haegint sucht / bietet

  • Ich möchte meinen Neffen ein etwas anderes Geschenk zum Geburtstag bzw. Schulanfang im Herbst machen und suche darum postfrische Sätze der Schweizer Pro Juventute Serien seit 1998. Ich will sie dann auf einen grossen Umschlag kleben und am Tage X stempeln lassen und versenden (das wären dann so 6 - 7 Sätze pro Couvert). Vielleicht kann ich so ihre Neugierde für Briefmarken wecken, das wäre doch schön.


    Ich würde gerne mit Euch Marken tauschen, aber da meine Sammlung dieser Bezeichnung völlig unwürdig ist und zudem löchrig ist wie ein Emmentaler, müsstet Ihr vermutlich Geld von mir annehmen. Ich bin neu auf diesem Forum und habe bisher noch keine Geschäfte mit Mitgliedern abwickeln können. Jedoch versichere ich Euch, dass mir an einer guten Reputation sehr viel liegt und ich mich darum anständlig und redlich verhalten werde. Auf Ebay war man bisher immer zufrieden mit mir (Ebay auch haegint).


    Wer mir aushelfen kann, bitte zuerst eine PN hier durch's Forum, später können wir auch direkt mailen.


    Vielen Dank!

  • ad „Jüngere Leute sind für die Philatelie nicht mehr zu begeistern.“


    Ich glaube, so einfach darf man sich das nicht machen! Die Ursachen sind sicher weitaus vielfältiger und die momentane Situation differenziert zu betrachten.

  • Bei uns (Österreich) gibt es da einen Koffer(Austrokus) zu kaufen, der alles für den Anfang beinhaltet, ein interessantes Buch, Briefmarken- bzw. Atlas, Album etc.
    Vielleicht gibt es dass bei Euch bzw. in der Schweiz auch. Sowie ein Jugendabo von der Post wäre doch auch ein nette Idee ihn zum Sammeln anzuregen.
    Vereinte Nationen wäre auch eine interessante Alternative zum Sammeln.
    Für den Schulanfang würde ich Marken suchen die an diesem Tag erscheinen..

  • Bei uns in Deutschland liegt das an den selben Sachen wie das PISA-Ergebniss. Wie will man auch von deutschen Schülern verlangen Briefmarken zu sammeln, wenn der Großteil einem auf der Landkarte nicht zeigen kann wo Polen und Frankreich liegen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Zitat

    Original von Brigadier
    Bei uns (Österreich) gibt es da einen Koffer(Austrokus) zu kaufen, der alles für den Anfang beinhaltet, ein interessantes Buch, Briefmarken- bzw. Atlas, Album etc.
    Vielleicht gibt es dass bei Euch bzw. in der Schweiz auch. Sowie ein Jugendabo von der Post wäre doch auch ein nette Idee ihn zum Sammeln anzuregen...


    Ja es gibt ein Einsteigerset für junge Briefmarken-Fans, siehe
    PhilaShop-Post


    Oder Abonnement, siehe
    PhilaShop-Post


    Bedreffend Pro Juventute Serien seit 1998, siehe Festpreisangebot März 2006, Seite 36
    Bach Philatelie, Basel

    Gruss tubist
    -----------------------------------------------------------
    Wenn du von einem Fremden etwas willst,
    was für dich von Interesse ist,
    so lege stets eine Briefmarke bei... (Abraham Lincoln)

  • Zitat

    Original von Nimrod
    ad „Jüngere Leute sind für die Philatelie nicht mehr zu begeistern.“


    naja man muss es nur richtig anfangen bei mir hat es mein großvater geschafft. dafür danke ich ihm auch sehr :D also ich würde auch so ein einsteiger paket schenken, die perfekte einstiegs droge :D

  • O_o wao, so viele Kommentare und Hinweise!


    Speziellen Dank an Tubist für den Hinweis wg. Bach in Basel. Dem werde ich gerne nachgehen.


    Zur allgemeineren Frage betr. Jugendmotivation. Ja, ich habe hier auch schon solche Beginner Sets gehen. Finde ich an sich eine gute Sache. Aber ich weiss ja noch gar nicht, ob die Neffen anspringen.


    So ein "spektakulärer" Umschlag mit den PJ Marken seit Geburtsjahr macht schon was her, denke ich. Wenn sie darauf nicht anbeissen und neugierig werden und nachfragen, werd ich's vorerst wieder sein lassen. Wenn die Resonanz allerdings positiv ist, gibt's zu Weihnachten dann eben z.B. so ein Set :) und ein Abo.


