Marken aus Österreich und China (KatNr?)

  • Hallo Forumsianer,


    Ich habe hier ein paar Bögen aus Österreich und China, die ich mangels entsprechender Kataloge nicht einordnen kann. Für Informationen bzgl. Katalognummer evtl. Kat-Wert schon mal vielen Dank im Voraus.


    Gruß Jens

  • Hallo,


    Die Marken aus Österreich:
    Michel Mitteleuropa 2007
    1947, 30 August. / 9. September Serie Kriegsgefangene, StTdr. (10x5), gez: 14 1/2:13 3/4
    Auflage 1 500 000 Sätze , gültig bis 9.12.1947


    Nr. 829 8+2 opalgrün **0,30 o 0,50
    Nr. 830 12+8 lilabraun **0,30 o 0,50
    Nr. 831 18+12 rotschwarz **0,30 o 0,50
    Nr. 832 35+15 braunlichkarmin **0,30 o 0,50
    Nr. 833 60+20 blau **0,30 o 0,50
    Nr. 834 1S+40 rotbraun (9.9.47) ** 0,30 o 1,00
    Satzpreis **1,60 o 3,50
    FDC 829-833 120,-
    FDC 834 70,-


    Grüße Braunbear

    :cool: Sei wie eine Briefmarke: Halte dich an irgendwas fest, bis du am Ziel bist.
    (Josh Billings, amerik. Schriftsteller, 1818-1885)

    Einmal editiert, zuletzt von Braunbear ()

  • Viele Dank Braunbear.
    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Super! Vielen Dank.
    Hab' alle Fehler gefunden... Die scheinen ja auf jedem Bogen vorzukommen. Oder hatte ich nur Glück?


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Hat zufällig noch einer Informtionen zu den chinesischen Marken?
    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

  • Hallo nugmann,
    die beiden Hirsche aus China sind die Nr. 2213/14 von 1988.
    Diese gibts auch geschnitten.
    2213 A 0,30 0,20
    B 2,50 2,50
    2214 A 1,30 1,-
    B 3,50 3,50 Quelle: ÜK 9 2003
    Übrigens, die fehlen mir noch in meiner"Raupen"-Sammlung.
    Sammlergruß Bernd

  • Hallo SammlerBernd,


    Vielen Dank für die Daten. Vermute (oder hoffe) ich richtig, dass A für gezähnte und B für geschnittene Marken steht?


    Zitat

    Original von SammlerBernd
    Übrigens, die fehlen mir noch in meiner"Raupen"-Sammlung.


    "Raupen"-Sammlung? Aber das sind doch Hirsche, keine Raupen ?(
    Es handelt sich hierbei um komplette Bögen zu 50Stk. Die würde ich ungern auftrennen.


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste

    Einmal editiert, zuletzt von nugman ()

  • Hallo Nugman,
    ja, B ist die geschnittene Version.
    Als Berliner verstehst Du sicher doch meinen Slang...
    Also du hast davon einen ganzen Bogen- wow.
    Nun ich kenne einen, der ist ein äußerst potenter Weltsammler (nicht ich !) & der hat immer ´was Gutes für mich zum Tauschen, wenn ich ihm etwas noch Fehlendes besorge.
    Da läßt sich bestimmt ´was machen.
    Aber Näheres dann bitte per PN.
    Sammlergruß Bernd

  • Hallo SammlerBernd,


    Ooch wenn ich een waschechta Berlina bin, muss' ich doch leida gesteh'n: det Lokalkolrit "Raupensammlung" war mir bis dato völlich unbekannt :ups:
    OK, mal kurz gegoogelt und wieder was dazugelernt :)


    Gruß Jens

    Gebiete: Komplette Bögen Bund (bis Nr. 1753), Berlin, Saarland (ab Nr. 379), DDR (inkl. Beitrags- und Spendenmarken), Weihnachtssiegelmarken/Tuberkulosemarken - BogenWiki - Literaturliste