Beckenbauer auf österreichischer Briefmarke

  • [Blockierte Grafik: http://www.freiepresse.de/MEDI…36/80/1513680_PREVIEW.jpg]
    Ab April auf Briefmarke zu sehen: Franz Beckenbauer




    Zu Ehren von Franz Beckenbauer wird die Österreichische Post eine Sonderbriefmarke herausgeben. Die Marke, die am 12. April erscheinen wird, zeigt ein Porträt des "Kaisers", das der amerikanische Künstler Andy Warhol Ende der 70er Jahre anlässlich des ersten Spiels des Weltmeisters von 1974 für Cosmos New York anfertigte. Das Original-Bild befindet sich heute im Besitz des OK-Präsidenten der WM-2006.


    Der Erlös aus dem Verkauf der Marke von insgesamt 90.000 Euro geht zu gleichen Teilen an die Stiftung Deutsche Sporthilfe und an die Franz-Beckenbauer-Stiftung. Die Briefmarke hat einen Portowert von 75 Cent und wird in einer Auflage von 800.000 Exemplaren in allen Postfilialen in Österreich zu kaufen sein.



    Zitat
  • Eine Frechheit diese Marke!
    Jetzt werden Österr. Abobesitzer schon herangezogen für den Deutschen Sport Finanzspritze zu spielen,wie wenn unsere eigenen Kickers es nicht notwendiger hätten als die Deutschen Vereine die teilweise Aktiengesellschaften sind und Millionen besitzen.

  • Hm, das die Deutsche Sporthilfe jetzt schon ausländische Postverwaltungen anbetteln muss, ist in der Tat etwas bedenklich.


    Grad so, als ob die Erlöse aus unserer Hochwasserhilfe-Marke den Flutopfern in Polen zugute kommen würden.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Zitat

    Original von Lacplesis
    Hm, das die Deutsche Sporthilfe jetzt schon ausländische Postverwaltungen anbetteln muss, ist in der Tat etwas bedenklich.


    Grad so, als ob die Erlöse aus unserer Hochwasserhilfe-Marke den Flutopfern in Polen zugute kommen würden.


    Unsere Postalische Regelung oder auch Verwaltung tut sich da besonders schwer und wie du auch sicherlich weist ist eine große "Firma" bei weitem nicht soo flexibel wie eine kleinere Firma (Ironisch gesehen) .Bei besonderen Anlässen da komen sie aus Ihren "löchern" gekrochen und bringen Marken raus. Manchmal denke ich auch hier "verkehrte Welt" :D .
    Was unsere Flutopfer betrifft ,so wäre z.B. eine Notopfermarke (wie damals für Berlin) die zwingend auf jedem Brief geklebt werden muss (sonst keine Beförderung) eher sinnvoll. Nen Neongrünes Märkchen mit Entsprechender schwarzen Umrandung (Wert = 2 oder 1 Eurocent) Inschrift Notopfer ,Flutkatastrophe wäre doch mal was. Damit dann alle Dämme Finanzieren. Flutgeschädigten helfen und vorsorge dafür treffen. Den Überschuß in einen Fond geben und damit längerfristige Projekte Finanzieren. Zugegeben großer Aufwand ,aber würde auch hier Arbeitsplätze schaffen und Sicherheit für die geschädigten !. Das nur mal so als Beispiel erwähnt.



    Gruß
    Nugget.

    Wer Schreibpfähler findet ,darf sie behallllten und selber anwändeeen.


    Fehliste CSSR Postfrisch,CSSR Postfrisch (Abstimmungsgebiet Ostschlesien) ,Böhmen und Mähren vorhanden (Datenbank,siehe Forum). Einfach mal reinschauen .

    Einmal editiert, zuletzt von Nugget100 ()

  • Da diese Marke keinerlei Hinweis über einen Zuschlag enthält, halte ich das ganze mit der Sporthilfe für einen Aprilscherz, und zwar einen schlechten.


    Beckenbauer-Marke (Warhol)


    Auf einem befreundeten österreichischen Briefmarkenforum habe ich gestern jedoch mal zur Sicherheit nachgefragt, allerdings scheint auch dort niemand etwas zu wissen.

    mit freundlichen Sammlergrüßen
    rolin

    Einmal editiert, zuletzt von rolin ()

  • @ rolin: es handelt sich wohl nicht um einen schlechten Aprilscherz. (siehe Antwort im österreichischen Briefmarkenforum). Befremdend ist für mich die Höhe der Spende(Abgeldung) von 90.000 Euro.


    Bei einem Verkauf aller 800.000 gedruckten Marken wären es pro Marke ca 11,25 Cent oder 15 % des Nennwertes.


    Man hofft mit dieser Ausgabe wohl unter anderem am deutschen Sammlermarkt mitnaschen zu können. Unwichtig für den Ausgabetermin wird wohl auch nicht die Nähe zu der anstehenden Veranstaltung sein, bei der 22 Leute einem Ball nachlaufen (ich möchte hier keinen Urheberrechtsstreit anzetteln, deshalb die Umschreibung) :D


    gruß, obelix.fg