Hilfe zu DR 278 Y

  • Hallo Foristi,


    um es gleich gerade heraus zu sagen, Briefmarken sind eine Wissenschaft für sich, von der ich leider überhaupt keine Ahnung habe.


    Nun habe ich aber bei der Räumung eines alten Bauernhofs der Familie richtig klassisch auf dem Dachboden (es war wirklich so) eine alte Kiste gefunden in der mehrere Umschläge mit alten Briefen waren. Unteranderem auch ein paar Briefmarken. Die Briefe stammen alle aus der Zeit zwischen 1920 - 1938.


    Ein paar der Briefmarken habe ich dann nach Internetrecherche als Massenware entlarven können und bei ein paar bin ich mir nicht sicher. Unter anderem kann man ja als Laie bei den ganzen Germania-Marken mit den Farbnuoncen nicht wirklich wissen was welchen Wert hat...


    Eine Marke scheint mir aber besonders interessant zu sein und die Nummer weiss ich auch nur durch das Internet.
    Bilder versuche ich hier anzuhängen.
    Nun gibt es gerade aktuell eine Auktion bei Ebay, wo auch der Scan der Rückseite zu sehen ist und wenn ich meine Marke gegen starkes Licht halte, meine ich zu erkennen, dass das Wasserzeichen so aussieht.
    Durch ein Telefonat mit einem Fachkundigen Menschen habe ich erfahren, dass ein anderes Wasserzeichen viel feiner und maschineller aussehen würde.


    Ich habe jetzt auch nicht Dollarzeichen in den Augen und hoffe auf das große Geld aber evtl. ist diese Marke ja tatsächlich wertvoll.


    Der Stempel könnte Bremen sein aber man kann leider das Datum nicht erkennen ;-(


    Ich würde mich freuen, wenn mir einige User hier vielleicht helfen könnten und mir entweder sagen, dass ich die Marke verschenken kann oder ob sie einen echten Wert darstellt.


    Vielen Dank und herzliche Grüße


    Michael

  • Klick


    willkommen in diesem Forum.


    Zu deiner eingestellten Marke kann ich dir miteilen, daß die Marke mit einem Falschstempel versehen ist.
    Erkennbar an verschiedenen Stempel und Farb-Details.


    Also nix mit dem großen Geld; sondern eine Marke, die wieder in den Altpapierkreislauf eingebunden werden möchte.


    Hier:



    gibst noch mehr Infos über die 278 Y.


    mfg


    erron

  • Hallo,
    zur Marke findest du hier Infos -->


    Zwei Probleme tun sich auf:


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass anhand deiner Bilder jemand sicher feststellen kann, ob es sich um das WZ Raute oder das WZ Waffeln handelt.


    Anhand der Bilder glaube ich nicht, dass der Stempel prüfbar ist - und damit ist die Marke nicht mehr den Preis für "gestempelt" wert, sondern fast nichts mehr.


    Wichtiger Hinweis: Lass die Marken unbedingt auf den Briefen, nicht ausschneiden oder ablösen. Auf Brief sind die Marken meist mehr wert und ggf. erleichtert es aufgrund des im Ganzen sichtbaren Stempels die Echtheitsbestimmung.


    Gruß
    Uli

    Sind in eurer Sammlung Bund-Marken mit Stempel aus Düsseldorf? Tausche gegen gleiche Marke mit mindestens gleichwertigem Stempelabschlag plus "Dankeschön" oder fehlende Marken!


    Meine Tausch- und Verkaufsangebote im Philaforum:  Ulis Flohmarkt

  • ok, danke für eure Antworten ;-)


    Bevor ich so etwas achtlos in den Mülleimer werfe, wollte ich halt sicher gehen dass ich nicht evtl. einen Fehler damit mache =)


    Aber ein Frage hätte ich noch...


    Was ist denn ein Falschstempel?


    Gruß


    Michael


  • Ein Falschstempel (oder auch Gefälligkeitsstempel) ist ein Abschlag auf einer Marke, dessen Merkmale nicht auf eine echte und zeitgerechte Entwertung in der Gültigkeitsdauer der betreffenden Marke anzeigen.


    Hier sind einige Marken abgebildet, die mit Stempel abgeschlagen wurden, die eine echte und zeitgerechte Entwertung vortäuschen.




    mfg


    erron

  • Hallo
    Ich habe mich heute hier neu angemeldet. In einem alten Briefmarkenalbum habe ich diese Briefmarke (Deutsche Reich 278y gefunden.


    Auf dem Bild mit der Rückseite kann man das Wasserzeichen nicht sehr gut erkennen. Aber in Natura kann man die Rauten erkennen.


    Kann mir von euch jemand was dazu sagen?


    Mit freundlichen Grüßen
    Ralph Schmitz

  • Zitat

    Original von Ralle53
    Kann mir von euch jemand was dazu sagen?


    Diese 278 mit Wasserzeichen "Raute" ist im Katalog als 278X gelistet (Katalogpreis gestempelt: 2,-). Die 278Y hätte das Wasserzeichen "Waffeln" (Katalogpreis gestempelt: 8000,-).
    Gruß, hallerc4