• Hallo,
    ich habe eine Russische Briefmarke, kann mir jemand sagen ob es sich um Polen Stempel handelt?
    Danke klara

  • Das ist ein polnischer Stempel. Leider ist die Nummer nicht zu erkennen.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Hallo Klara,


    ja mir ist allerdings bereits aufgefallen, das Du mich und die anderen hier als billige alternative zum Katalogkaufen ansiehst...



    moka


    wie kommst du darauf, das der billigste Wert der MiNr. 5 mit 25,- Euro gelistet ist???



    Es gibt die MiNr. 5 nur in einer Variante. Und die ist mit 15,- Euro für gestempelt gelistet. Der reale Wert ist so ca. 5,- Euro, wenn die Nummer lesbar wäre sogar eher 10,-.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • moka


    wie kommst du darauf, das der billigste Wert der MiNr. 5 mit 25,- Euro gelistet ist???


    sorry mein Michel katalog ist etwa alt ...deswegen habe ich geschrieben "ca."

  • Zitat

    Original von Lacplesis


    wie kommst du darauf, das der billigste Wert der MiNr. 5 mit 25,- Euro gelistet ist???


    Kannst Du anhand des Scans so genau feststellen, ob das Siena/hellblau ist? Kann das nicht auch rötlichbraun/hellblau sein? Von dieser Variante gäbe es verschiedene Ausführungen.


    Oder gabs den Polen-Stempel ab 1864 nicht mehr auf russischen Briefmarken?


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Ah Ok.


    Nur mal so angemerkt: Im Michel Europa Ost 85/86 war sie noch mit 100,-DM gelistet!

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire


  • Alle Werte in dieser Zeichnug sind gezähnt 14,5:15, außer der MiNr.5, die gezähnt 12,25:12,5.
    Und das ist die weite Zähnung...


    Natürlich kommen auf den späteren Werten auch polnische Abstempelungen vor, aber Nummernstempel auf diesen sind sehr selten, weil es dann schon die neueren ein- und zweikreisigen Stempel mit Ortsnamen gab.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • Noch mal schnell angemerkt:


    Die Nr. 5 gibt es in den Farben:


    Fa dunkelgelbbraun/hellblau
    Fb dkl. siena/hellblau
    Fc rötlichbraun/hellblau
    Fd dkl. siena/blau
    Fe siena/preu. blau mit metall. Glanz (R)


    Ausserdem 2 verschieden Papiersorten


    Wird aber alles noch nicht einmal vom Michel Spezial gelistet.


    Und nein, die kann ich noch nicht einmal im Original auseinanderhalten, mangels Vergleichssammlung (Ich arbeite daran...)

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

    Einmal editiert, zuletzt von Lacplesis ()

  • Hallo Lacplesis -
    ich benutze hier niemanden "ja mir ist allerdings bereits aufgefallen, das Du mich und die anderen hier als billige alternative zum Katalogkaufen ansiehst..."
    Ich meine, bis jetzt war ich immer sehr zufrieden mit Antworten die ich hier bekommen habe.
    Ich kann nicht wegen 20 Briefmarken mir Katalog kaufen darum ab und zu Frage ich. Da ich sehr zufrieden hier bin - und sehr gute Leute bis jetzt mir Antworten gegeben haben - werde ich weiter Fragen (wenn erlaubt) und hoffe die weiter zu bekommen.
    Dafür meine ich, ist dieser sehr guter Forum.


    klara

  • Klara,


    seit ich hier mitlese fragst Du kontinuierlich nach älteren Osteuropamarken. Wenn Du dir keine alten Michel-Osteuropa Band leisten kannst, ist das doch kein Problem.
    Sag es einfach und wir werden sehen ob hier einer einen übrig hat. Wenn nicht, kauf ich Dir einen auf ebay und lassen ihn Dir direkt zuschicken.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • das ist sehr nett, aber ich glaube wen ich ein wirklich brauche
    kann ich mir auch selbst ein kaufen (sind die Fragen die ich hier stelle etwa zu viel?????).


    klara

  • So wie ich das sehe, hat sich Klara noch nicht für ein festes Sammelgebiet entschlossen. Sie durchsucht im Moment noch Ihren ganzen Bestand an Briefmarken, die in Ihrem Besitz sind.
    Solange sie sich für kein festes Sammelgebiet entschlossen hat, würde ich mir auch (noch) keine Kataloge anschaffen, die ich später nicht mehr brauche.
    Sie stellt hier nicht nur über Osteuropa fragen, sondern z.B. auch von Uebersee (Malaysia). Willst Du (Lacplesis) ihr diesen Katalog auch besorgen? Das kann aber teuer werden, wenn sie Briefmarken rund um den Globus besitzt. 8)


    Gruss
    Afredolino

    Beginn den Tag mit einem lächeln und du hast ihn schon gewonnen

  • Wahrscheinlich hat Klara meine Anmerkung zu polnischen Vierkreisstempeln hier gelesen:



    Dabei ist Ihr dann (sag ruhig wenn ich falsch liege...) eingefallen das Sie die Marke oben besitzt. Deshalb die initiale Frage oben.


    Das zeigt für mich ein so profundes Interesse an russisch/polnischer Philatelie, das ich gerne bereit bin dies zu unterstützen.


    Für die Übersee-Sammelgebiete mag sich jemand als Sponsor melden der dafür ebenfalls ein besonderes Interesse feststellt und dies unterstützen will.

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

  • hallo,
    es stimmt, ich besitze mehrere Alben. Michel Europa habe ich mir schon gekauft und auch andere aber alle Kataloge kaufen -?-.
    Ich frage immer nach Briefmarken die ich im moment bearbeite (sortiere).


    Ich danke für Eure hilfe
    klara

  • Wie bist Du darauf gekommen, das es eine polnische Abstempelung sein könnte. Das ist ja nun nicht grade Allgemeinwissen, oder doch?

    Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire

    2 Mal editiert, zuletzt von Lacplesis ()