Hilfe zur Identifizierung

  • Liebe Sammlerfreude,

    da ich neu im Forum bin benötige ich die Hilfe eines alten Hasens oder Expertens.

    Kommt jemanden diese Breifmarke bekannt vor? Finde sie nicht im Michel und es steht auch nicht viel darauf.


    Danke für die Hilfe,

    Robert:)

  • Für meine Anfrage wollte ich kein neues Thema aufmachen.


    Meine Frage an die Spezialisten für Zensurpost:


    Wurden nach dem Öffnen Inhalte entfernt, verschlossen und der Brief dann trotzdem weiter geleitet?


    Hintergrund:

    Nach Erwerb und Zusendung eines USA-Zensurbriefes von 1940 müßte ich feststellen, daß er durch das OKW oben geöffnet und erneut verschlossen wurde. Der Verschlußstreifen ist unbeschädigt!!!

    Zensornummer und Siegelstreifen des OKW ( "Geöffnet" mit RA) sind angebracht.

    Der Inhalt fehlt komplett.

    Alle 3 weiteren Seiten haben den Originalverschluß. Da die Schmalseiten im Scan sowieso nicht erkennbar sind, habe ich auf einen Scan verzichtet.