Hausauftragsnummer

  • Abkürzung HAN. Nur bei deutschen Marken in Plattendruck auf dem Bogenrand zu findende Ziffer, mit welcher die Reichsdruckerei( später Bundesdruckerei) die erteilten Druckaufträge zählte. Die durch einen Punkt von der vierstell. Ziffer getrennte folgende zweistell. Ziffer gibt das Rechnungsjahr an.
    Auf Markenausgaben na. 1945 erscheint mit Abstand eine weitere einzelne Ziffer, die auf die zum Druck verwendete Platte hinweist.

  • dann hab ich sogar irgendwo in meiner sammlung eine hausauftragsnummer. fragt sich blos wo