Was ist Diamantzähnung ?

  • Wie entsteht eine Diamantzähnung ?


    Ist der Vorschub der Markenbogen in der Zähnungsmaschine gestört, können die Zähnungsnadeln das Papier zwei- oder mehrmals in waagerechter oder senkrechten Richtung um Millimeterbruchteile dicht über- oder untereinander durchstossen, so dass eine 11 gezähnte Marke aussieht, als ob sie 22 oder gar 33 gezähnt wäre.
    Das hat also gar nichts mit Diamanten zu tun, sondern ist eigentlich nur eine Art Doppelzähnung.
    Die ersten gezähnten Marken erschienen übrigens in England ab März 1854.

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen