Kriterien für die grössten Marken der Welt

  • Bestimmt ein altbekanntes Thema und denke mal,das als Briefmarke nur gelten kann was als kplt.Einheit oder unzertrennlicher Wert (nur eine Wertangabe auf Briefmarke)dargestellt ist.Als Vergleich,die grösste damalige Marke der Welt von 1962.Giebt es auch gezähnt im Markenbild aber der Wert ist außerhalb des Markenbildes angebracht - also eine unzertrennliche Einheit=als einzelne Marke zu sehen.Maße 151mm x 70mm = 105,70 cm2. Was sagen die Sammelfreunde dazu ?(


    Grüsse Zähnetigger

  • Sehr interessant,Screensize,besonders die Chinamarke in 210x65mm=136,50cm2 - aber sie war eine zusammenhängende Einheit die für die Beförderung getrennt werden musste und genau das mein ich ja das das Markenbild nicht aufgeteilt werden kann oder darf da sonst ungültige Frankatur.
    Also das erfüllt immernoch jetzt die 1 Rubelmarke als bis jetzt von mir v orgestellte BM :ups:
    Was giebt es noch ?( Ach ja,also die SU Marke ist kein Block in dem Sinne sondern eine reine Briefmarke.


    Grüsse Zt.

    -----------------------------------------


    Mit 90% aller Menschen nicht übereinzustimmen,
    ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit - .

  • Hallo Zähnetigger


    Zitat

    Original von Zähnetigger


    Ach ja,also die SU Marke ist kein Block in dem Sinne sondern eine reine Briefmarke.


    Grüsse Zt.


    Diese Aussage ist nicht ganz richtig....diese "Briefmarke" wird im Michel Ost als "Block" aufgeführt und nicht als ( Einzel )-Marke :oneien:


    Zudem hat Screensize mit seinem Link zu "Ridas" die grösste, frankaturgültige !! Briefmarke der Welt vorgestellt. Ich hab die Marke mal unten angehängt....die Masse sind 11,5cm x 16,4 cm = 188,6 cm2.


    Gruss
    Afredolino

  • Ja,das ist richtig Afredolino - so steht es dort beschrieben,werden eben im Katalog als Block geführt - erfüllen aber die Kriterie als Einzelbriefmarke.Ridasprodukte sind unter Privatpost einzuordnen.Ich nehme die Marke(die auch als Einzelmarke anzusehen ist) erstmal nicht in Wertung.
    Stelle noch mal eine Großmarke(so könnte man ja die Marken bezeichnen?)mit den Maßen 144 mm x 100 mm = 144 cm2 SU von1965 Block(Großmarke) Nr 39 ein.


    Grüsse Zt.

  • Also, wenn hier auch Marken gennant werden, die laut Michel ein Block sind, dann sollte auch DDR Block 19 erwähnt werden.


    DDR Block 19


    210 x 285 mm

    Gesucht: Belege/Stempel aus Bremervörde und Umgebung, Vorphila bis heute. AM-Post Belege, Bogenränder mit Besonderheiten, gest. Einheiten.

  • Hallo Phila_Tom - ein sowie ausgefallener Großblock(grösster bisher?)
    aber nicht als Einzelbriefmarke zu sehen - man konnte ihn zerschneiden und die Werte einzeln benutzen !!!Von 220 Blocken der ehemaligen SU
    sind nur 6 Varianten als Großbriefmarke/Briefmarke anzusehen.Noch mal Block 37SU als Großbriefmarke 100mm x 57mm=57cm2angehängt.Die grösste Marke der DDR steckt im Block 19 86mm x 77mm=66,22cm2 und das wars schon !
    Andere Länder haben auch unzertrennliche Blöcke/Großbriefmarken - aber eben selten ausgegeben.Bring ich noch Beispiele .
    Habe ich eben als neues Sammelgebiet für mich erkoren :)

  • Wie versprochen,zeige ich nun die grösste Marke der Welt - Block 80 5 Lei von EXPO 70 Rumänien - 180 mm x 119 mm = 214 cm2 :) Ist natürlich mein Erkenntnisstand :ups: Ich weiss,ein schwieriges Thema - gehns wir gemeinsam an :unsicher:
    Grüsse von Zt.

