TNT Post übernimmt Briefdienst in NRW

  • Der Postdienstleister TNT Post baut sein Briefnetz weiter aus und übernimmt den Briefzusteller cbs city briefservice GmbH in Mönchengladbach. Damit ist TNT Post nach der Deutschen Post größter Briefzusteller mit eigenem Netz in Nordrhein-Westfalen. "Durch die Übernahme erreichen wir zusätzlich 129.000 Haushalte und Unternehmen in Mönchengladbach", so Ronald Jager, Geschäftsführer TNT Post in Deutschland.


    TNT Post versorgt damit nach eigenen Angaben 3,6 Millionen Haushalte in NRW über eigene Briefträger. Über seine Verbundpartner erreicht TNT Post sogar 5,6 Millionen Haushalte und Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Das Tochterunternehmen der niederländischen Post stellt Geschäftspost in den Großräumen Köln, Düsseldorf, Wuppertal und großen Teilen des Ruhrgebiets zu sowie in Frankfurt, Stuttgart und Hamburg.


    Der übernommene Dienstleister cbs ist einer der ältesten privaten Briefdienste Deutschlands und hat bereits im Juli 1998 mit der Zustellung in Mönchengladbach begonnen. Täglich transportiert cbs rund 40.000 Briefe und ist unter anderem für die Stadtverwaltung, die Amtsgerichte, Finanzämter, Krankenhäuser und für den Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach tätig, der Tickets, Plakate, Info- und Sponsorenpost über cbs zustellen lässt. Derzeit beschäftigt cbs 65 Mitarbeiter, Entlassungen sind nicht geplant.



    Zitat
  • Bin mal gespannt wann der normale Brief (Standartformat bis 20 Gramm,versand innerhalb Deutschlands) die 1 Euro Kostengrenze erreicht :D.
    Dann lohnt sich das versenden von einfachen Briefen schon gar nicht mehr.

    Wer Schreibpfähler findet ,darf sie behallllten und selber anwändeeen.


    Fehliste CSSR Postfrisch,CSSR Postfrisch (Abstimmungsgebiet Ostschlesien) ,Böhmen und Mähren vorhanden (Datenbank,siehe Forum). Einfach mal reinschauen .