Tausch-Treff Köln

  • Der Tausch-Treff Köln ist ein zwangloses Meeting von Briefmarkensammlern und -freunden.


    Da das Lokal dicht macht und das Treffen noch keinen Platz gefunden hat, habe ich die Adresse gelöscht.


    skabene

  • jode morje,


    ich bin auch schon fast auf dem weg.


    ich denk mal ich werde so ca. ne 1 stunde brauchen.


    ich freu mich schon drauf.


    grins ich hab nen paar färöer und grönland eingepackt, vielleicht hat da


    jemand interesse dran .... grins


    see you later


    andreas

    Kölsches Grundgesetz
    § 1 Et es wie et es.
    § 2 Et kütt wie et kütt
    § 3 Et hät noch immer jot jejange
    § 4 Wat fott es es fott
    § 5 Et bliev nix wie et wor
    § 6 Kenne mir nit, bruche mer nit, fott domet
    § 7 Wat wellste maache?

  • Guten Tag sagen kostet ja nichts.


    Bis gleich


    Schildescher

    Ich mag Vollstempel (keine Versandstellenstempel) folgender Gebiete;


    Bund (bis zum Mauerfall)
    Berlin (insbesondere Berliner Bauten , Mi.- Nr. 42- 60)
    DR
    und Neu: Dt. Kolonien / DSWA (gestempelt)


    dazu noch alles aus Cöln/ Coeln/ Köln bis 1940

  • Hallo skabene,


    ein Treffpunkt in der Innenstadtist gut. da ich auf die Bahn angewiesen bin. Das würde mich sehr dazu bewegen, auch an solchen Treffen teilzunehmen, wenn auch nicht regelmäßig jeden Monat.


    Ach ja, der Samstag-Nachmittag kommt mir auch sehr entgegen.


    Werde das Thema also weiter im Auge behalten.


    Schönen Gruß
    Mümmel

  • Wen kannst du damit wohl meinen???
    Danke für den guten und problemlosen Tausch. Hoffe, du bist zufrieden, so wie ich es bin.



    hallo skabene,


    aber klar doch..


    ich freu mich schon auf den nächsten termin.


    andreas

    Kölsches Grundgesetz
    § 1 Et es wie et es.
    § 2 Et kütt wie et kütt
    § 3 Et hät noch immer jot jejange
    § 4 Wat fott es es fott
    § 5 Et bliev nix wie et wor
    § 6 Kenne mir nit, bruche mer nit, fott domet
    § 7 Wat wellste maache?

  • Zitat

    Original von skabene
    @ Schildescher:


    Da war ich schon unterwegs, als du dich hier gemeldet hast.
    Schade, so hatte ich dich nicht auf meiner kleinen Teilnehmerliste, sonst hätte ich nach dir Ausschau gehalten.
    Aber dann beim nächsten Mal ... immer schön diesen Thread hier verfolgen. :)


    skabene


    skabene ,


    dann frag ich mich nur mit wem ich da am Tisch zusammen gesessen habe. Ich habe mich auch ordentlich vorgestellt; mit Realnamen und Nik-Name.


    Schildescher

    Ich mag Vollstempel (keine Versandstellenstempel) folgender Gebiete;


    Bund (bis zum Mauerfall)
    Berlin (insbesondere Berliner Bauten , Mi.- Nr. 42- 60)
    DR
    und Neu: Dt. Kolonien / DSWA (gestempelt)


    dazu noch alles aus Cöln/ Coeln/ Köln bis 1940

  • Sa Nachmittag ist immer schwer wegen Arbeit aber ich denke ab und werde ich dabei sein!


    MFG und schade das mir was dazwischen gekommen ist!

    Suche momentan, dringend Belege von Berlin von Anfang bis Ende, egal was:
    Erstagsbriefe, Erstagsblätter, Mischfrankaturen, Einzelfrankaturen, Mehrfachfrankaturen, aber wenn möglich in sammelwürdiger Qualität.

    Einmal editiert, zuletzt von mtcyrus ()

  • Nehmt Ihr auch Neusser in Euren Kölner Kreis auf?


    Dann wäre ich bei einem Treffen in Köln dabei, wahrscheinlich aber nicht regelmässig.


    Örtlichkeit: stelle keine Ansprüche, aber eine Kneipe in der Nähe einer S-Bahn-Station, an der die S-11 hält, ist natürlich strategisch vorteilhaft.


    Viele Grüsse,


    Uli

  • hallo uli,


    neuss ist ja schliesslich nicht d...dorf....


    lach


    skabene versucht wohl eine örtlichkeit in bahnhofsnähe zu finden,


    das müsste auch den ausstehenden ( auch mir ) zu gute kommen.


    andreas

    Kölsches Grundgesetz
    § 1 Et es wie et es.
    § 2 Et kütt wie et kütt
    § 3 Et hät noch immer jot jejange
    § 4 Wat fott es es fott
    § 5 Et bliev nix wie et wor
    § 6 Kenne mir nit, bruche mer nit, fott domet
    § 7 Wat wellste maache?

  • Moinmoin,


    ein Treffpunkt in Nähe Hbf ist allemal gut (find ich jedenfalls). Leute aus Köln und Umgebung dürften wahrscheinlich mit Bus und Bahn besser bedient sein, als mit dem Auto wo man dann noch in teure Parkhäuser muss, wenn man Pech hat.


    Kenne das doch von den INFLA-Treffen, die wir bisher in Colonia gemacht haben. Aber selbst für weiter entfernte wie z.B. DrMuellerNeuss oder mich ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel nach Köln kein Problem (mal abgesehen von der Fahrzeit). Aber wenn ich in Köln erst stundenlang nen Parkplatz suchen muss, ist der ÖPNV in dem Fall doch effizienter.


    Wollt ich nur ma so gesacht ham. :-)


    Schönen Gruß vom Niederrhein
    Mümmel

  • Deutzer Bahnhof finde ich absolut prima, da ich auf der schael Sick wohne :D


    Man muß nur darauf achten, das nicht gerade Messe ist. Dann ist alles überfüllt.
    Aber das dürfte ja kein Problem sein. Da der Bahnhof unmittelbar an der Messe liegt, sind
    dann Parkplätze Massenware.


    Ich hoffe wir finden auch für mtcyrus eine Lösung, damit er mir meine schönen TuT abluxen kann ;)


    freue mich schon drauf :)


    Penny

  • hallo skabene,


    das Lokal Deutzer Bahnhof halte ich für eine sehr gute Idee.


    wie penny schon schrieb, relativ zentral und gut erreichbar ( vom HBF mit Strassenbahn, sofern die s-bahn nicht sogar direkt dort hält)


    vom Parkplatz-Angebot dürfte das auch kein Problem sein, da unmittelbar davor und auch gegenüber selbige vorhanden sind.


    Andreas

    Kölsches Grundgesetz
    § 1 Et es wie et es.
    § 2 Et kütt wie et kütt
    § 3 Et hät noch immer jot jejange
    § 4 Wat fott es es fott
    § 5 Et bliev nix wie et wor
    § 6 Kenne mir nit, bruche mer nit, fott domet
    § 7 Wat wellste maache?

  • Salut skabene,


    Köln Deutz finde ich auch gut. Sowohl mit PKW als auch öffentlichen Verkehrsmitteln allemal gut erreichbar.


    Schönen Gruß
    Mümmel