt werden dass Charles Trotin, Mitglied der Geld und Medaillon Kommission von Frankreich diese Marken entworfen und gestochen hat.

Fünf Klischees aus Kupfer in der Größe von 18 x 22 mm wurden hergestellt und zu einer Platte zusammen gebunden womit die Probedrucke dann gedruckt wurden. Von jeder Wertstufe wurden 5 Klischees hergestellt, allerdings wurden nur 4 Klischees nach Teheran gebracht um damit die ersten Briefmarken des Iran zu drucken.

Gemäß dem Buch „Die Persische Post in 1893“ von Friedrich Schüller wurden die Probedrucke unter den Würdenträgern des Hofes von Nasser-eddin Shah's verteilt damit diese Ihre Briefe damit frankieren könne, allerdings sind keinerlei Briefe mit diesen Marken bekannt. Lediglich auf den offizielle Präsentationsblättern, hergestellt im Jahre 1892 von der Iranischen Postverwaltung wurden einige dieser Probedrucke, zusammen mit anderen Marken eingeklebt, gefunden. Die Wertstufen waren 1 Shahi lila, 2 Shahis grün, 4 Shahis ultramarin und 8 Shahis rot. Offensichtlich wurden diese 4 Wertstufen von der Postverwaltung ausgesucht um damit die ersten Briefmarken des Iran zu drucken.

Komplette Bogen wurden vermutlich in 2 Bogen zu je 20 Marken als Kehrdruck-Zusammendruckbogen mit einem waagrechten Zwischensteg von 11 ½ bis 12 mm und in Zähnung 12 ½ hergestellt. Diese Bogen wurden in den Farben lila, grün, ultramarin und rot gedruckt. Die Bogen waren gezähnt, allerdings war nicht jede waagrechte Reihe gezähnt.

--- Im Bogen der roten Farbe sind die waagrechten Ränder zwischen der 1 Shahis sowie zwischen den 1 Shahis und 2 Shahis Marken ungezähnt.
--- Im Bogen der lila Farbe sind die waagrechten Ränder zwischen der 2 Shahis und 8 Shahis Marken sowie zwischen den 8 Shahis und 4 Shahis Marken ungezähnt.
--- Im Bogen der ultramarinen Farbe sind die waagrechten Ränder zwischen der 1 Shahis und 2 Shahis Marken sowie zwischen den 2 Shahis und 8 Shahis Marken ungezähnt.
--- Im Bogen der grünen Farbe sind die waagrechten Ränder zwischen der 1 Shahis und zwischen den 8 Shahis und 4 Shahis Marken ungezähnt.

Dateianhang:
jpg 091N0488.jpg (84 KB, 700 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 31.08.2009 14:05.

01.06.2009 12:02 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nepal Brief von Pyuthan (Stempel Type C84) nach Kathmandu vom Dezember 1904, frankiert mit einem Kehrdruckpaar der 1 Anna, retuschierte Platte, auf europäischem Papier gedruckt. Dies ist der einzige bekannte Brief mit einem Kehrdruckpaar auf Europäischem Papier gedruckt. Rückseitig die klassischen Datumsstempel von Pyuthan, Type D29 und der Ankunftsstempel von Kathmandu Type D78. Ex Singer

Dateianhang:
jpg nepcph0027.jpg (247 KB, 645 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
25.06.2009 17:33 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und gleich noch einer hinterher...

Nepal Brief mit der 1 Anna (Mi-Nr. 1A), gezähnt (Klischee 25, Plattenfehler „große Delle unten") von Kathmandu nach Tansen an General Bir Samsher welcher 1885 Premier Minister von Nepal wurde. Der Brief ist gestempelt mit dem Datumsstempel von Kathmandu, Type D65, datiert (BS) (AD 6. November 1883), dies ist die früheste Verwendung eines Datumsstempels als Entwertungsstempel. Ex. L. Michael, Ex. A. Singer.

Dateianhang:
jpg nepcph0028.jpg (163 KB, 634 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 25.06.2009 17:46.