  • Hallo ihr "Großmeister" :),
    m.W. ist der größte B.l der von der DDR 1964,
    DIN A4 Format - Bl. 19 210 x 285 mm = 598,50 cm2 8)
    Na ja- stammt ja auch aus der größten DDR, die es jemals gab. :D :)
    Gruß SB

    Fauna (Schmetterlinge, Vögel, Säugetiere) weltweit; Andorra, Island, Schweiz, Ozeanien jeweils ** immer gesucht,

    ebenso WWF **

  • Stimmt SammlerBernd - grösster block der DDr - aber eben keine einzelne Briefmarke sondern Block, wo die einzelnen Werte rausgeschnitten werden konnten und frankaturgültich waren.Ich rede von unzertrennlichen MARKEN !!!!Wird immer wieder durcheinander gebracht - deswegen habe ich ja das Thema angeschoben 8)
    Grüsse von Zähnetigger

    -----------------------------------------


    Mit 90% aller Menschen nicht übereinzustimmen,
    ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit - .

  • Zähnetigger


    Deine Interpretation des SU Blocks als Briefmarke in Deinem Eröffnungsbeitrag unterstütze ich. Ich sehe den Michel nicht als Stein der Weisen.
    Abgebildet ist die geschnittene Variante, die man natürlich eher als Block sehen wird.
    Wichtig ist zu erwähnen, dass es diesen "Block" auch außenherum gezähnt gibt. So ist er auch weitaus häufiger.
    Sieht man diese gezähnte Variante, wird deutlich, dass es kein Block ist.

    Gruß Peter
    Ich will den alten Kaiser Wilhelm wiederhamm !

    Einmal editiert, zuletzt von PW0001 ()

  • Danke erst einmal an alle Disskusionsteilnehmer :jaok: Bleiben wir erst einmal bei dem Ergebnis,das es Großbriefmarken als Block geführt giebt.
    Wie PW0001 und meine Wenigkeit schon erwähnt haben, ist die grösste gezähnte Großbriefmarke SU Nr 31A .Die grösste ungezähnte GBM Rumänien Nr 80.
    Sollte jemand Einwände haben - dann bitte mit neuen Material dagegen halten ;)
    Freundliche Sammlergrüsse Zähnetigger

    -----------------------------------------


    Mit 90% aller Menschen nicht übereinzustimmen,
    ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit - .

  • Wenn man sich den zweiten Link bis zum Ende durchliest, kommt heraus, daß es sich um gar keine Briefmarke handelt, sondern um eine Empfangsbescheinigung, die nicht zur Frankatur benutzt wurde, oder ein Dokument zur Feststellung geleisteter Eilbriefdienste.

  • Diese chinesische Nicht-Briefmarke im Riesenformat wurde erst kürzlich bei Cherrystone vom 9.-11.11.2010 für 29.000,- US-Dollar versteigert. :O_O:



    Drachenkopf nach unten (es gibt auch eine andere Version, wie im Link gezeigt!), vierteilig, ungebraucht, Special-Delivery von 1905 zu 10 Cents grasgrün, perforiert 11.


    Quelle: DBZ 3/11.


    Gruß kartenhai

  • - diese chinesische Großmarke mit 210 x 65 mm = 136,5 cm2
    toppt zwar die Romulanische mit 214 cm2 nicht :oneien:
    aber die Wertigkeit ist wohl nicht zu Toppen ?( :D .


    Philgr. ZT

    -----------------------------------------


    Mit 90% aller Menschen nicht übereinzustimmen,
    ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit - .

  • Da ich wieder mal auf eine Groß-Briefmarke gestoßen bin,
    möchte ich mal wieder meinen alten Thread aus der Versenkung raus holen .


    Briefmarke von " The Mutawakelite Kingdom of Yemen " - .
    Königreich Jemen von 1970, 1971 nicht mehr bestehend - .

    107 mm x 75 mm = 80,25 cm2


    Das ist erst einmal die 6. größte hier gezeigte BM der Welt - .


    PGZT

  • @ Wandervogelgelb, schöne alte große BM die du hier zeigst :jaok: .
    mit 42,75 cm2 gehen sie mit in die Wertung
    und belegen nun Platz 10 hier - .


    Königreich Jemen würde ich aber nicht als Raubstaaten Material bezeichnen,
    die jetzt gezeigten BM von Fujera schon eher ;).
    70 x 110 mm = 77 cm2, das ist Platz 7 nun auf der Weltrangliste :D - .


    PGZT