Unterwegs und draußen - Fotos von Veranstaltungen, Reisen, Radtouren usw.

  • Hallo meine "Innen- uns Aussen" Kollegen,


    einmal eine bescheidene Anfrage:


    Laut Themenüberschrift sind hier ja Bilder aus diesem Thema erwünscht.


    Was ist mit Geschichten, Anekdoten von Sammlern, die sich auch innen und aussen ereignet haben ?


    Ich hätte da eine, will aber mit meinem Geschwafel nicht die wunderschönen Bilder der Kollegen unterbrechen.


    Was ist Euere Meinung ?

    Extra thread, hier einstellen, oder einfach weglassen, oder ????


    Grüße von

    Wolle

  • Ich bin gegen einen neuen Thread!!!


    Hier wird soviel zwischen den Bildern geschrieben, warum nicht auch Geschichten, Anekdoten von Sammlern?

    Stehen eh schon welche zwischendrin ;-)


    Wenn in einem Extra-Thread nicht öfter Geschichten, Anekdoten von Sammlern, geschrieben werden, geht er unter, wird nicht gelesen!!!

    Grüße Majakka


    „Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen.“ - R. L. Stevenson

  • Also gut,


    es gibt ja immer wieder Momente in einem Sammlerleben, wo man sich riesig freut, oder an die Decke gehen kann ( meist am Postschalter ), um die geht es mir denn viele von Euch haben sicherlich ähnliches erlebt und geteilte Freude ist doppelte Freude, leider auch doppelter Frust im negativen Fall.

    Aber auch hier wieder das positive sehen: You never walk alone :);):bier:


    Mein heutiges positives Erlebnis war um 11.00 Uhr, als ich nebenan in den Biergarten ging um in Ruhe meine neuen Briefmarken zu sortieren. ( Öffnung erst um 17.00 Uhr )

    Sonnenschein, Windstille, Aschenbecher und mitgebrachtes Bier, eine optimale Situation.


    Doch dann erwischte mich die Chefin und ihre Reaktion mit Blick auf mein Dosenbier war:

    Willst Du nicht lieber ein frisch gezapftes ?

    Absolute Zustimmung von mir und sie brachte sogar noch einen "Aufwärmouzo" mit ;) (um diese Uhrzeit )

    Letztendlich war der Besuch aufgrund des Sonnenscheines um 14.30 zu Ende, sie brachte noch 2 Pils und setzte sich zu mir.


    Das ist mir tausendmal lieber, als letztes Jahr wo ich abends öfters da war und im Biergarten auf meinem reservierten, windgeschütztem Stammplatz mir von den Gästen zig Mal die Frage :

    Sammeln sie Briefmarken ? anhören mußte ^^

    Nach meiner Antwort: Nein, ich sammle Bierdeckel, war meistens Schluß und Funkstille:D


    Es gab aber auch Gäste, die höflich fragten ob sie sich kurz mal setzten dürften, sie seien auch Sammler.

    Aus diesen "Sitzungen" sind einige regelmäßige Treffen und sehr viele Spenden für die Jugend entstanden.

    Die Chefärztin der Chirurgie am Laufer Krankenhaus bringt mir regelmäßig ( oder gibt die beim Wirt ab ) Briefmarken aus der Tagespost mit, andere Gäste tuen das auch.

    Einmal kam ein Gast mit einer Tüte mit4 Alben und sagte nur: Da, für die Jugend, viel Spaß.


    Meine lieben Forumsfreunde, ist es nicht wunderbar sein Laster ( Bier und Biergarten ) mit Hobby und netten Leuten zu verbinden, ich freue mich auf einen langen Sommer :P:bier:


    Ich hoffe, ich habe Euch nicht gelangweilt und freue mich auf Euere Geschichten.


    Viele Grüße von

    Wolle


  • Hallo Wolle,

    die Überschrift lautet "Unterwegs und Draussen".

    Du warst unterwegs und draussen, zeigst Bilder, also passt doch deine Geschichte perfekt hier rein. Zusätzlich haben wir noch eine schöne Anekdote / Geschichte erfahren. :thumbup:;)


    PS:

    das einzigste, wovor ich Angst hätte, das ein Windstoss kommt, und den Marken auf dem Tisch das Fliegen beibringt. 8|8o

  • Da Mecklenburg-Vorpommern ab morgen auch Tagestouristen wieder willkommen heißt, möchte ich hier ein wenig Werbung für die Landeshauptstadt, meine Heimatstadt, machen:




    Ab morgen starten auch die Schlossfestspiele - für Schwerin immer eine große Sache.

  • Hallo Klaus,


    das hat es auch schon gegeben, deshalb nehme ich ja eigentlich nur die "normale" Ware mit in den Biergarten. ;)

    Sollte Wind aufkommen werden die Marken vorher schon vorsortiert unter mein Messlineal geklemmt und so nicht weggeweht.

    Das bedeutet natürlich eine öftere Einsortierung ins mitgebrachte Album, mindert aber nicht die Stimmung und Leidenschaft bei schönem Wetter, man lernt von jeder Windboe :D:evil: wenn man zig Marken wieder aufheben muss ( meist mit Papier ).


    Gruß von

    Wolle

  • Hallo mein lieber kartenhai,


    DU nicht ^^:P

    Wolle hat auch im Biergarten eigene Sicherheitsvorschriften.


    Und sollte etwas dabei sein ist es nicht der Mückenschiss auf der Marke, sondern eine tote Fliege zwischen den Blättern :D

    Du solltest eigentlich wissen, dass von mir ehrliche Vorschläge eines evtl. PF kommen, deswegen gehe ich ja in den Biergarten, schon wegen dem Tageslicht. ( die dabei gefundenen Mückenschisse stelle ich trotzdem ein, damit Du wieder was zum querschießen hast :D;):P:bier: )


    Machs gut, bleib virenfrei alter Forumskämpfer


    Grüße von

    Wolle

  • Hallo,


    Überstunden mussten weg, daher ging's auf eine kleine Wandertour im Harz. Dort dampft es seit gestern auch wieder im Brockenverkehr:


    99 7245 beim Wasserfassen in Drei Annen Hohne


    Grüße

    Jens

  • Hallo,

    Wie schon erwähnt, sind wir für eine Woche in Griechenland. Da ich ausnahmsweise mal kein Laptop dabei habe, werde ich die Bilder nachreichen. Bilder auf Handy und Tablett sind zu groß.


    Jetzt sind wir erstmal froh, das unser Gebiet seit Gestern nicht mehr als Risikogebiet eingestuft ist. Das erspart den Gang zum Testcenter in Griechenland und Geld. ;)

  • Hallo,


    gestern hatte ich endlich das Glück meine Kamera griffbereit zu haben, als uns wieder ein Specht besuchte. Auf einem Vordach habe ich eine kleine Futterstaion aufgebaut, die rege genutzt wird. Zeitweise sind auch zwei Spechte gleichzeitig da.

    Bei der Bestimmung der Art bon ich mir nicht sicher. Es dürfte sich um einen Mittelspecht handeln.