Spanien Kehrdruck im Premiumbogen

  • Spanien hat sich mal wieder was einfallen lassen, um den Briefmarkenverkauf etwas anzukurbeln. Im April erschien ein so genannter "Premium-Bogen" zu Ehren des spanischen Dichters und Nobelpreisträgers Gabriel Garcia Márquez. Dieser Premium-Bogen, ein Mittelding zwischen Block und Kleinbogen mit Text und Extrabild an einem breiten Seitenrand, enthält zwischen den beigefügten 20 Marken auf der Position Nr. 14 eine Marke im Kehrdruck.
    Der Bogen hat eine Auflage von 15.500 Stück, also 310.000 Marken.
    Die meisten Spanien-Sammler sind damit gezwungen, den ganzen Bogen zu kaufen, um in den Besitz des Kehrdruckes zu kommen, also 20 x mehr Marken zu kaufen, als sie eigentlich wollen. Man könnte das auch als Abzocke bezeichnen.


    Im Michelkatalog sind diese Premium-Bogen erwähnt, ob sie auch preislich notiert sind, weiß ich nicht. Wie sich die Preise künftig für solche von der Post selbst produzierte "Raritäten" später einmal entwickeln werden, kann man nur spekulieren.


    Bei Ebay sind gerade 2 Bögen eingestellt für 40,- USD (= 37,24 EUR), da kommt eine Marke im Nennwert von 0,55 EUR dann auf 1,86 EUR.



    Sammler von Zusammendruck-Kombinationen müssen da tief in die Tasche greifen und sich gleich 6 Bögen zulegen.


    Würde mich mal interessieren, ob es auch besonders schlaue Sammler gibt, die sich diese Kehrdrucke einzeln heraustrennen, um dann erst entsetzt festzustellen, daß der Kehrdruck gar keiner mehr ist. :O_O:;):D


    Gruß kartenhai