Unterwegs und draußen - Fotos von Veranstaltungen, Reisen, Radtouren usw.

  • @ lonerayder:


    Dann zeig' uns doch mal deine Impressionen von deinem Besuch bei den Pharaonen. Du hast doch sicher Fotos gemacht, mußt ja nicht selber drauf sein. ;)
    Hauptsache, ein paar alte wandelnde Mumien und Skorpionkönige ... :D


    skabene

  • Zitat

    Original von Zähnetigger
    möchte ich auch mal was von dir hier " Verpixeltes " sehen :jaok: :)


    Sollst du haben. Aber ich hatte ja schon im ersten Post einen Link zu einer kleinen Site mit Fotos vom Japan-Tag drin gehabt. Einfach weil es so viele Bilder waren und ich zudem diesen Link auch Freunden und Mailbekanntschaften schickte.
    Ich werde in nächster Zeit mal einen Schwung Fotos von einem Städtetrip zeigen, dann aber wieder als externe Site so wie vom Japan-Tag.


    Außerdem bleibt dadurch hier der Webspace frei für die BM-bezogenen Bildchen.


    Die Ente reiche ich nach ... später. Da kannst du bellen, soviel du möchtest. :D


    Jetzt zeige ich aber erst einmal in diesem und dem nächsten Post Impressionen von Radtouren in und um meinen Wohnort herum.


    skabene

  • Auf einer 2wöchigen Florida-Rundreise waren wir auch in SEAWORLD (Bild1) und im KENNEDY SPACE CENTER (Bild2)
    Ausserdem trieben wir uns dort in MIAMI rum, DISNEY WORLD, KEY WEST, EPCOT CENTER und BUSH GARDENS. In Miami holte ich mir einen granatenmässigen Sonnenbrand.


    tigo

  • - schöne Bilder zeigt skabene hier :jaok: am besten gefallen mir ,die mit den herrlichen Chemtrailwolken, einfach Klasse :O_O: :)
    Da muss ich doch gleich mal das Endergebnis davon hier "Zeigen" 8-)

  • @ Zähnetigger:


    Den Begriff Chemtrailwolken las ich eben zum ersten Mal. Direkt mal gegoogelt. Ist aber nicht bewiesen und scheint auch eher eine der beliebten Verschwörungstheorien zu sein. Die meisten Suchergebnisse scheinen dies zu bestätigen. :jaok:
    Fotos von den typischen Kondenstreifen, sind ja meist von Militärflugzeugen, kenne ich wie auch manchmal von zivilen Flugzeugen; letztere lassen auch gerne mal das gebrauchte Wasser aus den Waschbecken ab, was ähnlich wie Kondenstreifen aussehen kann. Habe solche selber schon gesehen, die lösen sich doch sehr schnell wieder auf und noch nie sah ich, das sich daraus solche Wolken formten, wie ich sie zeigte. :oneien:
    Ein Text auf Wikipedia nähert sich dem Thema dann auch eher vorsichtig und stellt es nicht als Fakt, sondern eben als Verschwörungstheorie dar.
    Ein Fall für den zähnetiggernden Mulder ... ;)


    Auf jeden Fall mal wieder was Neues gelernt.


    skabene

  • Zitat

    Original von Drudenfus


    tigo:
    Genau vor der Kapsel war ich auch gestanden :D
    Aber Sonnenbrand in Florida?


    Du warst vielleicht klüger und hast diese seltsame "Sonnencreme" verwendet . ;);):ups:


    tigo

  • Zitat

    Du warst vielleicht klüger und hast diese seltsame "Sonnencreme" verwendet .


    Ne, ich hasse dieses Zeug.
    Ich benutze das nie, das ist mir in Norwegen zum Verhängnis geworden. Egal wie lange ich bisher in der Wüste war, ob USA oder Ägypten, Sonnenbrand hatte ich nie. Aber in Norwegen, da bin ich rumgelaufen wie ein Hummer und hab mich geschält :D


    Als ich in Florida war, war da fast nur Unwetter und Bewölkt - und Outdoor-Sauna, weil heiss wars trotzdem.
    So eine Luftfeuchtigkeit hab ich vorher noch nie und nachher nichtmehr erlebt, man konnte die Luft fast nichtmehr atmen.

