Österreichische Briefmarken

  • Der Verein "Briefmarkenfreunde Idstein und Umgebung" veranstaltet am Mittwoch, 17. Mai, einen Vortragsabend mit Spezialtausch. Das Thema ist diesmal das allseits beliebte Sammelgebiet Österreich.


    Wolfgang Greiner wird zunächst eine kurze Einführung in die Briefmarkengeschichte und in die heutige Situation der Ausgabepolitik bringen. Natürlich werden die wichtigsten Stücke auch im Original gezeigt.


    Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Vereinslokal "Zum Felsenkeller" in der Schulgasse. Der Eintritt ist frei und der Verein würde sich über einen regen Besuch freuen.


    Im Anschluss kann über das Thema diskutiert werden, aber auch andere philatelistische Themen werden in lockerer Runde behandelt. "Wer will, kann Tauschmaterial zu diesem Sammelgebiet mitbringen - bitte Fehllisten nicht vergessen", rät der Vereinsvorstand.


    Interessenten können sich bei den regelmäßigen Treffen der Briefmarkenfreunde - jeweils am zweiten Sonntag im Monat ab 10 Uhr - einfinden. Die nächsten Zusammenkünfte sind am 14. Mai, 11. Juni und 9. Juli. Selbstverständlich sind auch junge Sammler gern gesehen.


    Weitere Informationen beim Vereinsvorstand: Claus Leven, Idstein, Zuckerberg 2, und Wolfgang Greiner, Idstein, Grunerstraße 14.




    Zitat