kommen bei euch beschädigte marken in die sammlung?

  • was passiert mit beschädigten marken? 0

    1. ich nehm alles (0) 0%
    2. behalt sie solang bis ich sie in unbeschädigter erhaltung habe (0) 0%
    3. kommt auf den preis an (0) 0%
    4. keine beschädigten marken kommen in meine sammlung (0) 0%

    wenn beim ablösen oder sonstigen eine Marken beschädigt wird was passiert dann mit ihr? bei mir landet sie im Müll. ausser sie ist einiges wert

  • Kommt auf die Beschädigung an: Bei "Fenstern" (dünnen Papierstellen), (Ein-)Rissen oder ganz fehlenden Zähnen bin ich recht penibel. Verkürzte Zahnspitze(n) oder "Büge" (leichte Knicke) toleriere ich, wenn die Marke ansonsten ok ist, also nicht noch miserabel gestempelt oder so.

  • Bei mir kommt auch durchaus z.B. eine alte Württemberger mit leider abgeschnittener Ecke nicht in den Müll, sondern erst mal als Platzhalter ins Album; dann kann ich schon mal die genaue Farbe erkennen.
    Aber natürlich versucht man dann, die Beschädigte gelegentlich gegen eine Intakte auszuwechseln.

  • Genau, besonders teuere Marken sind manchmal längere Zeit kaum zu finden (oder jenseits der finianzielen Möglichkeiten...). Da ist eine beschädigte Marke als Platzhalter durchaus erstmal OK.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Ich sehe mir nicht nur die Marke an, sondern auch den Stempel. Ist auf einer defekten Marke ein perfekter oder seltener Stempel, kommt auch dieser "Knochen" in ein seperates Album.


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Ich finde auch, dass nicht so tolle Marken durchaus als netter Platzhalter taugen, bis man was besseres findet. Oh je, ich muss bei mir noch einiges ersetzen... :)

  • Klar doch...auch Knochen können schön und wichtig sein. Es kommt natürlich auf den Preis an. Man muß halt differenzieren, ob es guter, oder schlechter Schrott ist.


    Diese Merkur fand ich ´mal in einer Wühlkiste; halte ich für sehr guten Schrott und bleibt daher in meiner Sammlung. Einen Znaim 1576 Stempel zu bekommen ist ja nicht so einfach. Als Vergleichsobjekt immer noch ein tauglliches Stück.

  • Wichtig für die Entscheidung ob eine beschädigte Marke in eine Sammlung aufgenommen wird, ist für die meisten Sammler wohl wie "selten" bzw wie "wertvoll" eine Marke ist.


    Natürlich kommen auch beschädigte Marken in meine Sammlung. Diese werden aber nach Möglichkeit gegen bessere ausgetauscht. Das kann durchaus mehrmals der Fall sein. Bis eine Marke eben meinen Vorstellungen entspricht.


    Je mehr es in Richtung Massenware geht, umso schneller wandern beschädigte Marken Richtung "Rundablage", wobei aber bei gestempelten immer darauf geachtet wird, ob der Stempel selten ist.


    Und seltene Stempel kommen in die Sammlung auch wenn die Marke ein Knochen ist, wie dieser "stumme" Stempel von Wien.