Belege bei Ebay bitte um Hilfe

  • Ich weiß dass über den Preis immer Angebot und Nachfrage entscheidet, aber DAS kann ich wirklich nicht nachvollziehen. Da ich mich jedoch mit Belegen auch nicht ausreichend auskenne, bitte ich Euch nochmals um Eure Meinung.


    Danke und Gruß


    Wolfgang

    bin vom 11 bis 22 im Urlaub. Ihr könnt mir aber gerne PNs schreiben damit ich auf dem Laufenden bin. Habe noch neues Material im Tauschbasar eingestellt

  • Nicht kaufen! Kurz gesagt.


    Bei dem Preis, müsste der Michel wohl bei über 2000 M€ liegen, das wären bei 53 Belegen durchschnittlich 40 M€. Interessant sind Belege mit hohen Frankaturen, Eil, Ausland, Einschreiben, Mehrfachfrankaturen, oder Ersttags.


    aber sowas sehe ich da garnicht, das einzelene Ersttagsblatt ist gefaltet = schlecht, manche Belege sind gelocht (für manche ist das ja ein Zeichen von Authentizität, denen loche ich meine Belege gerne auch bevor ich sie ihnen verkaufe, für mich ist das nur ein Mangel)


    Sprich herkömmliche Belege - nichts besonderes, sowas gibts bei besseren Losen als Beifang!

  • Die Blockade der Transportwege von Westdeutschland in die Westsektoren von Berlin währte vom 24. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949. Diesem Zeitraum könnten aus dem Angebot nur Belege der Schwarz- und Rot-Aufdruck-Marken, der Stephan- und der Bauten (I) -Serie zugeordnet werden. Der Anbieter scheint zudem per Luftpost aus Berlin ausgeflogene Belege aus der Blockadezeit ("Luftbrücke") mit späteren Luftpostbelegen zu verwechseln. Ich denke mal, dass der Markt dieses Angebot mit seiner vor historischen Unkenntnis triefenden Beschreibung an sich netter Bedarfsbelege "richten" wird.