was für ein Brief!

  • Beschreibung im Katalog
    5 Mk Kriegsdruck mit KOPFSTEHENDEM Mittelstück, nahezu tarifgerechte Einzelfrankatur auf dreifach schwerem Fern-Wertbrief über 3000 Mark von DEMMIN 23.5.21 nach Stralsund mit rückseitigem Ankunfts-Stempel! Eine Beförderung auf dem Postweg ist nicht sicher nachweisbar. Der Experte und für diese Ausgabe zuständige Verbandsprüfer Herr Dr. Oechsner schreibt in seinem aktuellen und ausführlichen Fotoattest: "Die Marke befindet sich in sehr guter Qualität", eine kleine Eckzahnknitterung wird der Ordnung halber erwähnt. Insgesamt sind nur drei Briefe dieses markanten Fehldruckes überhaupt in der Literatur bekannt (Kohl-Handbuch S. 957/958), von denen die hier angebotene Einzelfrankatur seit Jahrzehnten verschollen war! Gemäß nun zugänglicher Dokumente wurde der Brief im Jahr 1924 dem legendären Sammler Colonel E. H. R. Green angeboten und von diesem erworben. Dessen Sammlung internationaler klassischer Raritäten stellte seinerzeit die weltweit größte Briefmarkensammlung in Privatbesitz dar, die nur noch durch diejenige des britischen Königs Georg V. übertroffen wurde! Sensationelle Möglichkeit zum Erwerb einer zwar seit Jahrzehnten bekannten, jedoch noch nie gesehenen philatelistischen Groß-Rarität, die selbst in den umfassendsten Sammlungen bislang fehlt! - Siehe Titelfoto
    Ausruf 80000 €
    Zuschlag ?