Frankatur von Frankiermaschine

  • -Zunächst beste Grüße ins Forum, bitte nicht prügeln ich bin neu hier und habe die Suchfunktion bereits genutzt :-)


    Mein Schwiegervater hat eine große Sammlung hinterlassen und ich arbeite mich jetzt langsam voran. Zunächst ist mir aufgefallen, dass er die letzten Jahre hinweg zusätzlich die Frankaturstempel (also nur die Stempelabbilder ohne Briefmarken) gesammelt hat. Sind diese in irgendweiner Weise von Wert oder eher zu verschenken?


    besten Dank für Eure Antworten, ich denke ich muss jetzt öfter fragen ..


    Grüße aus Thüringen


    Sandwurm

  • Hallo sandwurm,


    eine Frankiermaschinen-Stempelsammung der letzten Jahre ohne Marken dient wohl eher der Freude des Sammlers am Komplettieren, aber weniger der Gewinnerzielung. Sie hat wohl eher einen ideellen Wert und wird wohl keinen Käufer finden, es sei denn, jemand will sie als Grundstock benützen und die Sammlung weiter komplettieren.


    Gruß kartenhai

  • So eine Frankiermaschinen-Stempelsammlung könnte man bei ebay oder delcampe verkaufen. Doch ist damit kein großer Gewinn zu erzielen.

    Viele Grüße von Saguarojo


    Sammler von Kakteen-Motiven auf Marken, Briefen,Ganzsachen,Maxis,Stempel.


    Briefe aus Duderstadt: Vorphilatelie und Altdeutschland

  • Mittlerweile gibt es schon Sammler, die sich auch auf Frankiermaschinen-Belege spezialisieren. Maschinelle Stempel werden aber sicher und auch berechtigt nie Werte wie echte Briefmarken erzielen.

    Wenn du aktuell bei eBay dir die Preise für Frankiermaschinen-Belege anschaust, kannst du dir einen guten Marktüberblick verschaffen.