OSTSEE-POST mit neuen Marken

  • Die OSTSEE-POST hat ihre neue Briefmarkenserie "Marine in Rostock" vorgestellt. Die in Zusammenarbeit mit dem Rostocker Hanse Sail Verein entstandenen Marken wurden von dem Rostocker Grafiker Jochen Bertholdt gestaltet und zeigen sieben verschiedene Schiffsmotive, die die Marinegeschichte Rostocks mit Blick auf die zwei deutschen Staaten reflektieren.


    Auf den sechs für den regulären Verkauf bestimmten Marken (1 x 0,39 €, 2 x 0,45 €, 2 x 1,07 € und 1 x 1,30 €) werden 3 vergleichbare Schiffstypen der Volksmarine der DDR (u.a. das Segelschulschiff "Wilhelm Pieck" jetzt "Greif") und der Bundesmarine bzw. Deutschen Marine (hier z.B. das Segelschulschiff "Gorch Fock").


    Diese Marken gibt es auf 10er Bögen und einem Zusammendruckbogen mit Schmuckrand. Die siebte Marke mit der neuen Korvette K130 ist eine Spendenmarke: 20 Cent jeder verkauften Marke gehen an den Hanse Sail Verein Rostock. Sie ist nur separat mit Schmuckrand erhältlich. Alle sieben Briefmarken sind als Ersttagsbrief mit Sonderstempel zu haben.


    Die Marken sind in allen Verlagshäusern der Ostsee-Zeitung sowie übers Internet unter und über die Interphil Ltd. zu beziehen.




    Zitat