wasserschaden

  • moin leute


    ich stöbere grad mal wieder so rum
    und stelle fest ein album
    muss einen wasserschaden abbekommen haben


    es handelte sich um um postfrische marken


    was kann ich tun ???


    gummierung hin = wert hin ???


    generell was tun wenn sich mal ein postfrischmärkchen selbständig verfestigt ???

    Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.
    Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
    Jean Paul Getty, 15.12.1892 - 05.06.1976

  • das eine album ist DDR keine ahnung was die wertigkeit wäre
    komplett verpappt


    aber was mir auch aufgefallen ist
    bei den anderen also auch bund berlin DR und die schweizer marken
    hab die werte ja nur bis 1962/3
    da muss sich im laufe der jahre
    hier und da die eine oder andere qusai selbst verfestigt haben
    das tut mir weh


    da verzweifelt man dann schon ein bisschen


    deshalb hüüüülfeeee

    Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.
    Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
    Jean Paul Getty, 15.12.1892 - 05.06.1976

  • Primär solltest Du ´mal wissen, ob wertvollere Marken auch darunter sind und vorerst nichts auf eigene Faust unternehmen.


    Wird aufgrund des Sammelgebietes (DDR) aber wohl kein arger finanzieller Schaden sein.


    Patentrezept zur Rettung der Marken gibt es keines. Im Schlimmsten Fall (vielleicht auch im Besten Fall), wird einweichen und Abwaschen des Gummis die einzige Möglichkeit sein.


    Vielleicht freut sich auch jemand in 200 Jahren darüber. Immerhin sind viele der Klassikmarken wegen Gummisprüngen völlig ruiniert worden.

  • nene
    ich lagere sie jetzt richtig
    hoffe ich zumindest also normal zimmertemp. und trocken
    ich hatte die marken auch geerbt und bevor sie zu mir kamen
    waren sie halt einige zeit in einem keller geparkt(seuftz)


    deshalb komm ich ja auch ständig mit fragen hierher
    weil ich zwar nen alten Michel hab aber ich dann die marken
    doch nicht zuordnen kann
    nachher stell ich wieder eine meine lästigen fragen
    ist ne alte badenmarke kannst nachher mal schauen

    Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.
    Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
    Jean Paul Getty, 15.12.1892 - 05.06.1976

  • also gilt in der regel


    gummi futsch = wert futsch ?


    hab andereseits mal wo gelesen dass bei älteren marken
    es garnicht gut ist wenn der gummi dran ist weil die
    irgendwie dann doch kaputt gehen

    Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.
    Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
    Jean Paul Getty, 15.12.1892 - 05.06.1976

  • Beim DR sind die Preise für ungebraucht aufgeführt
    Mit einem * gekennzeichnet.
    überwiegend mit 20-25 % vom Postfrisch Preis


    Als Lückenfüller kannst Du sie schon behalten
    und nach und nach austauschen

    Suche immer Berlinstempel auf Marken und Belegen, Bitte alles anbieten

  • Zitat

    Original von forensucht
    hab andereseits mal wo gelesen dass bei älteren marken
    es garnicht gut ist wenn der gummi dran ist weil die
    irgendwie dann doch kaputt gehen


    das ist bei meinchen so wenn die gummierung stark schwefelhaltig ist die sind dan im Michel so gekenzeichnet (*) zb bei den ochsenaugen (brasieliens erste marke) musste die gummirung entfernt werden.

  • sollte aus mir doch noch ein sammler werden?
    nich glauben kann
    aber jetzt wo ich se hab
    bin ich doch am überlegen *gg*

    Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag.
    Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.
    Jean Paul Getty, 15.12.1892 - 05.06.1976

  • Zitat

    Original von kauli
    Als Lückenfüller kannst Du sie schon behalten
    und nach und nach austauschen


    Ich würde das auch so machen, vor allem wenn sie von Gebieten sind, die dich zum sammeln interessieren.


    Oder eine an sich Schöne von den nunmehr Kaputten machst Du zu Deiner Nummer Eins, z.B. auf der Titelseite eines Albums als die Marke, mit der alles anfing... So wie Dagobert Duck seinen ersten Taler, den Glückstaler, aufgehoben hat :)