25.06.2009 17:35 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von der Ausgabe 1933 von Tibet sind bis heute 22 verschiedene Portostufen (ohne diese in Normalbriefe, unterschiedliche Gewichtsklassen, Einschreibe/Versicherte Briefe etc. zu unterscheiden) mit einer Gesamtzahl von 79 (Stand 26.12.2009) unterschiedlichen Frankaturkombinationen bekannt. Der gezeigte Brief von Shigatse ist frankiert mit insgesamt 6 Briefmarken wie folgt:
2 Stk. 1/2 Trangka (gelb), 3 Stk. 2/3 Trangka (blau) und eine 1 Trangka Marke (rot) was ein Gesamtporto von 4 Trangka für einen Einschreibebrief der ersten Gewichtsklasse entspricht.
Diese Kombination war bisher unbekannt, wurde erst vor kurzem von mir entdeckt und ist bisher der einzige Brief mit solch einer Frankaturkombination.

Dateianhang:
jpg Tibet_new-franking.jpg (653,30 KB, 606 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 30.12.2009 14:26.

20.07.2009 18:35 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Tibet, Einschreibebrief mit seltenem LHASA Einschreibestempel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der gezeigte und nachfolgend beschriebenen Brief war Teil eines Loses mit 2 Tibet Briefen welches wie folgt beschrieben war:
TIBET 2 Briefe mit Nr.1 und 2 Erstausgabe um 1912, Beförderungs- und öffnungsbedingte Mängel.
Startpreis war 1 Euro und der Verkäufer war sehr überrascht als das Los dann plötzlich zu einem 4-stelligem Preis (an mich) verkauft wurde.

Einschreibebrief von LHASA nach GYANTSE (ca. 1916-1920), frankiert mit 2 Stück der 1 Karmanga Marke was das Einschreibeporto von 1 Shokong ergibt, gestempelt mit LHASA Type I (Hellrigl T4), dazu der sehr selten Einschreibstempel LHASA Type I (T72), bewertet im Stempelhandbuch von Hellrigl mit 95 Punkte (5-9 Briefe bekannt.

Dateianhang:
jpg Tibet Mi-Nr. 2, Lhasa R-Stempel T72, hinten.jpg (331 KB, 578 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
04.09.2009 16:04 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
-steppenwolf -steppenwolf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-399.jpg

Dabei seit: 09.02.2007
eBay-Name: -steppenwolf-
Wohnort: Österreich



RE: Tibet, Einschreibebrief mit seltenem LHASA Einschreibestempel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo 22028, das sind bemerkenswerte seltene Belege. Gratuliere dir besonders zu der Frankaturkombination. Eine echt sehenswerte Rarität.

LG -steppenwolf
05.09.2009 10:30 -steppenwolf ist offline E-Mail an -steppenwolf senden Beiträge von -steppenwolf suchen Nehmen Sie -steppenwolf in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


SCADTA, 1921, Provisorische R-Marke Type II
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier wieder mal was unscheinbares, eine SCADTA Marke der Ausgabe 1921 mit einem "R" für Einschreiben überdruckt. Die 20 Centavos Marken gibt es mit 3 verschiedenen Aufdrucken, die hier mit dem großen "R" ist die seltenste.
Dies ist das erste Stück das ich in den letzten Jahren im Handel gesehen habe, da konnte ich nicht widerstehen.

Siehe hierzu auch dieses Posting:

Dateianhang:
jpg 20 C, Type II, rot, mint.jpg (90 KB, 480 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 09.09.2009 16:24.

09.09.2009 16:19 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und nach langer Zeit mal wieder was von der Overland Mail Bagdad-Haifa.
Diese Leitweg Aufkleber um sie mal so zu nennen sind in ungebrauchter Form enfach zu bekommen, man braucht sie ja nur von einem Brief abzulösen, zerstört aber dadurch einen seltenen Brief.
Sicher ungebraucht sind sie aber nur bei Einheiten, der gezeigte 7er Block ist nun der 2. bekannte Block von diesen Aufklebern welche mit Nr. L-1 in der Fachliteratur aufgeführt sind.
Hier weitere bekannte Aufkleber...