  • Die Beiträge von Dr.Moeller Neus haben mich daran erinnert, dass ich mal französische Marken mit Sehenswürdigkeiten des Landes gesammelt habe, um im Urlaub diese Orte zu besuchen. Die Marken habe ich dann mit den Fotos ins Fotoalbum geklebt. Das ist schon über 25 Jahre her.


    hier am Gorges del, Ardéche

  • @Saguarojo


    tolle Idee, regt mich irgendwie an, so etwas auch zu machen mit Griechenland und Türkei ( und natürlich Sauerland )


    Danke fürs Zeigen


    Kramix

  • Vor kurzem habe ich eine kleine nächtliche Radtour gemacht zu einem Ort, von dem man einen Abflug machen kann. ;)
    Hier mal einige Fotos.


    skabene

  • Jetzt möchte ich noch etwas moderne Architektur zeigen. Ich war gestern mit dem Rad in Do(o)mtown unterwegs, hatte hier und da was zu erledigen und kam auf dem Rückweg an einem alten Hafengelände vorbei
    Im Rahmen der Umgestaltung und Restaurierung dieses Hafengeländes wurden und werden (eines ist noch im Bau) drei sogenannte Kranhäuser neu gebaut.
    Ich finde sie architektonisch durchaus reizvoll. Nur an dieser Stelle ragen sie so mächtig über die gesamte Umgebung heraus, das sie, vor allem von der anderen Flußseite betrachtet, diese sonst sehr schöne Skyline regelrecht erdrücken.
    Aber interessant sind sie, und daher hier mal einige Fotos davon. :jaok:


    skabene

  • Bilder aus dem Porschemuseum. War doch sehr interessant und alles sehr schön aufgemacht. Zu jedem Auto wurde eine Geschichte erzählt und man kann dort sicherlich einige gemütliche Stunden verbringen :D. Dazu passend noch eine Porsche Briefmarke :).
    Wer noch mehr Briefmarken zum Thema Porsche sucht findet unter folgendem Link noch einige mehr. Ist keine HP von mir, bin durch zufall darauf gestoßen :).



    Grüße
    Ron

  • @ Ron:


    Danke für die schönen Fotos. Ich bin ja eher kein Automensch, aber so ein formschönes Porsche-Design (das waren wenigstens optisch noch Autos) schaue ich auch gerne an.
    Und der Museumsbau ist auch interessant.


    skabene

  • Hallo Forumsfreunde,


    ich finde Euere Bilder ( speziell Architekur sind super ! ) Danke


    Da sieht man was der Mensch alles berechnen und gestalten kann, so er will :D ;)


    Auch die Autobilder finde ich "geil", da ich als alter Autornarr seit meinem Führerschein ( 1968 ) immer "heiß" auf außergewöhnliche Fahrunterlagen war.
    ( Hat auch manchmal mehr gekostet, als es die Sache wert war. :D ) Schwamm drüber !! :D Schön war es !!!


    Ich hoffe, die angehängten 3 Bilder passen zum threadthema ;)


    Bild 1 ist Wolles erstes Auto 1968 bar bezahlt DM 60,-- ( Glas Isar 600 ) mit Schaden nach 14 Tagen.
    ( Diesen zu beheben hat 86,-- DM gekostet, das war mein halber Lehrlingsgehalt :D und zwei Tage kein Auto, damit zwangsläufig auch keine girls :D
    Auf dem Fahrrad wollten die nicht mitfahren, ich weiß nicht warum :)


    Bild 2:


    Nach über 30 jahren hat Wolle das Autofahren noch immer nicht gelernt :D
    Das war mein bisher schönstes Auto !! ;)


    Dumm war nur, daß ich nach 3 Stunden Wanderung ( zum nächsten Telefonhäuschen ) in den highlands von Schottland keinen Abschleppdienst gefunden habe.
    Ein wunderbar erhaltener Wartburg hat mich dann mit einem uralten
    Abschleppseil aus der Misere gebracht.
    Seitdem denke ich anders über "Ossis" :D ;) :)


    Bild 3 ist auch aus Schottland


    Ich habe meinen Kindern frühzeitig beigebracht, dass Whisky die Arterien erweitert. ( Einer am Tag ! ) und mein Sohn wollte mal üben.


    Bisher war er 5 x drüben und trinkt auch gerne mal mit mir einen
    12 - 25 jährigen.
    Diese Erziehung hat anscheinend funktioniert :D
    Gibts hier auch staatliche Fördermittel ???? :D


    Liebe Sammlergrüße von Wolle

  • Zitat

    Original von wolleauslauf
    ich finde Euere Bilder ( speziell Architekur sind super ! ) Danke


    Und ich freu' mich, das dir die gezeigten Fotos gefallen. Was Architektur angeht, so werde ich da noch öfter was zeigen, denn das interessiert mich auch sehr.


    Zitat

    Ich hoffe, die angehängten 3 Bilder passen zum threadthema ;)


    Klar tun sie das. :jaok:
    Du gibst doch einen schönen Einblick in deine und die Auto-Historie.
    Ich habe das Problem Auto und Girls nie gehabt ... ich hatte nie ein Auto. Ehrlich, Mädels gab es auch ohne Benzinkutsche. ;)


    Auf dem zweiten Bild mit einem Rad über'm Abgrund. :D
    Und man sollte ja nie die Ostprodukte unterschätzen - die MIR ist ja auch lange genug um die Erte geflogen. :jaok:


    Auf Bild 3 zeigst du das für dich bisher wohl beste "Modell" ... und an dessen Entwicklung hast du immerhin mitgewirkt. Kann man nur gratulieren.


    Schönen Abend.
    skabene