Sudetenland

  • Schönen guten Morgen,


    Danke für den Hinweis, schöne Stücke dabei, wenn auch stellenweise falsch beschrieben :stutzig:, nur als Beispiel:

    https://www.philasearch.com/de…532066142.4694&row_nr=261

    [...] Handstempelaufdruck [...]

    Rumburg gehört zu den Ausgaben die im Buchdruck verfahren überdruckt wurden und ist somit eine der wenigen Sudetenland Ausgaben die sich m.E. auch zweifelsfrei prüfen lassen, da die besonderheiten der einzelnen Überdrucke bekannt sind.

    Bei einem Auktionshaus hätte ich da etwas mehr genauigkeit erwartet... Habe Gärtner mal angeschrieben.


    Aber generell, Sudetenland Marken gehören zu den wenigen Ausgaben für die nach wie vor jenseits der üblichen 10% vom Michel bezahlt werden. Gerade für Abarten steigen die Preise seit Jahren an.


    Ich muss mal wieder Scannen und die ein oder andere Abart aufzeigen :jaok:.


    Grüße,

    Ron

  • Stempel Breitenbach vom 4.10.1938


    Diese Karte von Böhmen und Mähren mit dem GröFaZ gibt mir noch Rätsel auf. Gestempelt am 4.10.1938 zum Einmarsch mit Stempel Breitenbach (wohl das jetzige tschechische Potucky) an der Grenze gegenüber Johanngeorgenstadt, leider nicht echt gelaufen.


    Ich kann den Aufdruck auf der Marke nicht entziffern, was steht da oberhalb des Datums und des Hakenkreuzes?


    Die Aufdrucke sind ja oft gefälscht. Wurden diese Aufdrucke eigentlich bei der Herstellung gleich auf die Marken gedruckt oder erst nachträglich per Handstempel auf den fertigen Beleg gedruckt? Der erste Buchstabe ist bei mir nämlich links außerhalb der Marke gelandet, muß also nach dem Aufkleben erst gestempelt worden sein. Ist das ein Zeichen für Fälschung oder Echtheit?


    Gruß kartenhai

  • Es ist eine echte Karte mit Souveniercharakter, die mit dem Erinnerungsaufdruck von Abertham versehen wurde. Nach dem Aufkleben der Marke. Das Verfahren wurde häufig so praktiziert.

    Viele dieser Fragen wurden auch schon im großen Thema "Sudetenland" hier in diesem Forum beantwortet.

    Siehe auch hier:

    Sudetenland


    Gruß

    KJ

    Sowjetische Besatzungszone -SBZ-
    vor allem OPD Dresden (Ostsachsen)