Dateianhang:
jpg L-01, Block of 7.jpg (32,03 KB, 439 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
21.09.2009 08:04 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Correo Del Comercio
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein unscheinbarer und für den Bund/Berlin Puristen nicht unbedingt attraktiver Brief der es aber in sich hat.
Einschreibebrief von Cucuta nach Paris über Maracaibo, Curacao und New York. frankiert mit 15 Centavos, der Portostufe für einen Einschreibebrief der 1. Gewichtsstufe bis 15 Gramm (Briefporto 5 Centavos plus 10 Centavos Einschreibegebühr) mit Briefmarken der Kolumbianischen Staatspost, gestempelt mit dem Poststempel der Type D in violett. Einschreibezettel der Correo del Comercio in blauer Farbe, zusätzlich Einschreibstempel von Maracaibo (Venezuela) sowie Transit-Einschreibzettel von New York. Rückseitig Durchgangsstempel von New York (31.12.1906) und Ankunftsstempel von Paris vom 30.01.1907
Einschreibebriefe der Correo del Comerico sind extrem selten, bisher waren nur 4 Briefe mit diesem Einschreibezettel bekannt, dies ist nun der 5. bekannte Einschreibebrief welcher von mit entdeckt wurde.
Zur Correo del Comercio hatte ich in diesem Tread schon einige Stücke vorgestellt, bei Interesse einfach rückwärts blättern.

Dateianhänge:
jpg Correo Del Comercio, Registered Cover , France, front.jpg (479 KB, 390 mal heruntergeladen)
jpg Correo Del Comercio, Registered Cover , France, reverse.jpg (299 KB, 370 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
30.09.2009 17:50 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Tibet, Ausgabe 1912, Waterlow Essays, grün, mit Wasserzeichen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Innerhalb dieses Threads habe ich schon einige solcher Waterlow Essays gezeigt, hier nun ein solcher in grün, mit Wasserzeichen.
Ich habe Vorder- und Rückseite abgebildet aber das Wasserzeichen ist auf dem Bild nur sehr schlecht zu erkennen. Mit etwas Phantasie ist es auf der Rückseite etwa im unteren Viertel zu erkennen.

Dateianhang:
jpg Panorama.jpg (626 KB, 359 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
21.10.2009 19:02 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
Gernesammler
erfahrenes Mitglied




images/avatars/avatar-1389.jpg

Dabei seit: 24.08.2008
eBay-Name: feuerwehrsandmann
Wohnort: deutschland/berlin
Herkunft: deutschland



Wasserzeichen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo 22028

es braucht keine Phantasie es ist zu sehen im unteren Drittel großes Grinsen .
Das einzige Manko bei Scanneraufnahmen ist das es nicht mehr korrekt zu entziffern ist.
Aber da sind Buchstaben und etwas im Kreis dahinter.

Gruß GS

__________________
suche immer Marken und Belege mit Berliner und Leipziger Stempeln
21.10.2009 19:11 Gernesammler ist offline E-Mail an Gernesammler senden Beiträge von Gernesammler suchen Nehmen Sie Gernesammler in Ihre Freundesliste auf
Literatur (32)
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gernesammler,

scharfe Augen.
Das Wasserzeichen lautet (komplett), ist aber immer nur zu Teilen zu sehen.. "Jas. Wrigley and Son Ltd" wobei ich aber vermute dass es Wasserzeichens Jas. Wricley and Son Ltd. heissen muss.

Bei dem Essay ist das Bogenwasserzeichen besser zu sehen....
http://www.philaforum.com/forum/thread.p...78593#post78593

Mal sehen dass ich das Wasserzeichen irgendwie besser zeigen kann.

