Unterwegs und draußen - Fotos von Veranstaltungen, Reisen, Radtouren usw.

  • Ich finde auch, dass gerade jetzt der Garten besonders schön aussieht. Die Rosen stehen in den Startlöchern mit unzähligen Blüten.der Mohn, die Bauernrosen, die schwertlilien und vieles mehr blühen, sogar Sukkulenten und der Bitterwurz blühen

     Um die Blumen kümmert sich aber hauptsächlich meine Frau, die einen grünen Daumen besitzt. :)

    Bei mir hat sich der grüne Daumen erst vor ca 6 Jahren entwickelt, als wir hier her gezogen sind.

    Ich bin für alle Pflanzen im Freien zuständig und kümmere mich darum. Meine Holde iss für Blumen zuständig. ;)

    Ich bin von deinen Sukkulenten / Bitterwurz begeistert. :thumbup:

  • Mit Mohn hatte ich böse Erfahrungen. Hatte einen prächtigen Busch im Garten, der gerade voll aufgeblüht war. Innerhalb nur einer Nacht haben die Schnecken alles aufgefressen, so daß am Morgen nur noch ein Gerippe übrig war. Seitdem hasse ich diese Tiere! :evil:


    Gruß kartenhai

  • Mit Mohn hatte ich böse Erfahrungen. Hatte einen prächtigen Busch im Garten, der gerade voll aufgeblüht war. Innerhalb nur einer Nacht haben die Schnecken alles aufgefressen, so daß am Morgen nur noch ein Gerippe übrig war. Seitdem hasse ich diese Tiere! :evil:


    Gruß kartenhai

    Deine Schnecken sind wahrscheinlich Opiumsüchtig. :P

    Wir habe seit einigen Jahren Tigernacktschnecken im Garten. Meine Frau mag die zwar nicht , aber sie sind nützlich. Sie fressen die anderen Nacktschnecken und deren Gelege.

  • Der mohn ist schön, und da gibt/gäbe es so schöne Sorten für Sammler. Aber es ist immer so schnell vorbei.... und das finde ich richtig schade. Derzeit fahre ich jeden Morgen (okay abends auch) an den Feldrändern vorbei, wo der Mohn blüht.... ein Traum.

    Allium sind auch toll.... auch wenn sie eigentlich langweilig wirken.... Stiel mit Blüte. Aber das ist bei den Agapanthus genauso... und die sind trotzdem richtig toll...


    Haben die Blätter beim Allium noch einen vom späten Frost mitbekommen?

  • Hallo Forumsfreunde,


    da ich keinen Garten habe, habe ich auch nicht viel Blumen zu zeigen.


    Die größte Freude machte mir heuer mein auch 40 jähriger Weihnachtskaktus, der nach zig Jahren im Mai wieder eine einzige Blüte brachte.

    Was mich noch begeistert sind Pflanzen, die normalerweise als Unkraut, oder weil störend, ausgerissen werden, wie hinter den Mülltonnen ( von 1 cm auf fast einen Meter gewachsen ) oder am Gehsteig.

    Ich konnte alle 3 retten, den mein Vermieter entsprach meiner Bitte sie stehen zu lassen und entfernte nur das Moos, den Rest muss ich machen, wenn sie verblüht sind ;)

    Fast keine Erde zum wachsen, aber trotzdem blühen um sich zu vermehren, das begeistert mich an der Natur, leider sehen das viele nicht !


    Grüße von

    Wolle


  • Hallo Wolffi,


    da hast Du Recht mit dem Mohn und das einige Spezialisten gewisse Sorten sammeln ^^^^:P


    Manche verdienen sogar ein paar Pfennige damit, aber in Deutschland aufpassen, wenn Du beobachtet wirst, dass Du Deiner Frau / Mama einen Strauß mit Mohnblumen zupfst, kann es passieren, dass das BKA vor Deiner Türe steht ^^;)


    Grüße von

    Wolle

  • Heute mit meinem E-Scooter etwas um mein Ort rundherum gefahren.



    Feurlöschboot "Hecht" aus Gernsheim. Großeinsatz mit ca 15 Rettungsbooten, Polizeiboot, Polizeihubschrauber (zwei vermisste Personen im Wasser (Rhein)).




    Emus




  • Am 04.06.2021 (Freitag) habe ich mit ein paar Gästen der Tagespflege einen Ausflug in den Haxtergrund bei Paderborn gemacht. Auf dem Rückweg konnten wir auf der Wiese eine Ricke sehen und wahrscheinlich hat sie auch ihr Kitz in dieser Wiese abgelegt.

    Leider ist das Photo unscharf, da mit meinem alten Mobiltelefon photographiert.

  • Gestern mittag in unserem Ort aufgenommen.

    Es gibt bei uns 3 Storchennester.

    Andere beiden Bilder zeigen eine Familie mit Miniatur-Pferde. Das Stutenfohlen ist gerade mal 4 Wochen und wiegt 21 kg. ;)