Saar 1947 Uhrdruck Wertschätzung

  • Hallo Henneth,
    ich vermute, dass das kein Urdruck ist. Die Neuauflagen gelangten ohne Ueberdruck nicht zum verkauf (ausgenommen 12,15,24Pfg.),
    mit Ueberdruck schon.
    Die hätte heute gestempelt einen Wert von ca. 3 Euro.


    Die Urmarke mit Ueberdruck gestempelt ca. 2'300 Euro.


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Hallo Alfredolino,


    Danke für die Antwort. :D
    Woan erkennt man denn den Urdruck genau? Es ist übrigens die 15 Pfennig !
    Kann mich noch daran erinnern, dass ich, als ich das mit dem Urdruck vor Jahren im Michel gelesen habe, nicht wirklich erkennen konnte....
    Zudem hat die Marke eine ordentliche Druckverschiebung!
    Werde sie wohl mal knipsen und reinstellen. Nur soviel das 3F steht drauf, die 15 unten rechts ist 3 mal durchgestrichen und daneben befindet sich ein kringel. 8)
    Leider ist die Zahnung nichtmehr einwandfrei....


    mfg


    Henneth

  • Hallo Henneth,
    stell Deine Marke mal auf den Kopf: Wenn Du zwischen den Beinen des (bildrichtig) rechten Arbeiters einen Hitlerkopf siehst, ist es ein Urdruck; als man seinerzeit diesen "Gag" des Markenzeichners entdeckte, retuschierte man für die Neuauflage den Kopf weg.
    Ein weiteres Merkmal zwischen Urdruck und Neuauflage ist die 1 von "15": im Urdruck mit stumpfem, angeschrägten Fuß, in der Neuauflage mit Querstrichfuß.


    Schöne Grüße von (Abarten-)Hannes

  • Hatte eben gerade eine Rundsendung von unserem Sammlerverein in den fingern .Da wurde ndiese MArken zuhauf angeboten .Alle im Preisbereich zwischen 1-3 Euro von verschiedenen Anbietern ,großteils alle gestempelt .Einige sogar geprüft ( Postfrisch und Gestempelt) ,aber die Preise dazu schreib ich hier lieber nicht rein.Konnte mir da eine für meine Tauschecke (Postfrisch und geprüft) sehr günstig Sichern.


    GRuß
    Nugget.

    Wer Schreibpfähler findet ,darf sie behallllten und selber anwändeeen.


    Fehliste CSSR Postfrisch,CSSR Postfrisch (Abstimmungsgebiet Ostschlesien) ,Böhmen und Mähren vorhanden (Datenbank,siehe Forum). Einfach mal reinschauen .

    Einmal editiert, zuletzt von Nugget100 ()

  • Morgen Leute!


    Sorry für das Ausgraben eines älteren Themas.


    Hannes schrieb was von kopfstehenden Hitlerkopf auf der Urausgabe. Kann es sein, dass man für eine solche Interpretation etwas Fantasie braucht? Hab einige Werte des Urdrucks, aber einen Hitlerkopf kann ich nicht entdecken.

  • Schau Dir die Abbildung von Henneth nochmal genau an, wie beschrieben, dann siehst Du unseren Adolf - sogar ohne Lupe. Besser ist es noch, einen Neudruck neben einen Urdruck zu legen.
    Der Graphiker hat seinerzeit ganz schön was auf die Rübe gekriegt...
    Aber es war halt seine ureigene Verarbeitung der Geschichte.


    MfG (Abarten-)Hannes