__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
22.10.2009 09:04 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


SCADTA, Provisorische Einschreibemarken der Ausgabe 1923
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt einige SCADTA Marken welche nicht im Michel Katalog aufgeführt sind. Und zwar handelt es sich da um provisorische Einschreibemarken der Ausgabe 1923, ähnlich den Mi-Nr. 21-26 auf Marken der Ausgabe 1921). Von der Ausgabe 19231 habe ich hier schon einiges gezeigt.

Es gibt diese provisorischen Überdrucke auf den Marken der Mi-Nrn. 29-31 und diese sind z.B. in den Kolumbien Spezialkatalogen als auch (teilweise) im berühmten Buch von Gebauer/Londono aufgeführt.
Im Michel ist nur die 20 Centavos mit Handstempel unter der Nr. 40F aufgeführt.

Hier nun einige der nicht katalogisierten Marken mit „R“ Überdrucken auf der Mi-Nr. 29, 30 & 31 sowie die katalogisierte Marke Mi-Nr. 40F

Diese Marken der Grund warum ich bei der letzten Investphila Auktion mir zwei Sammlungslose ersteigerte wo u.a. diese Marken hier drin waren und zwar sowohl in ungebraucht als auch gestempelt. Das war das einzige mir bekannte Angebot solcher Marken die letzten 20 Jahre über...

Dateianhänge:
jpg SCADTA 1923, R-Marken, ungebraucht.jpg (696 KB, 273 mal heruntergeladen)
jpg SCADTA 1923, R-Marken, gebraucht.jpg (707 KB, 264 mal heruntergeladen)


__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 02.11.2009 17:19.

02.11.2009 07:15 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
loetti_p loetti_p ist männlich
aktives Mitglied




images/avatars/avatar-1572.jpg

Dabei seit: 15.10.2009
Wohnort: Gera - Ostthüringen



RE: SCADTA, Provisorische Einschreibemarken der Ausgabe 1923
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@22028:

Vielen Dank für die schönen Darstellungen!!! Ich kann leider hierzu nichts beisteuern, jedoch ist es schön mal über den Tellerrand zu schauen und wunderschöne Exemplare, wie die deinen zu sehen.

Eine Frage hätte ich nichts desto trotz, Hochwasser im Irak oder habe ich da was falsch verstanden? Könntest du da vielleicht Licht in mein dunkles Unwissen bringen?

Bitte weiter so und In sha allah sehen wir hier noch einiges aus deiner Schatztruhe

MfG

Loetti_p

__________________
LG Loetti_p


Briefmarken die rückseitig mit Stempelchen verunstaltet wurden, mag ich schon dreimal nicht!!!
02.11.2009 16:15 loetti_p ist offline E-Mail an loetti_p senden Beiträge von loetti_p suchen Nehmen Sie loetti_p in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@loetti_p,

Bzgl. Irak Hochwasser schaust Du hier:
http://www.philaforum.com/forum/thread.p...7068#post117068

Und wenn Du mir eine Email mit deiner Email Adresse sendest sende ich Dir den Scan eines Artikels von mir der just in diesem Monat in der Michel Rundschau 11-2009 zu dem Thema erschienen ist.

__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 02.11.2009 16:57.

02.11.2009 16:54 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
-steppenwolf -steppenwolf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-399.jpg

Dabei seit: 09.02.2007
eBay-Name: -steppenwolf-
Wohnort: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo 22028,
das ist eine beeindruckende Kollektion. smile
Dankeschön für das zeigen.

Lg -steppenwolf
02.11.2009 18:11 -steppenwolf ist offline E-Mail an -steppenwolf senden Beiträge von -steppenwolf suchen Nehmen Sie -steppenwolf in Ihre Freundesliste auf
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@steppenwolf,

im Vergleich zu deinen Sammlungen sind meine sicher nur was mickriges...

