Russland Postzensur 1914 - 1917

  • Zensurstempel Typ 1 von Petropawlowsk. Auch hier ist wie bei dem kürzlich gezeigten Stempel aus Omsk ein Balken hinter dem 'Z'. Auf einer weiteren mir bekannten Karte, welche genau eine Woche vorher geschrieben wurde, ist dies ebenso (anders als im Speeckaert). Kann jemand den Namen lesen?


    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

  • Nach vielen Karten zeige ich nun mal wieder einen Brief. Dieser wurde Ende Dezember 1914 in Taschkent aufgegeben und lief dann nach Frankreich.

    Zu den Zensurstempeln: Der Ovalstempel ist ähnlich dem Typ 1. Speeckaert gibt ihn in der Farbe blau vom Januar 1915 an. Der Unterschied ist jedoch, das hier das innere Oval dünn und das äußere dick ist - also genau umgekehrt. Außerdem ist das 'D' hier schlanker und das 'Z' hat eine etwas andere Schriftart. Der Zweizeiler Geöffnet Militär - Zensur. ist gar nicht gelistet.


    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

  • Der nächste Brief ist vom Juni 1915 und wurde in Bobruisk zur Post gegeben. Wahrscheinlich wurde er dort auch geprüft worden sein. Zensurstempel sind die Typen 19 (Rahmenstempel) und 19A von Minsk. Laut Alexander Epstein prüfte der Zensor S.D. Wolkow zumindest bis Januar 1915 in Gomel. Möglicherweise wurde er nach Bobruisk versetzt.


    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

  • Woher genau der nächste Brief stammt, kann ich nicht sagen. Alle Stempel sind leider sehr unklar. Geprüft wurde in Minsk. Abgeschlagen ist der Typ 32. Verschlossen ist der Brief mit dem Verschlußstreifen Typ 49. Diesen gibt es aus rosafarbenen, grauem und gelben Papier. Er kommt nur selten vor.


    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

  • Nach einem Hinweis muss ich sagen, das die beiden roten Stempel auf dem Brief aus Taschkent im Speeckaert unter KOKAND Typ 1 und Typ 2 gelistet sind. Die sehr seltenen Stempel sind dort aber nur aus dem Oktober 1914 bekannt.

    Zudem bezweifle ich, das die Stempel zu Kokand gehören. Mir ist ein ähnlich Brief bekannt, welcher ebenfalls aus Taschkent ist. Einen Hinweis auf Kokand gibt es jedenfalls nicht.

    Suche Kaiserreich Russland - insbesondere Punkt-Nummernstempel.

    Einmal editiert, zuletzt von 241264hsv-fan ()