Brief Estland/GA Polen 1919

  • Hallo ins Forum,


    habe in einem alten "Schwaneberger" mit ganz guten Markenbestand die beiden Belege gefunden.
    Dazu folgende Fragen:


    1. Bei dem Estlandbrief ist ein blauer Dreieckstempel zu sehen. Hierzu würde mich die Bedeutung interessieren.


    2. Da ich keine Brief/Ga Kataloge habe würde mich der Handelswert der beiden Belege interessieren.


    Vielen Dank im vorraus.


    Brasil

  • Hallo, habe diesen Thread erst heute entdeckt.


    Bei dem Dreiecksstempel handelt es sich um eine estnische Zensur während des estnischen Freiheitskrieges von Anfang 1919 bis 1922, bei dem die 1918 gegründete Republik um die Unabhängigkeit von der Sowjetunion kämpfte. Alle ins Ausland gehenden Briefe wurden von der Zensur geöffnet, um nicht über Umwege den Sowjets estnische Stellungen oder andere Geheimnisse zu verraten.


    S.K. heißt sõja kontrol und bedeutet Kriegskontrolle. Ab Anfang 1919 wurden die Dreiecksstempel nur mit S.K. benutzt; ab Herbst 1919 erweis es sich als notwendig, auch den Ort der Zensur (hier Tl. = Tallinn) und die Nummer des Zensors = 49 in den Stempel mit aufzunehmen.


    Einfacher Auslandsbrief bis 15 g mit 50 Penni frankiert (portogerecht vom 22.1.-31.12.1919).


    Handelswert aufgrund des Erhaltungszustandes für Estlandsammler ca. 15-20 €.


    Ich hätte Interesse an dem Beleg, da ich nur Estland sammle. Würdest Du ihn eintauschen oder gegen Öros abgeben?


    Gruß
    Friedhelm