__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben
02.11.2009 18:31 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
valgrande
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-1522.jpg

Dabei seit: 02.05.2007
eBay-Name: keine Angabe
Wohnort: Hessen
Herkunft: keine Angabe



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo 22028,
wieso vergleichen, wieso mikrig??? Wieso musst Du Dich vergleichen? Ist das ein Wettbewerb hier? Und wieso mikrig?
Immer dieses Vergleichen, dieses Übertrumpfen wollen. smile

Ich finde Deine Stücke herrlich, es ist einfach bemerkenswert, was Du uns aus Deinem Sammelgebiet hier zeigst. Und: das steht für sich alleine, für Dein Sammelgebiet, für Deine Anstrengungen, außergewöhnliche und herrliche Stücke zu bekommen.

An steppenwolfs Kabinett erfreue ich mich - völlig unabhängig von Dir - wegen seiner gezeigten Stücke und Raritäten, die einfach Spitze sind, was hier zu sehen ist. Augenzwinkern

Dankeschön Euch beiden, 22078 u n d steppi (Dir habe ich an anderer Stelle bereits mehrfach gedankt).

Ein Vergleichen oder eigene Stücke als "mikrig" zu bezeichnen, ist gar nicht nötig, smile das findet

valgrande
02.11.2009 19:02 valgrande ist offline E-Mail an valgrande senden Homepage von valgrande Beiträge von valgrande suchen Nehmen Sie valgrande in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von valgrande: keine Angabe YIM-Name von valgrande: keine Angabe MSN Passport-Profil von valgrande anzeigen
Fehllisten (1)
22028 22028 ist männlich
Stamm Mitglied




Dabei seit: 06.11.2007
eBay-Name: 22028
Wohnort: Himmelstadt
Herkunft: Unterfranken

Themenstarter Thema begonnen von 22028


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Valgrande,

so war das auch gar nicht gemeint wie es von Dir verstanden wurde..., es zeigt mir aber dass der Thread gelesen wird.

Ich freue mich ganz ungemein über jedes Stück das ich für meine Sammlungen finde, unabhängig vom Wert. Der Sinne dieses Thread ist dass manche auch mal etwas von ungewöhnlichen Sammelgebieten, die einen recht hohen Forschungsaufwand von Nöten machen, sehen können.

Mit Vergleich hat das nichts zu tun..., auch Neid ist mir fremd...

__________________
Tibet, Nepal-Klassische Ausgaben, Irak-Eisenbahnmarken 1928-1942, Irak-Zwangszuschlagsmarken Hochwasser 1967, Overland Mail Baghdad-Haifa, SCADTA-Provisorische Einschreibmarken der Ausgabe 1921 & 1923, Kolumbien- Halbamtliche Ausgaben

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von 22028: 02.11.2009 19:24.

02.11.2009 19:08 22028 ist offline E-Mail an 22028 senden Homepage von 22028 Beiträge von 22028 suchen Nehmen Sie 22028 in Ihre Freundesliste auf
-steppenwolf -steppenwolf ist männlich
Stamm Mitglied




images/avatars/avatar-399.jpg

Dabei seit: 09.02.2007
eBay-Name: -steppenwolf-
Wohnort: Österreich



Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Valgrande,
mit seinem Kommentar hat 22028 sein Licht sehr weit unter den Scheffel gestellt. Vergleichen liegt uns beiden sicherlich nicht im Sinne.
Denn von meiner Warte aus gesehen sind die Sammlungen von 22028 so wie so in einer höheren Liga.
Aber eines haben wir gemeinsam, den "Jagdinstinkt" für das ausgefallene.

LG -steppenwolf
03.11.2009 10:48 -steppenwolf ist offline E-Mail an -steppenwolf senden Beiträge von -steppenwolf suchen Nehmen Sie -steppenwolf in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen



Deutsches Briefmarkenforum | Briefmarken & Philatelie » Briefmarken » Briefmarken Allgemein » 22028's Schatzkiste...
Mit aidabar.net einfach besser vorbereitet in den AIDA-Urlaub starten!
Professionelle Werbemittel und Geschäftsausstattungen, Internetauftritte und viel mehr! www.bjoerngerlach.eu



Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
© PHILAFORUM.COM | Das Briefmarkenforum