    Die Idee mit Marken mit Erscheinungsdatum Schulanfang oder Geburtstag gefällt mir auch, aber wie den genauen Tag treffen?? Gibt's so was wie einen globalen Ausgabekalender mit allen Terminen von allen Postbehörden weltweit?? Das wäre natürlich toll.


    Brigadier, ja, UNO Marken habe ich mir auch schon angeschaut und den gleichen Gedanken gehabt. Sind sicher Motive/Sätze, die einen jungen Menschen ansprechen können, so idealistisch und "gut". Auch schön gemacht.


    Und zuletzt noch die Bitte, dass wir vielleicht ein separates Thema Jugendmotivation eröffnen sollten. Ich möchte diesen Thread gerne freihalten für eher "trockene" Suche / Biete Beiträge. Ansonsten wer in Zukunft einmal hierher kommt, findet zwar eine gute Diskussion, aber muss womöglich lange scrollen bis er zum eigentlichen Thema vordringt. Nochmals einen :] für die guten Beiträge und :dankeschoen:

  • Biete an: Pro Patria 2006, Serie in 4x Viererblocks


    Bogeneckstücke, mit Zentrum-Ersttagsstempel, in Pergamintüte.


    Es handelt sich um die vollständige Serie. Ich habe die Marken vor kurzem direkt von der Schweizerischen Post zum Preis von CHF 22,00 gekauft. Die Marken sind eigentlich "postfrisch" mit Originalgummierung auf der Rückseite und tragen den italienischsprachigen Stempel "Erstausgabetag 9. Mai 2006". Hier seht ihr Bilder und Einzelheiten:



    Möchte keinen Reibach machen, sondern günstig eintauschen gegen echt gebrauchte gestempelte Marken aus Schweiz oder andereswo. Benötige im Moment fast alles, neu oder alt. Bei Interesse bitte PN oder Email haegint@yahoo.com

  • Nichts für ungut...aber die 22 SFr zahlt dafür wohl keiner...1/3 vielleicht...wenigstens mal einen getroffen, der das Zeug für den Postpreis gekauft hat *g*, was dann immer bei ebay als Aboposten verschleudert wird

  • Danke für den Hinweis. Nun, mit 22,00 habe ich auch gar nicht gerechnet. :) Das wäre ja schon der Reibach, den ich nicht anstrebe. Ich habe das nur zur Info erwähnt.


    Wie gesagt, wer die Marken möchte und brauchen kann, bitte sich einfach melden. Das Geschäft wird nicht zu seinem Nachteil sein... ;) Ich will hier niemanden übervorteilen, denn ich habe keine Lust, schon nach einer Woche vom Forum verabschiedet zu werden. Ich möchte gerne noch länger mitmachen, mir gefällt's hier nämlich. :ok:

  • Ich habe den folgenden DDR Beleg anzubieten: Es handelt sich um 3 Viererblocks der MiNrn. 348, 349 und 353, aufgeklebt auf einem nicht adressierten und nicht zugeklebtem Umschlag mit Poststempel "BERLIN W 8 Z" vom Ersttag 14.3.1953. Auf der Rückseite hat es keinerlei Vermerke.


    Die Zusammenstellung entspricht dem Eintrag im Michel "FDC 1". Der Umschlag ist nicht in allerschönstem Zustand. Am linken und rechten Rand sind ein paar Knitterfalten. Diese sind im Scan nicht gut zu erkennen. Der Beleg ist etwas fleckig. Dies stellt der Scanner eher schlimmer dar als es in Wirklichkeit ist.


    Ich möchte den Umschlag eintauschen oder verkaufen, da ich die DDR nicht sammle. Wer Interesse oder Fragen hat, bitte mich mit Privatnachricht oder Email (im Profil) kontaktieren. Rücknahme bei Nichtgefallen sichere ich zu (ausgenommen Versandkosten). Vielen Dank.

  • Diesen Sonderumschlag habe ich doppelt, darum biete ich einen zum Tausch / Verkauf an. Es handelt sich um einen Sonderumschlag zur IAA Frankfurt 1977, frankiert mit einem vollständigen Satz der Berlin West Marken Mi-Nrn. 552 - 555 und abgestempelt mit IAA Sonderstempel datiert vom 18.9.1977.


    Der Umschlag ist gut erhalten und sehr dekorativ. Er ist nicht verschlossen und hat keine Vermerke auf der Rückseite. Rücknahme bei Nichtgefallen sichere ich zu (ausser Versandkosten). Bei Interesse bitte Email oder Privatnachricht. Vielen Dank.