Prüfzeichen auf SBZ Marke

  • Zitat

    Original von Christoph 1
    Hallo dijatel,


    ja, das ist ein Prüfzeichen. Es stammt vom Prüfer Jobst von Heintze (BSC Hallensia aus Halle/Saale).
    siehe auch:


    Viele Grüße
    Christoph


    vielen dank !! noch eine kurze Frage: wäre möglich von diesen Bild zu erkennen welche marke ist Nr 179 und welche 179A ?


    [Blockierte Grafik: ]

  • Die Urmarken sind die Michel-Nummern 956 und A 956 der Alliierten Besetzung (Gemeinschaftsausgaben).


    956 = 60 Pfg. (hell)braunkarmin (1.3.1947)
    A 956 = 60 Pfg. (hell)karminbraun bis lebhaftrotbraun (1.2.1948)


    Weitere Unterscheidungsmerkmale findet man im Michel leider nicht. Und wer kann schon den Unterschied zwischen braunkarmin und karminbraun genau wissen?


    Da die Marke geprüft ist, und wenn das Prüfzeichen echt ist, wird es wohl die teuere 179 sein. Die billige muß man nicht zum Prüfen schicken. Bei Zweifeln hilft nur eine Nachprüfung.


    Gruß kartenhai