Verlustmeldungen - Diebstähle

  • Hallo,


    Mit diesem neuen Thema wollte ich hier ein Platz öffnen wo Sammler ein Verlust oder Diebstahl melden können.


    Vielleicht tauchen diese Briefmarken oder Belege eines Tages wieder auf in Auktionshäuser oder Internetauktionen.


    Eine kurze Meldung am Besitzer wäre dann sicher wilkommen.


    Herzlichen Dank dafür.

  • Hallo Sammlerfreunde,


    Ich habe ein Einschreibebrief nach Prof. Dr. Ulrich Ferchenbauer, Prüfer, in Wien geschickt mit einige teure und seltene Stücke zur Prüfung. Diese Sendung ist aber nie angekommen. Die Sendungsverfolgung lautet noch immer (seit mehr als 3 Monate) "Sendung in Bearbeitung" bei Post Wien. Ich habe die Post angerufen und diese Leute geben mir noch wenig Hoffnung dass diese Sendung gefunden wird. Passiert aber selten sagt man. Der Prüfer (Dr Ferchenbauer) sagt mir dass es schon mehr passiert ist mit Sendungen an seine Adresse.


    Das wichtigste Stück im Brief war ein Beleg mit 50 Kr Marke der Ausgabe 1867 von Wien nach Paris mit ein älteres Prüfungsattest dabei. Die Frage an Dr. Ferchenbauer war ein neues Attest zu machen. Heutiger KW um 4.000 Euro.
    Ist dieser Brief richtig verloren gegangen und findet man diese nicht wieder oder hat jemand der Brief "gefunden" und versucht der Inhalt zu verkaufen?


    Vielen Dank für alle Hilfe um dieser Beleg zurück zu finden!