Frankierte BLS-Lokomotive zum Jubiläum

  • Die BLS feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Für dieses Jubiläum wurde eine Sondermarke lanciert, die die BLS-Loks ziert.


    Zum 100-Jahr-Jubiläum durfte die BLS eine von der schweizerischen Post gestiftete A-Post-Sondermarke in Empfang -nehmen. Die Marke zeigt einen BLS-Zug auf dem Bietschtalviadukt. Die darauf abgebildete Lok, eine Re 485, wurde vor einer Woche in Zollikofen mit einer überdimensionalen Marke versehen und von Mathias Tromp, Vorsitzender der Geschäftsleitung BLS AG und Elsa Baxter, Leiterin Briefmarken und Philatelie der Schweizerischen Post, «abgestempelt». Der Stempel trägt die Aufschrift «Connecting Europe». Schon früher gab es Briefmarken, auf denen Züge zu sehen waren, doch dies ist die erste, die einen Güterzug zeigt. Dirk Stahl, Unternehmensleiter der BLS Cargo AG, zu Folge, repräsentiert die Sondermarke die Modernität und Kraft des Güterverkehrs und die Internationalität. Seit gestern ist die Marke im Handel erhältlich.
    100 Jahre Simplon
    Nicht nur die BLS, auch der Simplon kann dieses Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern. Die Alpengesellschaft Bern-Lötschberg-Simplon wurde am 27. Juli 1906 gegründet und die Tunnelstrecke durch den Lötschbergtunnel sieben Jahre später, 1913, in Betrieb genommen. Am 15. Juni 2007 soll nun der Simplon-Lötschberg-Basistunnel dem Verkehr übergeben weden. Zu diesem Jubiläum wurde gleichzeitig mit der A-Post-Sondermarke eine B-Post-Marke lanciert. Auf dieser ist das Portal zum Simplon zu sehen.


    Quelle / Artikel:[/URL]